Urs Tillmanns, 26. Juli 2012, 07:00 Uhr

Tokina AT-X 1:2,8/11-16 mm Pro DX II für Nikon angekündigt

Tokina hat mit dem AT-X 116 PRO DX II (1:2,8/11-16 mm) den Nachfolger des Weitwinkelzoom-Objektivs AT-X 11-16mm PRO DX vorgestellt. Das 550 g schwere und knapp 90 mm lange Objektiv für Nikon-DSLRs wurde mit einem eingebauten Ultraschallmotor, einer neuartigen Linsenvergütung und optimierten optischen Gläsern aufgerüstet.

Mit dem neuen Tokina AT-X 116 PRO DX II für (1:2,8/11-l16 mm) Nikon-DSLR-Kameras ersetzt der japanische Objektiv-Spezialist das bisherige Tokina AT-X 11-16mm PRO DX. Die neue Version ist mit einem leisen und sehr schnellen Fokusmotor und einer neuen Vergütung der Linsen ausgestattet. Die Frontlinse wurde Wasser und Schmutz abweisend beschichtet, wodurch sich Fingerabdrücke oder andere Verunreinigungen leichter entfernen lassen. Ausserdem ist diese Deckschicht extrem hart und kratzfest und schützt damit die Frontlinse auch mechanisch vor kontrastmindernden Mikrokratzern.

Das neue Tokina-Objektiv bietet eine sehr hohe Auflösung, einer Reduzierung des Helligkeitsabfalls und der gerade im Weitwinkelbereich oft kritischen Verzeichnung. Dabei ist das bevorzugte Revier des neuen Tokina Objektives die weitwinkelige Available-light-Fotografie, die im Interesse stimmungsvollen, natürlich wirkenden Lichts weitestgehend auf den Einsatz von Blitzlicht verzichtet. Verantwortlich dafür ist die hohe und durchgehende Lichtstärke von 1:2,8.

Das Tokina AT-X 11-16mm PRO DX II verfügt über einen Brennweitenbereich von 11 bis 16 mm und ist kompatibel mit den digitalen Spiegelreflexkameras von Nikon, die mit APS-C- oder DX-Sensoren ausgestattet sind. An einer Nikon-DSLR mit DX-Sensor entspricht die Brennweite aufgrund des Formatfaktors von 1,5x einer kleinbild-äquivalenten Brennweite von 16,5 bis 24 mm. Die maximale Lichtstärke liegt über den gesamten Brennweitenbereich von 1:2,8, die kleinste Blendenöffnung beträgt 1:22. Die Blende selbst besteht aus neun abgerundeten Lamellen, die für eine optimale Hintergrundgestaltung abgestimmt wurden. Der optische Aufbau besteht aus 13 Linsen, die in 11 Gruppen angeordnet sind. Dabei kommen eine neue Linsenvergütung und optimierte Glassorten zum Einsatz, die besonders die chromatischen Aberrationen an den Kontrastkanten reduzieren. Die Naheinstellgrenze des Tokina AT-X 11-16mm PRO DX II beginnt bei 30 Zentimetern, was zu einer zu einer maximalen Vergrösserung von 0,09x führt.

Besonderes Highlight des Objektivs ist die Silent Drive-Modul (SD-M) genannte Motor-Getriebekombination für die Fokussierung. Zusammen mit einem GMR-Sensor, der die genaue Positionierung des Fokusmotors überwacht und auf winzigste Abweichungen reagiert, wird so eine besonders hohe AF-Geschwindigkeit und Einstellgenauigkeit erreicht. Das Objektivist auf Innenfokussierung ausgelegt, sodass sich die Baulänge bei der Scharfstellung nicht verändert.

Tokinas einzigartige Schnellumschaltung («One-touch Focus Clutch») zwischen automatischer und manueller Scharfeinstellung durch Vor- bzw. Zurückschieben des Fokussierrings ermöglicht dem Fotografen den blitzschnellen Wechsel zwischen beiden Methoden. Dadurch entfällt bei Nikon-Kameragehäusen die Umstellung der AF/MF-Schalter. Zum Wechsel von AF auf manuelle Scharfeinstellung ist nur der Fokussierring ein paar Millimeter zur Kamera hin zu verschieben, und um wieder zu AF zurückzukehren, ist dieser Ring einfach wieder nach vorn zu bewegen.

Das Tokina AT-X 11-16 mm PRO DX II ist 89,2 mm lang und besitzt einen Durchmesser von 84 mm. Das Gewicht des Ultraweitwinkelobjektivs liegt bei 550 Gramm. Zum Lieferumfang gehört eine tulpenförmige Streulichtblende, die über ein Bajonett an der Objektivfrontseite montiert wird. Es ist zudem mit einem Filtergewinde mit einem Durchmesser von 77 mm ausgestattet, der die Montage von Filtern ermöglicht.

 

Verfügbarkeit

Das Tokina AT-X 11-16 mm PRO DX II ist ab Ende Juli 2012 für den Nikon-Anschluss im Fotofachhandel erhältlich. Der Preis in der Schweiz beträgt CHF 1’100.– (inkl. Mwst).

Technische Daten des Tokina 1:2,8/11-16 mm Pro DX II
Bezeichnung Tokina AT-X 116 PRO DX II
Brennweitenbereich 11 bis 16 mm
Lichtstärke / Blenden 1:2,8 – 1:22
Aufnahmeformat APS-C (bis zu ca. 16×24 mm)
Optischer Aufbau 13 Linsen in 11 Gruppen
Anzahl Blendenlamellen 9
Filtergewinde 77 mm
Bildwinkel 104° bis 82°
Nahaufnahmegrenze 30 cm
Max. Abbildungsmassstab 1:11,6
Länge 89,2 mm
Durchmesser 84 mm
Kameraanschluss Nikon AF
Preis CHF 1’100.–

 

Tokina-Objektive werden in der Schweiz vertrieben durch
GMC Trading AG
CH-8304 Wallisellen
Tel. 044 855 40 00

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×