Markus Zitt, 21. März 2013, 07:00 Uhr

Wacom Cintiq 13HD: Mal- und Retuschewerkzeug für Fotografen

Die Grafiktablets von Wacom mit ihren drucksensitiven Malstiften sind die erste Wahl für präzise Fotoretuschen und partiellen Bildoptimierung. Die Reihe der Grafiktablets mit integriertem Bildschirm hat Wacom nun mit dem Cintiq HD13 erweitert. Das 13-Zoll-Modell mit HD-Auflösung bietet noch mehr Komfort und ein noch schlankeres Design.

Wer Fotos partiell perfekt retuschieren und optimieren, Bildteile präzise freistellen oder am Computer von Hand zeichnen will, kommt um ein Grafiktablet bzw. Stifttablet kaum herum. Während Laien sich für solche Arbeiten mit einer Computermaus abmühen, erlauben die Grafiktablets mit ihren druck- und neigungssensitiven Stiften höchst präzises, kreatives und sehr produktives Arbeiten.
Die Grafiktablets gibt es als günstige Einsteigermodelle (u.a. Bamboo-Serie), als professionelle Modelle in diversen Grössen (Intuos-Serie) und als Stift-Display bzw. Grafiktablets mit integriertem Display (Cintiq-Serie), um besonders präzise direkt auf dem Bild arbeiten zu können. Die Cintiq-Modelle ermöglichen so einen unmittelbaren Umgang mit dem Foto und einen nahtlosen Kreativprozess, der sich natürlich anfühlt.

Nun hat Wacom seine Serie interaktiver Stift-Displays um das neue Cintiq 13HD als zweitkleinstes und günstiges Modell – neben den bestehenden Modellen 22HD, 24HD und 24HD touch – erweitert. Das 13HD ermöglicht vollkommen intuitives Arbeiten und bietet alle Vorteile, für die die Cintiq-Serie bekannt ist.

Entwickelt für kreative professionelle Anwender wie Designer, Künstler und Bildbearbeiter, kombiniert es einen 13 Zoll (33,8 cm) HD-Bildschirm mit einem besonders schlanken, kompakten Design.

Es lässt sich einfach installieren und bietet einen verstellbaren Standfuss sowie einen verbesserten Stift für kreatives Arbeiten direkt auf dem Bildschirm.

Das Cintiq 13HD kann problemlos in jede Umgebung integriert werden. Es ermöglicht natürliches und intuitives Arbeiten und ist damit das ideale Werkzeug, um Kreativität zu unterstützen und die Produktivität zu steigern.

Um den Workflow und die Produktivität weiter zu verbessern, sind häufig benutzte Shortcut-Befehle über die anwendungsspezifischen, anpassbaren ExpressKeys und den Rocker Ring des Cintiq 13HD in Reichweite der Finger verfügbar. So lässt sich wertvolle Arbeitszeit sparen, indem die Abhängigkeit von der Tastatur minimiert wird.

Die Highlights des Cintiq 13HD sind das schlanke, kompakte Design und die einfache Handhabung im Zusammenspiel mit Mac oder PC.

Für noch mehr Komfort wurde der Standfuss des Cintiq 13HD optimiert: Das Display lässt sich in vier Positionen bedienen – flach, 22°, 35° sowie 50°. Wird der Standfuss nicht gebraucht, lässt er sich abnehmen.

Bildschirm in HD

Um den Ansprüchen professioneller Anwender wie Künstler, Grafikdesigner und Fotografen ideal zu entsprechen, zeigt das Cintiq 13HD 16,7 Millionen Farben, die eine naturgetreue Darstellung gewährleisten. Darüber hinaus bietet das HD-LED-Display im Breitbildformat einen weiten Betrachtungswinkel von 178° sowie eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel, was vor allem bei der Arbeit mit komplexen Bildinhalten von Vorteil ist.

Der Zeichen-/Retusche-Stift

Der neue und verbesserte Pro Pen arbeitet kabel- und batterielos und bietet eine verbesserte Stiftperformance sowie optimierten Komfort, Präzision und Kontrolle. Mit 2048 Druckstufen und Neigungssensitivität ist er perfekt für präzises Arbeiten und wurde zudem nach ergonomischen Gesichtspunkten konzipiert.

 

Verfügbarkeit und Preis

Das Cintiq 13HD wird mit einem komfortablen Case geliefert, in dem der Pro Pen sicher transportiert und aufbewahrt werden kann. Neben dem Pro Pen finden in dem Case auch die austauschbaren Stiftspitzen Platz – so haben Künstler immer alles griffbereit.

Das neue Cintiq 13HD ist ab April 2013 im Handel sowie über den Wacom eStore sowie erhältlich. Der Preis in Schweizer Franken ist noch nicht bekannt.

 

Weitere Infos

Wacom (Website)

Cintiq 13HD Produktvideo

Systemanvoraussetzungen für die Software: Computer mit Windows (8/7 SP1/Vista SP2/XP SP3) oder mit Mac OS X (10.6.8 oder neuer und Intel Prozessor) sowie HDMI -Port, USB-Port, CD/DVD-ROM und Internet-Zugang

.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×