Urs Tillmanns, 22. August 2012, 19:00 Uhr

Offizielle Einweihung des neuen Canon Hauptsitzes in Wallisellen

Heute, am 22. August 2012, wurde das bereits im Mai operativ bezogene Gebäude der Canon (Schweiz) AG und der Océ (Schweiz) AG in Wallisellen offiziell eingeweiht. Neben Gästen aus Politik und Wirtschaft sowie offiziellen Vertretern der japanischen Botschaft und der Gemeinde Wallisellen, war auch der neue CEO von Canon Europe Rokus van Iperen anwesend.

Zur Einweihungsfeier durfte auch Rokus van Iperen, der neue Präsident und CEO von Canon in Europa, in der Schweiz begrüsst werden. Van Iperen, der seine Position im April 2012 angetreten hat, ist der erste Europäer, der die Geschäfte von Canon in der EMEA-Region führt. Zuvor war er Vorsitzender und CEO des Unternehmens Océ N.V., welches im März 2010 von Canon Inc. erworben wurde.

Bei der feierlichen Einweihung des neuen Hauptsitzes der Canon (Schweiz) AG waren (v.l.n.r.) Yuji Aoki, First Secretary of the Japanese Embassy, Rokus van Iperen, Präsident & CEO von Canon Europa, Yasushi Fukagawa, Minister oft he Japanese Embassy und Markus Naegeli, CEO der Canon (Schweiz) AG anwesend.

Vor dem offiziellen Teil begrüssten das Frauenjodelquartett Embrach und der japanische Trommler Katsu Hiraki die Gäste mit ihren Darbietungen. Mit diesen kulturellen Beiträgen wurde die Verbundenheit des japanischen Unternehmens Canon mit der Schweiz vermittelt. Canon ist mit über 800 Mitarbeitenden die grösste Niederlassung eines japanischen Unternehmens in der Schweiz.

Markus Naegeli, CEO der Canon (Schweiz) AG und Rokus van Iperen, President & CEO von Canon Europa, weihen symbolisch den neuen Hauptsitz der Canon (Schweiz) AG ein.

Nach den Begrüssungsworten von Markus Naegeli, CEO der Canon (Schweiz) AG offiziellen Einweihungsansprache von Rokus van Iperen konnten sich die anwesenden Gäste bei einem Rundgang durch die neuen Räumlichkeiten ein Bild der modernen Büroumgebung machen. Die neuen Grossraum-Büroräumlichkeiten würden kürzere Kommunikationswege und eine positivere Arbeitsathmosphäre bewirken. Das Gebäude selbst ist energieoptimiert gebaut und kommt ohne Klimaanlage aus. Auf Grund der räumlichen Aufteilung befinden sich auf jeder Etage verschieden grosse Sitzungsräume mit bis zu 70 Sitzplätzen. Im Keller befindet sich ein Mehrzweckraum, in welchem unter anderem auch eine Foto- und Videostudio mit einem Greenscreen vorhanden ist. Das Gebäude, welches rund 400 Mitarbeitenden Platz bietet, ist in der Nähe des Glattzentrums auch verkehrstechnisch sehr gut gelegen.

Blick in eines der lichtdurchfluteten Grossraumbüros des neuen Hauptsitzes der Canon (Schweiz) AG

 

Canon und Océ in der Schweiz

In der zweiten Jahreshälfte des vergangenen Jahres haben Canon und Océ in der Schweiz damit begonnen, die Geschäftstätigkeiten zusammenzulegen und zu integrieren. Dadurch ist hierzulande der grösste Anbieter von Dokumenten- und Auflagendrucksystemen entstanden. Kunden und Partner profitieren seither von einem erweiterten Portfolio an Produkten, Technologien und Dienstleistungen. In der Schweiz beschäftigen Canon und Océ zusammen mehr als 800 Mitarbeitende, über 300 davon im neuen Hauptsitz in Wallisellen.

 

Canon (Schweiz) AG
Richtistrasse 9
8304 Wallisellen
Tel. 044 835 61 61

 

 

 

3 Kommentare zu “Offizielle Einweihung des neuen Canon Hauptsitzes in Wallisellen”

  1. In so schönen neuen Räumlichkeiten fällt es den Mittarbeitenden sich leicht kundenorientiert zu arbeiten und Reparaturen zügig und fachgereicht auszuführen.

  2. @Rocco: Was Reparaturen von Kameras angeht, ist doch noch immer Swisscom IT Services (ehemals Sertronics) in Urdorf zuständig, oder? Die neuen Büros mag ich allen Mitarbeitenden von Herzen gönnen. Leider heisst das aber nicht, dass die CPS-Betreuung von „kleineren CPS-Mitgliedern“ damit besser wird…

  3. Kleine Anmerkung zu oben: Die Mitarbeitenden von Swisscom IT Services machen ihren Job ausgezeichnet. Manchmal würde ich mir aber wünschen, dass sich die Leute am Canon-Hauptsitz zur Beantwortung von Fragen etwas mehr Mühe geben und Zeit nehmen würden.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×