Urs Tillmanns, 10. Dezember 2012, 09:00 Uhr

CP+ 2013 in Yokohama: jetzt registrieren

Vom 31. Januar bis 3. Februar 2013 findet in Yokohama, Japan, zum vierten Mal die CP+ statt. Sie ist die grösste Fotomesse im asiatischen Raum und richtet sich sowohl an Fotoenthusiasten als auch eine professionelle Besucherschaft. Neben der Produkte- und Neuheitenschau wurde das Rahmen- und Vortragsprogramm erheblich erweitert. Veranstaltungsort ist wiederum das Messezentrum Pacifico Yokohama.

 

Die Geschichte der CP+ (Camera & Photo Imaging Show ) geht auf eine mehr als 50jährige Tradition zurück. Nachdem die Camera-Show jährlich an verschiedenen Orten in Tokio abgehalten wurde, verlegte sie den Veranstaltungsort 2010 in die südlich von Tokio gelegene Stadt Yokohama. Diese bietet mit dem Messezentrum «Pacifico Yokohama», den gut ausgebauten Verkehrsverbindungen und verschiedenen Hotels in unmittelbarerer Nähe eine hervorragende Infrastruktur. Letztes Jahr wurden auf der CP+ 55 Neuheiten präsentiert, welche von 65‘000 Besuchern bestaunt wurden. Dieses Jahr rechnen die Organisatoren mit einem weiteren Besucherzuwachs.

Das Messezentrum «Pacifico Yokohama» ist per Bahn aus Tokio oder vom Flughafen Tokio-Narita gut erreichbar

Die japanischen Hersteller sind führend in der Fotografie und in Imaging-Produkten und decken rund 80% des Weltbedarfs an Digitalkameras und 99% der Wechselobjektive ab. Durch diese starke Marktposition präsentiert sich die CP+ als wichtigste Fotomesse im Heimmarkt besonders interessant, weil nicht nur spannende Neuheiten zu sehen sind, sondern weil das gesamte Imaging-Angebot japanischer Hersteller präsentiert wird. Darunter befinden sich auch viele kleinere Aussteller, die ausserhalb Japans kaum bekannt sind.

70’000 Besucher erwarten die Organistoren der CP+ für 2013

Bereits zum dritten Mal findet auch gleichzeitig mit der Fotomesse die «Photo Yokohama» statt, ein kultureller Anlass, der die Industrie und Kultur über die Fotografie verbindet. Die Stadt will den Messebesuchern weitere Fotoattraktionen bieten, darunter vor allem die Ausstellung «Two Photographers: Robert Capa Centennial/Gerda Taro Retrospective» im Yokohama Museum of Art’s. Die Stadt Yokohama ist bestrebt das Kulturangebot für Foto- und Videointeressierte auch in den nächsten Jahren weiter ausbauen.

Das Rahmenprogramm der CP+ wurde erheblich erweitert. Darunter gibt es auch einige simultanübersetzte Veranstaltungen

Neu auf der nächstjährigen CP+ ist der Videobereich für Professionelle Anwender, wo verschiedene Praxislösungen für das bewegte Bild gezeigt werden sollen, insbesondere solche mit Digitalen Spiegelreflexkameras. Ferner sind verschiedene Ausstellungen und Produktevorführungen geplant, welche den Besuchern den Spass bieten und die Einfachheit des Kommunizierens mit Bildern näher bringen soll.

 

Kurz das Wichtigste
Messebezeichnung CP+ 2013
Motto World Premiere – Connecting the world, expanding the limit of photo imaging
Daten 31. Januar bis 3. Februar 2013
Öffnungszeiten 31. Januar: 12:00 bis 17:00
1./2. Februar: 10:00 bis 17:00
3. Februar: 10:00 bis 16:00
Ort Pacifico Yokohama, Minato Mirai Nishi-ku Yokohama, Kanagawa Prefecture
Eintritt 1’000 Yen, bei Vorregistrierung kostenlos
Organisation Camera & Imaging Products Association (CIPA)
Ausstellungsgut Kameras, Objektive, Fotozubehör, Drucker, Fotosoftware, Mobilgeräte, Displays,Projektoren, Fotofinishing-Produkte, Fotobücher, Druckmedien, Studioausrüstung, etc.
Aussteller 96 Firmen und Organisationen (inkl. 10 Mitaussteller). (2012: 88 Aussteller inkl. 18 Mitaussteller)
Besucherzahl erwartete 70’000 Besucher (2012: 65’120)

 

Das Rahmenprogramm

Eröffnungsansprache von Makoto Kimura, Präsident der Camera and Imaging Products Association (CIPA).
31. Januar 2013, 13:00-14:00. Annex Hall F201/202. Voranmeldung erforderlich, Simultanübersetzung Japanisch-Englisch.

