Markus Zitt, 21. September 2012, 16:46 Uhr

Carl Zeiss zeigt auf der Photokina erstes Objektiv der neuen High-end-Linie

photokina. An der Imaging-Messe in Köln zeigt Carl Zeiss sein aktuelles Produktportfolio für Fotografen und Filmer. Zu sehen ist auch ein Prototyp des neuen High-end-Objektivs 1:1,4/55 mm für (D-)SLRs von Canon und Nikon. Das Objektiv ist das erste einer Serie, die aus je einer Normal-, Tele- und Weitwinkelbrennweite bestehen wird und parallel zur aktuellen Serie etabliert werden soll.

Die neue Objektivserie, die zu Beginn aus lediglich drei Festbrennweiten bestehen wird, wurde auf die hohen Anforderung von höchst auflösenden Kameras wie der Nikon D800/D800E komplett neu entwickelt und soll noch eine deutliche Qualitätssteigerung (u.a. noch schärfer) gegenüber den bisherigen (D-)SLR-Objektiven der ZE- (Canon-Anschluss) und ZF/ZF.2-Serie (Nikon-Anschluss) bringen.

Präsentation des neuen 1,4/55mm am Stand von Carl Zeiss auf der Photokina.

 
Bislang ist erst ein Prototyp des Normalobjektivs 1,4/55mm zu sehen, das einen gummierten, aber glatten Fokusring und – wie die HighEnd-Cinema-Objektive – Distanz- und Blendenmarkierungen in Gelb aufweisen. Das Design sei aber noch nicht final. Die Preise dürften etwa doppelt so hoch zu liegen kommen, wie für die entsprechenden Brennweiten der aktuellen ZE- und ZF.2-Serien. Welche Brennweiten ausser dem 55mm noch kommen sollen, wurde nicht verraten. Es soll sich aber um ein Weitwinkel und ein Tele handeln.

 

Carl Zeiss auf der photokina 2012

Carl Zeiss präsentiert auf der photokina 2012 attraktive Neuheiten sowie bewährte Klassiker. Dazu gehört ein neues, gemässigtes Carl Zeiss Teleobjektiv für SLR-Kameras (135mm), das auf der photokina seine Weltpremiere erlebt und Ende 2012 in den Handel kommen soll. Ausserdem wird Carl Zeiss zwei Produktfamilien erstmals der Öffentlichkeit vorstellen. Das neue Standkonzept integriert neben den Produktpräsentationen auch Anwendungs- und Testmöglichkeiten.

Carl Zeiss wird sein komplettes Angebot an Foto- und Film-Objektiven, Ferngläsern und Spektiven präsentieren. Ausserdem sind am Stand wieder die aktuellen Nokia Smartphones mit Zeiss-Optik zu sehen. Alle Exponate – von SLR-Objektiven über Sony Kompaktkameras mit Optik und Objektiven von Zeiss für Systemkameras von Sony bis hin zum neuen Nokia 808 Pureview Smartphone mit 41-Megapixel-Kameramodul (siehe Artikel dazu) – können vor Ort ausprobiert werden.

Eine Besonderheit im Rahmen der Produktpräsentation ist das oben erwähnte leistungsstarke Vollformat-SLR-Fotoobjektiv mit manuellem Fokus. Das Objektiv mit der Brennweite 55 mm und Blende 1:1,4 ist das erste Modell einer Produktfamilie für besonders anspruchsvolle Anwender. Dank eines neu entwickelten Optikdesigns übertreffen die Objektive herkömmliche Kleinbildobjektive und erreichen mit leistungsfähigen Kleinbild-Vollformatkameras Abbildungsleistungen, die bisher Mittelformatsystemen vorbehalten waren. Auf der photokina wird als Weltpremiere der erste Prototyp der neuen Reihe zu sehen sein. Die Familie soll in der zweiten Jahreshälfte 2013 für Canon EF-Bajonett (ZE) und Nikon F-Bajonett (ZF.2) auf den Markt kommen.

Das Carl Zeiss Distagon 1,4/55mm ist das erste der neuen HiEnd-Serie.

 

Ein weiterer Höhepunkt ist die Designstudie, mit der Carl Zeiss den Ausblick auf eine neue Familie von leistungs- und lichtstarkenAutofokus-Objektiven für spiegellose Systemkameras (CSC) gibt. Geplant sind zunächst Festbrennweiten im Weitwinkel- und Standardbereich sowie ein Makro.

In einer Vitrine am Stand von Carl Zeiss war ein Planar 1:1,8/32 mm an einer Sony NEX-7 und ein Distagon 1:2,8/12 mm an einer Fujifilm X-Pro 1 zu entdecken

Auch alle Fans der Familie des ZM-Systems für Messsucher-Kameras dürfen gespannt sein. Im Jahr 2013 soll mindestens ein lichtstarkes Objektiv mit M-Bajonett in den Handel kommen. Die Objektive der ZM-Reihe sind in Verbindung mit Adaptern auch an spiegellosen Systemkameras besonders beliebt.

Das «Begehbare Objektiv», das 2008 seinen ersten photokina-Auftritt hatte, ist erneut der optische Blickfang des Standes. Die Messebesucher sind eingeladen, bei einem Bummel durch das überdimensionale Objektiv den faszinierenden Werdegang eines Zeiss-Objektivs zu erleben.

Weitere Infos

Auf der für die photokina eingerichteten Zeiss-Website können sich Fotografiebegeisterte aus aller Welt tagesaktuell informieren sowie mit Carl Zeiss zu allen photokina-Themen in Dialog treten.

 

2 Kommentare zu “Carl Zeiss zeigt auf der Photokina erstes Objektiv der neuen High-end-Linie”

  1. Mein Bankkonto ist froh, dass das Objektiv unverständilcherweise keinen AF hat. Bin seit fast 30 Jahren im Geschäft. Fand lange AF seit nur bei Action-Aufnahmen und im Telebereich interessant. Heute freue ich mich über den AF an meiner D800 und etwas dem 85mm AF-S 1.4: Am Mittwoch hatte ich ein grosses Portraitshooting, hätte absolut keine Lust gehabt 2.5 Stunden lang von Hand bei Blenden um 1.4 bis 2 von Hand zu fokussieren.

  2. Und wie soll die kamera vor allem bei porträits wissen wo die schärfe sein muss. Oder hat die d800 eine lernoption? Bei bewegung verstehe ichs noch. Lustig sind die bilder über den topfotografen mit seiner pentax67 vor dem model herhopsend…Sicher garantiert sehr scharf. Wenn sie topqualität und AF wollen müssten nur noch mehr bezahlen, mal abgesehen vom verschiedenen einstellfeeling.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×