Urs Tillmanns, 30. September 2012, 07:00 Uhr

Bilderwelten zum Anfassen

Die Fotobranche boomt – 185’000 Besucher erlebten die diesjährige photokina erneut als Leitmesse der Fotoindustrie. Nicht alleine der Messeschwerpunkt Mobile-Imaging war der Publikumsmagnet in diesem Jahr – neue Business-Modelle für Fotografen und eine Reihe hochkarätiger Ausstellungen für Fotokunst machten die photokina 2012 zum eindrucksvollen Hingucker der Branche.

 

Fine-Art am Epson-Stand

«Die photokina 2012 hat gezeigt: Das Interesse am gedruckten Bild ist ungebrochen hoch», sagt Schahin Elahinija, Marketingleiter der Epson Deutschland GmbH als Fazit zur Messe. «Mit unserem Auftritt auf der photokina haben wir das Erlebnis ‚Bilderwelten‘ in den Vordergrund gestellt und damit einen Nerv des Publikums getroffen.»

Die Epson Digigraphie-Galerie auf der photokina erstreckte sich über mehr als 60 Meter. © Marco Brunetti

 

So stand auch in diesem Jahr die Ausstellung bekannter Fotografen im Zentrum des Besucherinteresses. Im Rahmen der Epson Digigraphie-Galerie wurden Werke von über 50 Künstlern gezeigt, die ihre Fotografien über das Digigraphie-Verfahren von Epson drucken ließen.

Digigraphie beschreibt ein zertifiziertes Verfahren für den digitalen Kunstdruck. Mit ihr bietet Epson ein Gütesiegel, das Künstlern, Galerien, Museen und Kunstsammlern Qualität und Sicherheit bei Kunstdrucken garantiert. Digitale Werke wie z.B. Fotografien werden unter strengen einheitlichen Produktionsstandards in limitierter Auflage gedruckt und durch den Fotografen legitimiert. Mit der Epson Digigraphie wird sichergestellt, dass Kunstwerke in naturgetreuer Qualität und mit einer Lebensdauer von bis zu 100 Jahren ausgegeben werden.

Hohe Domkirche zu Köln von Marco Brunetti. © Marco Brunetti

Besonderes Highlight in der Domstadt und der Epson Galerie: Der Dom. Er strahlte während der photokina auch in den Messehallen von Köln – in diesem Fall als über drei Meter hohe Digigraphie von Marco Brunetti. Das Werk stammt aus seiner Serie «Schmuckfassaden Europas» und wurde auf der photokina in Köln zum ersten Mal ausgestellt.

Ein weiterer Blickfang für die Messebesucher waren die Aufnahmen von Meerestieren von Betty Schöner. Schöner zeigte auf der photokina Auszüge aus dem Zyklus SEAMORE. Die Motive dieser Reihe sind Meerestiere – seien es Krabben, Muscheln oder Quallen – festgehalten nicht mit der Kamera sondern mit dem Fotoscanner Epson Perfection V750 Pro. «SEAMORE ist für mich eine Hommage an das Meer und sein Artenreichtum. Die Bilder, die mit dem Fotoscanner entstehen, entfalten eine faszinierende Schönheit und zeigen ein tolles Farbenspiel wie man es bei z.B. bei Fischen und Quallen vielleicht zuerst nicht vermutet», so die Künstlerin Schöner zu ihrer Serie. Die Outdoor-Ausstellung SEAMORE ist noch bis Ende Oktober am Lister Hafen auf Sylt zu sehen.

Auszüge aus der Serie «SEAMORE» von Betty Schöner am Epson Stand © Marco Brunetti 

Gemeinsam mit Ralf Baumgarten, der am Südeingang der Messe seine Outdoor-Ausstellung «Cyclists» präsentierte stand die Dresdner Fotografin im Rahmen des «photographers talk» dem Messepublikum zudem Rede und Antwort und erlaubte einen Blick hinter die Kulissen zur Entstehung ihrer Werke.

Zwei besondere Aktionen gaben dem Besucher einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten der Produktion von Fotokunst auf Epson Systemen: So hielt der professionelle Fotograf Garry Wornell am Stand einen Workshop, in dem er kreative Techniken vorstellte, unterschiedliche Druckmedien, beispielsweise Metallfolien, einzusetzen. Wornell präsentierte zudem sein aktuelles Ausstellungsprojekt «Endangered Species» – eine Sammlung von Fotografien «verlassener» Kuscheltiere, deren natürliche Vorbilder kaum noch einen Lebensraum auf dem Globus finden.

Auch die Aktion faces@photokina sorgte für Aufmerksamkeit: Walter Rammler fotografierte am Epson Stand Messebesucher. Die so entstandenen Fotos wurden direkt in DIN A3 ausgedruckt, mit einem Digigraphie-Stempel und Unterschrift versehen und an das jeweilige «Fotomodell» übergeben. Somit kam manch ein Besucher zu einem Originalausdruck des Fuldaer Künstlers. Ein Foto, das – dank Epson Technologie – auch in 100 Jahren nichts an seiner Ausdruckskraft verlieren wird.

 

Neues rund um den Fotodruck zu Hause

Im Rahmen der photokina präsentierte Epson seine komplett neu gestaltete Modellreihe an Fotodruckern, die ab November 2012 unter dem Namen «Epson Expression Photo» erhältlich sein wird. Die Drucksysteme Expression Photo XP-750 und Expression Photo XP-850 nutzen ein neues 6-Farb-Tintenset von Epson. Das Set aus Schwarz, Cyan, Magenta, Gelb, hellem Cyan und hellem Magenta ermöglicht die Darstellung von weichen Tonwertabstufungen, tiefen Schwarztönen und lebendigen Farben.

Ab November 2012 erhältlich: der Epson Expression Photo XP-750. Eine Vielzahl praktischer Funktionen und die neuen Epson Claria Photo HD-Tinten geben Fotoliebhabern viele Freiheiten. 

Passend zum Schwerpunktthema der Messe zeigte der Hersteller zudem sein umfassend erweitertes Toolset «Epson Connect», mit dessen Hilfe die neuen Fotodrucker drahtlos von jedem mobilen Gerät aus angesteuert werden können.

Durch die automatische WLAN-Einrichtung finden die Drucker automatisch die richtigen Verbindungseinstellungen und nehmen ihre Konfiguration selbst vor. Zudem können beide Systeme eine direkte Verbindung mit anderen WLAN-Geräten herstellen, ohne dass dafür ein WLAN-Zugangspunkt wie beispielsweise ein Router erforderlich ist.

Die Einführung der neuen Druckerserie Epson Expression Serie ist auch der Start des Fotowettbewerbs «Bitte recht sportlich». Gesucht werden die schönsten Erinnerungen an das Sportjahr 2012. Dabei geht es nicht nur um die Momente, die es in die Schlagzeilen geschafft haben sondern um die ganz persönlichen sportlichen Highlights des Jahres. Bis zum 31. Dezember 2012 haben Fotografiebegeisterte die Möglichkeit, ihre besten Aufnahmen einzureichen. Dem Gewinner winkt eine VIP-Reise nach Manchester inklusive Trainings- und Spielbesuch bei Manchester United.

Um bei dem Wettbewerb mitzumachen, können Teilnehmer ihre Aufnahmen auf der Aktionsseite www.epson.de/summer-of-sport hochladen.

Weitere Informationen zu Epson-Produkten unter www.epson.ch.

 

 

 

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×