Markus Zitt, 27. November 2012, 11:00 Uhr

Canon P-208: mobiler Duplex-Dokumentenscanner

Canon hat mit dem imageFORMULA P-208 ein neues ultrakompaktes Modell seiner Dokumentenscanner für den mobilen Einsatz vorgestellt. Der P-208 digitalisiert Aufsichtvorlagen bis zum A4-Format beidseitig in einem Durchgang. Dank geringen Abmessungen und einer Stromversorgung per USB lässt er sich einfach mitnehmen und überall einsetzen. 

Mit attraktiven Design und einfachen Bedienung richtet sich der imageFORMULA P-208 gleichermassen an Geschäftsleute, Journalisten, Studenten und alle Anwender, die Unterlagen (Dokumente, Scripts, Briefe, Rechnungen u.ä, ) in Form loser Blätter einscannen möchten. Dank geringen Abmessungen lässt sich das Gerät einfach überallhin mitnehmen und ebenso unkompliziert an jedem Ort einsetzten. Letzteres ist auch Dank der Stromversorgung per USB möglich. Praktisch sind diese Eigenschaften auch, weil das Gerät an einem Arbeitsplatz wenig Platz beansprucht und auch nicht noch erst umständlich mit einem weiteren Netzteil an der Stromsteckdose angeschlossen werden muss. Ebenfalls positiv: bei Nichtgebrauch lässt es sich einfach in einer Schublade verstauen.

Extrem kompakt (L x B x T: 312 x 55 x 40 mm) und mit einem Gewicht von nur 600 Gramm, bietet der neue Duplex-Dokumentenscanner eine automatische Dokumentenzufuhr, die bis zu zehn Seiten (fünf Blätter) in einem Arbeitsgang zu scannen kann. Er verfügt dabei über zwei Bildsensoren, die beide Seiten eines Dokuments in einem Durchgang erfassen und Duplex-Vorlagen in hoher Geschwindigkeit mit bis zu 16 Bildern pro Minute einscannen. Die Stromversorgung und die Datenübertragung werden dabei über ein USB-Kabel gewährleistet.

Der neue imageFORMULA P-208 kann auch Plastikkarten wie Personalausweise und geprägte Karten scannen und bietet standardmässig Scanfunktionen wie eine automatische Schräglagenkorrektur, automatische Erkennung der Seitengrösse und Leerseitenentfernung. Die hohe Bildqualität verdankt der Scanner seiner Fähigkeit mit einer Auflösung von bis zu 600 ppi zu scannen sowie einem neuen Bildverarbeitungs-Algorithmus, der die Reproduktion von Fotografien, Texten und Farbdokumenten optimiert. So wird die gescannte Vorlage so präzise wie möglich gespeichert.

Das kleine, robuste System speichert die gescannten Vorlagen dabei – dank automatischer Texterkennung – entweder als durchsuchbares PDF (auch PDF/A) oder in gängigen Bilddateiformaten wie TIFF und JPEG sowie weiteren Datenformaten.

Der schlanke P-208 ermöglicht komfortables Ad-hoc-Scannen unterwegs, im Büro und zuhause. Anwender können wahlweise die Canon «Plug &Scan»-Funktion nutzen, mit der sie ohne die Installation von Treibern oder Software einfach per Tastendruck über die auf einem Chip im Scanner integrierte «CaptureOnTouch Lite»-Software scannen können. Dazu ist nur eine USB-Verbindung zu einem Windows- oder Mac-Computer notwendig.

Zusätzlich gibt es zum Dokumentenscanner natürlich  ISIS/Twain-Treiber für Windows, einen Treiber für Mac OS X sowie ein Software-Paket für beide Betriebssysteme.

 

Dokumente in die Cloud und WLAN-Option

Der neue P-208 ergänzt die Reihe der mobilen Canon-Lösungen zur Dokumentenerfassung mit Cloud-Anbindung. Dies Lösungen umfassen mit CaptureOnTouch Mobile, eine kostenfreie App für Apple und Android Geräte, die direktes Scannen und Senden von Dokumenten an Cloud-Anwendungen ermöglicht. Zudem gibt es die optionalen  Canon WLAN/Wi-Fi-Box WU10, die den mobilen Scanner um WLAN/Wi-Fi-Funktionalität ergänzt und ihn zudem mit Strom versorgt, ohne dass er an einem Notebook angeschlossen sein muss.

Mit der Wi-Fi Box WU10 als optionalem Zubehör, die auch als externe Stromnetzteil dient, lässt sich das Einsatzfeld des imageFORMULA P-208 erweitern. Mit ihr können Scans kabellos über die «Capture OnTouch Mobile»-App schnell und einfach auf Smartphones und Tablet-PCs übermittelt werden. So lassen sich Dokumente auch direkt an Cloud-Anwendungen wie Evernote, Google Docs oder SharePoint senden.

 

Preis und Verfügbarkeit

Der Canon imageFORMULA P-208 ist ab Januar 2013 erhältlich. Sein Preis steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest, dürfte aber voraussichtlich knapp über CHF 240.- liegen.

 

Weitere Infos

Fotointern-Test von 2011 des früheren Modells P-150

Canon P-208 (Detaillierte Infos sind noch nicht verfügbar.)

Canon Business-Lösungen (Übersicht Dokumenten-Scanner)

Canon (Schweiz) AG
CH-8305 Dietlikon
Tel. 044 835 61 61

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×