Urs Tillmanns, 1. März 2013, 07:00 Uhr

Neuer BenQ Heimkino-Projektor W1500 mit kabelloser Datenübertragung

BenQ bringt Ende März den neuen Heimkino-Projektor W1500 auf den Markt, der sich in erster Linie durch die kabellose Datenübertragung via WHDI und diverse anderes Profi-Featureset auszeichnet. Das ist für einen Heimkinoprojektor knapp unter CHF 2’000 aussergewöhnlich.

BenQ präsentiert auf der CeBIT 2013 im Planet Reseller (Halle 15 / Stand D26) mit dem W1500 seine neueste Verstärkung im Heimkino-Segment. Der Entertainer liefert eine Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixel im 16:9 Format sowie die aktuellste 3D-Technologie. Zudem verfügt er über die neueste WHDI-Funktechnologie sowie ein interessantes Featureset. Dank des 1,6-fachen Zooms und Lens Shift ist der W1500 äusserst flexibel in puncto Aufstellungsort. Das edle Design in weiss/silber Optik passt sich bestens modernen Einrichtungen an.

Kabellos Daten übertragen

Der W1500 macht Schluss mit langen HDMI-Kabeln im Heimkino. Dank des zum Lieferumfang gehörenden WHDI-Dongles (Wireless HDMI) überträgt das neue Modell Audio- und Videosignale in bester Qualität spielend leicht und kabellos per WiFi vom Blu-ray-Player oder von der Spielkonsole. Selbst 3D-Inhalte können auf diesem Weg problemlos übertragen werden.

Profi-Featureset – aussergewöhnlich in dieser Preisklasse

Der BenQ W1500 setzt auf die Frame-Interpolation-Technologie, mit der Zwischenbilder berechnet werden. Geschmeidige Bewegungsabläufe ohne Wischeffekte für Actionfilme und Sportereignisse sind das Ergebnis.

Ein weiteres einzigartiges Feature in dieser Preisklasse ist die ISFccc (Imaging Science Foundation) zertifizierte Kalibrierung. Mit der ISFccc Methode werden automatisch Kontrast, Schärfe und Farbwiedergabe justiert, um für den jeweiligen Aufstellungsort und die vorhandenen Lichtverhältnisse die besten Ergebnisse zu erzielen. Für die Ausgabe über verschiedene Quellen z. B. Blu-ray-Player oder Spielkonsole können jeweils die optimalen Einstellungen gespeichert und jederzeit – einfach per Knopfdruck – abgerufen werden. Das Farbmanagement-System bietet darüber hinaus die Möglichkeit, eine individuelle Feinabstimmung der Farben für die Bereiche Kontrast, Helligkeit, Farbtemperatur, Gamma und Weissabgleich vorzunehmen.

Der neue BenQ W1500 verfügt über die SRS WOW HD-Technologie und zwei integrierte Dual-10W-Lautsprecher, für eine verbesserte dynamische Audio-Performance mit vertiefter Basswiedergabe, breiterem horizontalen Schallfeld und erweitertem vertikalen Klangbild.

Last but not least bieten die beiden HDMI-Anschlüsse die Möglichkeit mehrere Zuspieler gleichzeitig anzuschliessen. Die erhöhte Lampen-Lebensdauer von bis zu 6000 Stunden ist im SmartEco®-Modus möglich. Einem Transport direkt nach dem Einsatz steht dank des geringen Gewichts von 3,9 kg und der Quick Cooling Funktion nichts im Wege.

Der neue W1500 ist ab März zum Preis von CHF 1’999.- inkl. MwSt. im Handel erhältlich.

Das technische Datenblatt gibt es hier als pdf (280 kb).

Weitere Informationen gibt es unter www.benq.ch.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×