Podiumsgespräch der Top-Ingenieure und Industrievertreter
mit Takashi Suzuki (Olympus), Takeshi Togura (Canon), Makoto Fujino (Seiko Epson), Yuji Tanaka (Sony), Tetsuya Yamamoto (Nikon), Hidekazu Nakajima (Panasonic), Toshiyuki Kitazawa (Pentax Ricoh). Moderation: Yasunori Ichikawa (JCII Camera Museum)
31. Januar 2013, 14:15-15:45. Annex Hall F201/202. Voranmeldung erforderlich, Simultanübersetzung Japanisch-Englisch.

CP+ Technologie Akademie
Teil 1: 31. Januar
13:00-15:50: Die Entwicklung des 2,8-Zooms der Lumix DMC-FZ200 (Kazutake Boku / Panasonic),
14:00-14:50: Die Entwicklung des EOS M Systems (Isao Nakazawa / Canon),
15:00-15:50: Trends der Inkjet-Drucker mit Pigmenttinte (Taisuke Okawa / Seiko Epson)
Teil 2: 1. Februar
10:30-11:20: Die Technologie des Macro 2,8/90mm ED AW SR Objektivs zur Pentax-D FA645 (Makoto Ikawa / Pentax Ricoh),
11:30-12:20: Die Entwicklung der Sony Cyber-Shot RX1/RX100 (Atsushi Hoshi / Sony),
12:30-13:20: Die Entwicklung der Fujifilm X-Pro1 (Tadashi Jougetsu / Fujifilm)
Teil 3: 1. Februar
14:00-14:50: Entwicklung und Produkteplanung der Exilim EX-TR100 (Yosuke Nagayama / Casio),
15:00-15:50: Jüngste Entwicklungen der Nikkor-Objetive (Hiroki Harada / Nikon),
16:00-16:50: Die Entwicklung der OM-D E-M5 (Hiroshi Ezawa / Olympus)
Annex Hall F203, Eintritt: 3’000 Yen, Vorregistrierung erforderlich. Sprache: Japanisch

Rückblick: 30 Jahre Camera Grand Prix
Eine Ausstellung des Japan Camera Industry Institute und JCII Camera Museum in Zusammenarbeit mit dem Camera Journal Press Club, welche jährlich in Japan die besten Kameras des Jahres auszeichnet. Dazu findet am
2. Februar von 10:30-12:00 eine Podiumsdiskussion statt. Annex Hall F203/204, kostenlos, Vorregistrierung erforderlich. Sprache: Japanisch

■ Neu: Video Events for Professionals
14 Firmen und Organisationen zeigen aktuelle Videolösungen mit den Digitalen Spiegelreflexkameras und die Videonachbearbeitung als Schwerpunkt.

Video Seminar für Profis
«Der Video-Workflow für Fotografen» (Tsutomu Fujimoto / Commercial Photo)
31. Januar, 11:00-12:30, Annex Hall F205/206, kostenlos, Vorregistrierung erforderlich. Sprache: Japanisch

■ Seminar: «Hochzeitsvideos mit einer DSLR» (Jiro Hirayama)
January 31 (Thursday) 13:30-15:30 Annex Hall F205/206, kostenlos, Vorregistrierung erforderlich. Sprache: Japanisch

■ Seminar: «Hybride Präsentation von Fotos und Videos» (Yasuhiro Miyahara)
1. Februar, 11:00-12:30, Annex Hall F205/206, kostenlos, Vorregistrierung erforderlich. Sprache: Japanisch

■ Seminar: «Videogestaltung mit DSLR-Kamera und Adobe Photoshop CS6 (Hideyuki Motegi)
1. Februar, 13:30-15:30, Annex Hall F205/206, kostenlos, Vorregistrierung erforderlich. Sprache: Japanisch

Marketing Seminare: Digital Imaging Seminar von InfoTrends
(1) «Imaging in My Connected World» (Alan Bullock)
(2) «Prints = Products + Preservation» (Ed Lee)
(3) «The Shifting Interchangeable Lens Camera Landscape» (Ed Lee)
1. Februar, 10:30-12:20 Annex Hall F201/202, kostenlos, Voranmeldung erforderlich, Simultanübersetzung Englisch-Japanisch.

