Urs Tillmanns, 30. August 2012, 15:00 Uhr

HDR-AS15: erste Action-Cam von Sony

Die neue Action-Cam von Sony zeigt das Geschehen aus der Sicht des Extrem-Sportlers: Der kompakte Camcorder muss nicht in den Händen gehalten, sondern kann auf dem Helm getragen werden. Die Action-Cam filmt in Full-HD-Auflösung – auf Wunsch auch in Zeitlupe – und kann dank des mitgelieferten wasserdichten Schutzgehäuses auch beim Tauchen eingesetzt werden.

 

Die HDR-AS15 ist als strapazierfähige Videokamera für aktive Menschen bestens geeignet, die gern das Extreme suchen. Wer gern mit Fallschirm kopfüber aus dem Flugzeug stürzt, auf Skiern die Hänge herabjagt oder in die Tiefen des Ozeans taucht, kann mit der Action-Cam von Sony weiter seiner Adrenalinsucht nachgehen und alles auf Videos in Full-HD-Qualität aufzeichnen. Denn die HDR-AS15 bietet die kameratechnischen Eigenschaften eines vollwertigen Camcorders und ist randvoll mit neuster Technologie und Sony Know-how.

Kompakt, leicht und widerstandsfähig

Welche Eigenschaften prädestinieren einen Camcorder zu einer Action-Cam? Ganz einfach: Er muss leicht, kompakt und robust sein sowie filmen können, ohne beim Sport zu behindern. Die neue HDR-AS15 verfügt über exakt diese Eigenschaften. Wasser, Schmutz und Staub können der Action-Cam schon deshalb nichts anhaben, weil ein stabiles und wasserdichtes Schutzgehäuse zum Lieferumfang gehört. Es ermöglicht unter anderem Unterwasseraufnahmen bis zu einer Tiefe von 60 Metern. Keine Frage, dass es auch Schlammspritzern und Wolkenbrüchen Stand hält.

Ebenfalls mitgeliefert werden zwei Klebehalterungen – eine gerade und eine gebogene – mit deren Hilfe der Camcorder zum Beispiel auf einem Ski- oder Motorradhelm befestigt werden kann. Sie sind biegsam und können sich somit jeder Form optimal anpassen. Damit bleiben immer beide Hände frei, nachdem das Aufzeichnen über den grossen und leicht zu erreichenden Aufnahmeknopf einmal gestartet ist.

Mit einer Grösse von 24,5 x 47 x 82 mm ist die HDR-AS15 kaum grösser als ein Feuerzeug und mit ihrem Gewicht von 90 Gramm (inklusive Akku) ausserordentlich leicht. So hat jeder Sportler schon nach wenigen Sekunden vergessen, dass er eine Videokamera trägt. Leicht zu vernetzen dank integrierter WiFi-Funktion Leichtigkeit ist die Maxime der Action-Cam, auch im Umgang mit anderen Geräten. Die integrierte WiFi-Funktion erleichtert den Transfer gespeicherter Aufnahmen über das Smartphone ins Internet. Mit der neuen PlayMemories Mobile App für iOS und Android kann das Handyzudem als Fernbedienung genutzt werden.

Das technische Innenleben der Sony HDR-AS15 ist der Garant für die gewohnt hohe Aufnahmequalität bei Camcordern von Sony. Der hochempfindliche Exmor R CMOS Bildsensor gewährleistet selbst bei ungünstigen Lichtverhältnissen scharfe und rauschfreie Videos. Dazu trägt auch das hochwertige Carl Zeiss Tessar Objektiv bei. SeinemWeitwinkel mit 35-mm-Festbrennweite und dem 170°-Blickwinkel entgeht nichts, vielmehr fängt der Camcorder so auch jene Dinge ein, die der Extrem-Sportler selbst gar nicht wahrzunehmen vermag.

Der integrierte optische SteadyShot Bildstabilisator mindert Verwackelungen, die im sportlichenEinsatz nicht zu vermeiden sind. Als Speichermedium können sowohl ein Memory Stick Micro (Mark 2) als auch eine Micro SD/SDHC-Karte (ab Klasse 4) genutzt werden.

Fünf Video-Aufnahme-Modi und ein Fotomodus

Die HDR-AS15 nimmt Videos im Format MPEG4-AVC/H.264 und in Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) mit 30 Vollbildern pro Sekunde auf (30p). Um Speicherkapazität zu sparen, kann auf das alternative HD-Format mit 1280 x 720 Pixeln (30p) umgeschaltet werden. In dieser Auflösung stehen zudem zwei Zeitlupen-Modi zur Verfügung, die gerade für Sportler reizvoll sind. Sie eignen sich zum Beispiel, Bewegungsabläufe verlangsamt in doppelter oder gar vierfacher Ablaufzeit analysieren zu können. Für andere Zwecke – wie zum Beispiel eine Veröffentlichung im Internet – kann zudem in VGA-Auflösung (640 x 480/30p) gefilmt werden. Selbstverständlich nimmt die Sony HDR-AS15 auf Wunsch auch Fotos auf. Hierfür steht eine Auflösung von zwei Megapixeln (1920 x 1080) zur Verfügung.

Optional erhältliches Zubehör

Um die Action-Cam bei allen erdenklichen und auch ungewöhnlichen Aktivitäten einsetzen zu können, bietet Sony verschiedenes optional erhätliches Zubehör an. Für einen ganz sicheren Halt auf dem Helm sorgt ein spezielles Halteband. Eine wasserdichte Helmhalterung dürfte die beste Wahl beim Surfen oder anderen Sportarten auf, im oder unter Wasser sein.

Wer den Camcorder beim Filmen selbst in der Hand halten möchte – zum Beispiel, um einen Schwenk auszuführen – findet in einem externen Haltegriff mit Zusatzmonitor das perfekte Zubehör. Ebenso erlaubt ein Halteadapter mit Kippfunktion weitere Aufnahmeperspektiven.

Für Unterwasseraufnahmen nützlich sind wiederum der Anti-Beschlag-Filter und die Wechselabdeckung fürs Schutzgehäuse, die eine bessere Ton- und Bildaufnahme ermöglichen.

 

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeit

Die Sony HDR-AS15 wird ab Ende Oktober 2012 zum Preis von CHF 369.– verfügbar sein.

Weitere Informationen finden Sie auf www.sony.ch

 

 

Ein Kommentar zu “HDR-AS15: erste Action-Cam von Sony”

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×