Urs Tillmanns, 31. Juli 2012, 16:00 Uhr

Sigma APO Makro 1:2,8/180mm EX DG OS HSM demnächst für Canon lieferbar

Das von der TIPA bereits als «Expert DSLR Lens» ausgezeichnete Makro-Objektiv 1:2,8/180 mm ist in Kürze mit Canon-Anschluss lieferbar – Nikon, Sigma und Sony werden später folgen. Das Objektiv ist für Vollformat-Spiegelreflexkameras gerechnet und ergibt mit seiner hohen Lichtstärke einen aufgelösten Hintergrund, vor dem sich das Motiv optimal abhebt.

Die Sigma Corporation freut sich, das neue Sigma APO Makro 1:2,8/180mm EX DG OS HSM vorstellen zu können. Es profitiert von der Sigma-eigenen optischen Stabilisatorfunktion und der grossen Anfangsöffnung von 1:2.8, welche besonders kurze Verschlusszeiten ermöglicht. Durch die dabei geringe Schärfentiefe wird der Fotograf in die Lage versetzt das Motiv besonders stark hervorzuheben. Durch die lange Brennweite sind extreme Nahaufnahmen von Kleinlebewesen möglich, ohne in deren Fluchtdistanz zu kommen.

Dieses Objektiv verfügt über das Sigma Floating Fokus System. Dies minimiert Abbildungsfehler, die bei Veränderung der Aufnahmeentfernung auftreten und ermöglicht damit eine stabile Wiedergabe des Bildes von unendlich bis zu einer 1:1 Vergrösserung. Dank Innenfokussierung verändert sich Länge des Objektiv beim Fokussieren nicht. Die Super Multi Layer Vergütung reduziert Streulicht und Geisterbilder und sorgt für scharfe und kontrastreiche Bilder auch bei maximaler Öffnung.

Drei FLD («F» niedrige Dispersion) Glaselemente sorgen für eine ausgezeichnete Korrektur von Farbfehlern.

Ausgestattet mit dem Sigma-eigenen optischen Bildstabilisator, bietet dieses Objektiv die Verwendung von einer bis zu vier Stufen längeren Verschlusszeit, als sonst aus freier Hand möglich wäre.

Der eingebaute HSM (Hyper Sonic Motor) sorgt für einen geräuscharmen und schnellen Autofokus in den jederzeit manuell eingegriffen werden kann. Neun Blendenlamellen, die eine nahezu runde Blendenöffnung erlauben, lassen ausserhalb der Schärfeebene ein sehr angenehmes Bokeh entstehen. Bei Vergrösserung von 1:1, hat dieses Objektiv eine Naheinstellgrenze von 47cm, welches einen grösseren Arbeitsabstand als mit Makro-Objektiven mit kurzen Brennweiten erlaubt. Dies ist besonders zur Einhaltung einer Fluchtdistanz bei Bildern von z.B. Schmetterlingen und Insekten vorteilhaft.

Durch Ansetzen eines der optionalen Sigma Tele Konverter kann der Fotograf den Aufnahmeabstand zusätzlich vergrössern oder einen Abbildungsmassstab von über 1:1 erreichen.

 

Technische Daten Sigma Makro 1:2,8/180 mm EX DG OS HSM
Bezeichnung Sigma Makro 1:2,8/180 mm F2,8 EX DG OS HSM
Lichtstärke / Brennweite 1:2,8/180 mm
Kameraanschluss HSM Canon, Nikon A, Sigma, Sony
Kameraanschluss OS Canon, Nikon A, Sigma
Objektiveigenschaften EX, DG, APO, HSM, IF, OS, CONV
Konvertertauglich AF/AF (1,4x/2x)
Bildwinkel (diagonal) 13,7°
Optischer Aufbau 19 Linsen in 14 Gruppen
Anzahl Blendenlamellen 9
Kleinste Blende 22
Naheinstellgrenze 47 cm
Grösster Abbildungsmassstab 1:1
Filterdurchmesser 86 mm
Abmessungen – AD x Länge ca. 95 x 203,9 mm
Gewicht ca. 1’640 g
Mitgeliefertes Zubehör Köcher, Stativschelle (TS-21), LH927-01, Gegenlichtblenden-Adapter (HA927-01)
Optionales Zubehör UV-Filter, Pol-Filter
Preis CHF 1’995.–

 

Sigma-Fotoprodukte werden in der Schweiz vertrieben durch
Ott+Wyss AG
CH-4800 Zofingen
Tel. 062 746 01 00

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×