Urs Tillmanns, 30. Januar 2013, 16:02 Uhr

«National Geographic» startet Fotowettbewerb und sucht «Fotograf des Jahres»

Zum 125-jährigen Jubiläum organisiert «National Geographic» einen grossen Fotowettbewerb und sucht den «Fotografen des Jahres». Der Sieger gewinnt einen Workshop mit einem «National Geographic»-Fotografen im Wert von 5000 Euro sowie eine professionelle Sigma-Kameraausrüstung. Zudem werden seine Bilder in der Jubiläumsausgabe des Magazins publiziert.

«National Geographic» steht seit seiner Gründung vor 125 Jahren für innovative und anspruchsvolle Fotografie und hoher Fotokompetenz. Im Rahmen seines diesjährigen Jubiläums sucht «National Geographic Deutschland» ab sofort und noch bis zum 31. Juli den «Fotografen des Jahres». Beginnend mit der ab heute erhältlichen Februar-Ausgabe stellt die Redaktion ambitionierten Fotografen bis zur Juli-Ausgabe jeden Monat jeweils ein Thema, beginnend mit «Wetter» über «Gruppenbilder», «Landschaften», «Bewegung» und «Nachtaufnahmen» bis zu «Wildlife». Dazu erhalten die Fotografen Unterstützung von Fotograf Jim Richardson, der seit fast 30 Jahren für «National Geographic» fotografiert. Zu jedem Thema liefert Richardson jede Menge professionelle Tipps.

Seit 125 Jahren legt «National Geographic» grössten Wert auf qualitativ hochstehende Fotografie zur Illustration ihrer redaktionellen Artikel

Fotografen können pro Kategorie jeweils ein Bild auf foto.nationalgeographic.de hochladen und in der «National Geographic»-Fotocommunity für das monatliche Public Voting ins Rennen schicken. Der Sieger gewinnt einen Workshop mit einem «National Geographic»-Fotografen im Wert von 5000 Euro sowie eine professionelle Kameraausrüstung, die von Kooperationspartner Sigma gesponsort wird. Die besten Bilder bekommen zudem einen Ehrenplatz im grossen Fotografie-Special der deutschen «National Geographic»-Jubiläumsausgabe (10/2013), in der auch die besten Fotografien aus 125 Jahren Magazingeschichte präsentiert werden. Insgesamt werden Sachpreise im Gesamtwert von 7500 Euro vergeben.

Die Gewinner werden durch eine hochkarätige Fachjury unter Vorsitz von «National Geographic»-Chefredakteur Dr. Erwin Brunner ermittelt, darunter Lutz Fischmann, Geschäftsführer der Fotografenvereinigung Freelens, Marco Hahn, Geschäftsführer Sigma Deutschland, «National Geographic»-Fotograf Gerd Ludwig sowie «National Geographic-Bildredakteurin Kathrin Müller. Der Hauptpreis wird dem «Fotografen des Jahres» am 18. September 2013 bei der Eröffnung der «National Geographic»-Jubiläumsausstellung im Verlagshaus von Gruner+Jahr in Hamburg verliehen.

Detaillierte Teilnahmebedingungen finden Sie hier auf www.nationalgeographic.de/foto.
Einsendeschluss ist der 31. Juli 2013.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×