Urs Tillmanns, 12. Juli 2012, 07:00 Uhr

BenQ G1: Dünnste Digitalkamera mit Lichtstärke 1:1,8 und Schwenk-Display

BenQ bringt die dünnste Kompaktkamera mit einem 4,6fach-Zoom, Lichtstärke von 1:1,8 und einem 270 Grad schwenkbaren Display. Weiter zeichnet sie Full-HD-Videos auf und ist mit manuellen Einstellfunktionen ausgestattet. Ferner besitzt sie einen speziellen Porträtmodus, bei dem der Hintergrund unscharf dargestellt wird.

BenQ stellt mit der G1 sein neues Spitzenmodell in der Digitalkamera-Reihe vor. Die G1 ist die dünnste Digitalkamera mit einem schwenkbaren Display und einer Lichtstärke von 1:1,8. Das handliche Format von lediglich 114 x 62,5 x 25,5 mm und das schwarze Design mit griffigen Lederoptik-Applikationen sprechen Hobby-Fotografen mit aktivem Lifestyle an. Wer nicht immer seine Spiegelreflex-Kamera mit sich tragen möchte, findet in der G1 einen würdigen Ersatz, insbesondere, die Vielfalt der Einstellungen für professionelles Fotografieren betreffend. Ausserdem ist die G1 eine attraktive und – mit nur 195g – leichte Alternative für all jene, denen Schnappschüsse mit dem Handy nicht ausreichen.

Die Lichtstärke 1:1,8 der BenQ G1 kommt auch dem «Handheld Night Shot» zu gute, mit dem – ohne die Zuhilfenahme eines Stativs – perfekte Nachtaufnahmen realisiert werden. Dabei wird bei der Betätigung des Auslösers eine Reihe von sechs Aufnahmen geschossen, die zu einem Bild zusammengerechnet werden. Auch beim «Continuous-Burst-Modus» werden bis zu sechs Aufnahmen pro Sekunde gemacht, so dass bei actionreichen Situationen der wichtigste Moment auf jeden Fall mit dabei ist.

Die BenQ G1 – ausgestattet mit einem 14 Megapixel CMOS-Sensor und einem 4,6-fach optischen Zoom – stellt die Welt des Knipsens förmlich auf den Kopf. Dank des aufklappbaren 3 Zoll grossen LC-Displays, welches sich zudem um 270 Grad drehen lässt, ist Fotografieren aus jeder Lage und jedem Winkel problemlos möglich. So kann der Kreativität freien Lauf gelassen werden – sei es für ein Foto oder für bewegte Bilder als Full-HD-Video. Die Darstellung der Bilder auf dem integrierten Display-Panel mit 920‘000 Pixeln zeichnet sich durch einen hohen Kontrast und Farbechtheit aus. Auch bei Tageslicht sind Motive auf dem Display gut zu erkennen.

Zu den grundlegendsten Einstellungen für das Fotografieren gehören die Blendenöffnung und die Verschlusszeit, um Einfluss auf die Qualität einer Aufnahme zu nehmen. Die neue BenQ G1 kann manuell auf die unterschiedlichsten Blendenstufen eingestellt und somit die Schärfentiefe einer Aufnahme bestimmt werden. Die manuelle Einstellung der Verschlusszeit ermöglicht zudem die Bestimmung der Belichtungszeit. Je nachdem wie sie eingestellt ist, wirkt eine Bewegung wie eingefroren oder dynamischer.

Weiter verfügt die G1 über einen Porträt-Modus, mit welchem jeweils zwei Aufnahmen mit unterschiedlicher Schärfentiefe geschossen und anschliessend zu einem Ergebnis zusammengeführt. Dabei werden das Hauptmotiv in voller Schärfe und das Hintergrundbild wirkungsvoll verschwommen aufgenommen.

Integrierte Filter, wie z. B. MagiQ, HDR, Oil, Sketch und Color Accent, ermöglichen zahlreiche Spezial-Effekte für Bilder mit surrealem Hauch, besonderer Farbakzentuierung oder einem Ölgemälde-Effekt. Komplementiert werden die Filter mit 20 Aufnahme-Modi (z. B.: 360 Panorama, Lomo, Fisheye), die weiter die Ideenvielfalt beim Benutzen der G1 beflügeln.

Die BenQ G1 ist ab sofort zum Preis von CHF 249 inkl. MwSt. erhältlich.

Die technischen Daten finden Sie hier, weitere Informationen gibt es hier.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×