Markus Zitt, 29. Oktober 2012, 15:30 Uhr

Akvis Chameleon 8: Neue Version der Software für Fotomontagen und -collagen

Akvis hat die achte Version von Chameleon für Macintosh und Windows veröffentlicht. Mit dem Programm lassen sich Fotomontagen und -collagen schnell und kinderleicht erstellen, denn die einzusetzenden Bildteile müssen nicht mühsam konturgenau selektiert werden. Die neue Version erleichtert das präzise Platzieren von Bildteilen.

Der Vorteil des Programms Chameleon des russischen Software-Entwicklungsstudios Akvis liegt darin, dass Bildteile für eine Montage oder Collage nicht konturgenau zum Freistellen ausgewählt bzw. «ausgeschnitten» werden müssen. Mit der Maus erden einfach ungefähr der innere und der äussere Rand des freizustellenden Objektes grob bestimmt. Sobald ein Objekt in ein anderes Bild eingefügt wird, passt Chameleon es an den neuen Hintergrund an und verschmilzt es damit.

Neu in Version 8.0 gibt es eine Leitlinien-Option, um Bildteile präzise in einem anderen Hintergrundbild zu positionieren. Daneben wurden kleine Fehler behoben und für die Kompatibilität zu Mac OS X 10.8 gesorgt.

Akvis Chameleon stellt die vier Modi «Montage», «Chamäleon», «Mischen» und «Emersion» bereit, um fremde Bildteile in ein Hintergrundbild zu integrieren.

Montage Modus:  Das Programm kombiniert Bilder zu einer realistischen Fotomontage.

.

Chamäleon-Modus: Das eingesetzte Objekt wird farblich dem Hintergrundbild angepasst, damit es mit ihm verschmilzt.

.

Mischen-Modus: Objektränder des einzusetzen Bildteils werden farblich angepasst und halbtransparent gemacht.

.


Emersions-Modus: Nur  bestimmte Teile des eingesetzten Bildes bleiben sichtbar.

.

Das Programm kann vielseitig eingesetzt werden. So lassen sich zum Beispiel für ein Gruppenbild mehrere Aufnahmen einer Serie zu einem Bild kombinieren, um so die Gesichter von Personen mit geschlossene Augen, mit denen Gesichtern aus einem anderen Foto der Serie zu ersetzen.

Preis und Verfügbarkeit

Akvis Chameleon 8 ist ab sofort erhältlich und steht in zwei Varianten zur Verfügung – als eigenständige Anwendung (Standalone) und als ein Zusatzprogramm (Plug-in).

Die Home-Lizenz (Plug-in oder Standalone) kostet 57 Euro. Für registrierte Kunden der Versionen 5 bis 7 ist das Upgrade kostenlos.

Testversion: Eine voll funktionsfähige Version mit 10 Tagen Laufzeit steht zum Download bereit.

 

Weitere Infos

Akvis Chameleon (Produktseite, Online-Tutorial)

Akvis Chameleon ist mit Mac OS X 10.4-10.8 und Windows XP/Vista/Win 7 (32-Bit/64-Bit) kompatibel.

 

Ein Kommentar zu “Akvis Chameleon 8: Neue Version der Software für Fotomontagen und -collagen”

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×