Marktanalyse: CIPA und GfK (Partner: NPD Group)
«Global Market Seminar»
mit weltweiten Marktanalysen des gesamten Imaging-Bereichs unter Berücksichtigung der Entwicklung Smartphones und der Tablet-Computer.
Präsentatoren: Takashi Nakao (CIPA), Marion Isabel Knoche (GfK), Liz Cutting (NPD Group), Gerard Tan (GfK Digital World APAC) und Nikita Shivov (GfK-RUS)
1. Februar, 13:30-16:50, Annex Hall F201/202, kostenlos, Voranmeldung erforderlich, Simultanübersetzung Englisch-Japanisch.

■ Fotoausstellung: Japan Advertising Photographer’s Association (APA)
«Die Bilder des APA Awards 2011 und 2012»
31.01. bis 03.02, Minato Mirai Gallery

Japan Advertising Photographer’s Association (APA)
«Seminar & Video Theater»
Fotografen erklären ihre Arbeitsweisen (Seminar) und präsentieren ihre Filme (Theater)
2. Februar. Seminar: 10:30-12:30, Theater: 13:30-15:30, F205/206, kostenlos, keine Voranmeldung und Reservierung. Sprache: Japanisch

■ Neu: Open Show CP+2013
Das 2009 in San Francisco gestartete Bildernetzwerk «Open Show» umfasst mittlerweile Ausstellungsorte und Partner in 26 Städten in 17 Ländern (darunter auch Quai 1 in Vevey). Auf der CP+2013 wird dem Projekt Open Show eine besondere Veranstaltung gewidmet, das von Taro Amano (Kurator des Yokohama Museum of Art) präsentiert wird.
2. Februar, 13:30-17:45, Annex Hall F203/204, kostenlos, Voranmeldung erforderlich, Sprache: Japanisch)

■ Neu: Photographers Summit – Extra Event
Die Vereinigung « Professional Photographers of Japan» präsentiert im Photographers Summit ihre Arbeiten in einer Diaschau, mit Portfolios und Bildbänden.
3. Februar, 10:30-15:30 (voraussichtlich), Annex Hall F205/206, Preis noch offen, Vorregistrierung erforderlich. Sprache: Japanisch

■ Neu: Familien Fotostudio
Lassen Sie sich oder ihre ganze Familie von einem erfahrenen Profi fotografieren und nehmen Sie das fertige Bild gleich mit.
Einer von Japans grössten öffentlichen Studioevents
31.01. bis 03.02., Ausstellungshalle, Eintritt 500 Yen, Vorregistrierung (auch kurzfristig) erforderlich.

Onaeba Vol. 12 – Yokohama
Was ist «Onaeba»? A nae-ba ist ein Feld für Reissetzlinge. Dieser Event wird «O-nae-ba» genannt, weil hier junge Fotografen ihre Zukunft gestalten und die «Setzlinge ihrer Karriere» pflanzen und ihre Bilder einem breiten Besucherpublikum präsentieren können.
31.01. bis 03.02., Ausstellungshalle

■ Ausstellung: «Hokkaido: The Town of Photo Higashikawa»
Fotostudenten präsentieren Wettbewerbsarbeiten. Das Thema war Higashikawa-cho, eine kleine Stadt mit 8’000 Einwohnern in Hokkaido, von wo auch Spezialitäten gekauft werden können.
31.01. bis 03.02., Ausstellungshalle

Kurzseminare auf der Fotobühne
Einstündige Kurzvorträgen zu verschiedensten Themen der Fotokunst, der Magazin- und Werbefotografie und anderen Bereichen. Die Referenten sind erfahrene Spezialisten.
02.02. und 03.03., Annex Hall F201/202

■ Ausstellung: Fotoklub der Kanagawa Prefecture High Schools
31.01. bis 03.02., Details stehen noch nicht fest

Yokohama Museum of Art
präsentiert «Zwei Fotografen: Robert Capa Centennial / Gerda Taro Retrospective»
26. Januar bis 24. März, Yokohama Museum of Art (Minatomirai 3-4-1 Nishi-ku, Yokohama 220-0012, Kanagawa. Shuttlebus ab Messegelände und vergünstigter Eintritt für Messebesucher

Talk Show mit Yoichi Watanabe
Der Kriegsfotograf Yoichi Watanabe wird von Shintaro Matsunaga, Kurator des Yokohama Museum of Art interview.
31. Januar, 13:30-15:00, Annex Hall F204, kostenlos, Vorregistrierung erforderlich

Kurzfilmfestival Yokohama Short Film Festa 2013
Die Teilnehmer präsentieren einminütige Filme aus der Region Yokohama
3. Februar, 13:00-15:00, Annex Hall F203/204 kostenlos, Vorregistrierung erforderlich

Weitere Veranstaltungen sind noch in Planung oder können geändert werden.

Informationen zur CP+ 2013 und das Anmeldeformular finden Sie unter www.cpplus.jp/en/

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×