Urs Tillmanns, 1. März 2013, 13:00 Uhr

Weltbild, Thalia und drei deutsche Partner mit gemeinsamen Projekten

Weltbild und Thalia gründen zusammen mit drei deutschen Unternehmen die gemeinsame Marke «tolino», mit der sie im deutschsprachigen Raum als Partnerschaft im internationalen Wettbewerb stehen wollen. Gemeinsam bringen sie ab 7. März 2013 den eReader «tolino shine» im Handel und bieten eines der grössten eBook-Angebote am deutschsprachigen Markt an.

 

Weltbild, Hugendubel, Club Bertelsmann, Thalia und die Deutsche Telekom werden in Zukunft eng zusammenarbeiten. Während die Telekom innovative Lesegeräte und eine leistungsfähige technische Plattform bereitstellt, sichern die Buchhändler den flächendeckenden Vertrieb und kompetente Beratung. Ihr Wettbewerbsverhältnis bleibt davon unberührt.

Bei der Pressekonferenz in Berlin stellen die deutschen Mutterfirmen heute ihre strategische Partnerschaft vor. Gemeinsames Ziel ist es, zu den ersten Adressen beim digitalen Lesen zu gehören und eine Alternative zu internationalen Wettbewerbern anzubieten.

 

Gemeinsamer Markenname «tolino»

Die Partner aus Technologie und Handel haben sich dabei für die Marke «tolino» entschieden. Sie soll laut Pressemitteilung künftig als «Synonym für digitales Lesen, schnelle Verfügbarkeit und einfachste Handhabung» auch in der Schweiz stehen. Zentral ist ein offenes System, von dem die Kunden dauerhaft profitieren. Sie können völlig frei entscheiden, wo sie ihre Bücher beziehen und sind nicht dauerhaft an die Angebote eines geschlossenen Systems gebunden.

Der gemeinsame eReader «tolino shine» wiegt weniger als ein Taschenbuch, speichert eine ganze Bibliothek und überzeugt ausserdem mit einem Akku, der fast so lange hält, wie die Ferien dauern. Das E-Ink-Display und die integrierte Beleuchtung ermöglichen entspanntes Lesen bei Sonnenlicht genauso wie im Dunkeln. Der «tolino shine» ist ab 7. März 2013 schweizweit bei Weltbild und Thalia erhältlich. Für den tolino shine soll das derzeit grösste deutschsprachige eBook-Sortiment mit mehr als 300`000 eBooks angeboten werden.

Gekaufte Inhalte werden in der Cloud kostenlos dauerhaft gespeichert – somit ist der Zugriff auf die eBooks von beliebigen Endgeräten möglich. Seine eBooks kann der Kunde bequem drahtlos per WLAN von Zuhause oder in einer der 33 Weltbild-Filialen laden.

Der tolino shine bietet eine bequeme Touchscreen-Bedienung auf dem E-Ink HD Displays (6 Zoll, 1024×758 Pixel). Mit der integrierten Beleuchtung lässt er sich problemlos auch im Dunkeln nutzen. Der Akku hält bis zu sieben Wochen und der interne Gerätespeicher bietet Platz für bis zu 2`000 eBooks, er ist mit SD-Karte erweiterbar. Der Bestellpreis beträgt portofrei CHF 129.–.

Weitere Informationen finden Sie unter www.weltbild.ch/tolino

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×