Urs Tillmanns, 26. März 2013, 16:32 Uhr

Jetzt anmelden: 11. Gmundner Fototage und FEP Jahrestagung vom 12. – 15. April 2013

Alle zwei Jahre finden die österreichischen Fototage in Gmunden statt. Dieses Jahr gipfelt das österreichische Fotomekka mit der Jahresversammlung des internationalen Fotografenverbandes FEP. Damit wird Gmunden zum Grossanlass mit rund 50 Workshops, Vorträgen und einer besuchenswerten Fotomesse.

Das etwas verträumte Städtchen Gmunden am Traunsee – zwischen Salzburg und Linz – bekommt vom 12. bis 15. April 2013 viel internationalen Besuch. Erstens sind die Gmundner Fototage weit über die österreichischen Landesgrenzen hinaus ein Begriff, so dass viele Besucher nach Gmunden pilgern werden, nur schon um die Produkte- und Neuheitenmesse in der Villa Toscana zu besuchen. Zweitens haben die Organisatoren wiederum ein hochinteressantes Seminar- und Vortragsprogramm auf die Beine gestellt, bei dem man nicht nur von viel Fotoknowhow profitieren kann, sondern es ergibt sich am Rande der Veranstaltungen auch die Gelegenheit mit Fotoprominenz ins Gespräch zu kommen. Und drittens hat diese Region um den Traunsee seinen ganz besonderen landschaftlichen Reiz und lädt zum Wandern, Bootfahren – und vor allem zum Fotografieren ein.

 

Die Veranstaltungsorte: Villa Toscana und Kongresszentrum sowie das Schloss Orth

Für wen sind die Gmundner Fototage? Die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung richtet sich an alle, die an professioneller Fotografie Interesse haben (Berufsfotograf, Fotohändler, etc.) sowie an alle, die mit visueller Gestaltung beruflich befasst sind, wie Fotografen, FEP Mitglieder, Fotostudenten, Fotoenthusiasten etc.)

 

Die Gmundner Fototage bieten rund 50 Workshops, Vorträge und Seminare. (Unser Bild: Workshop 2011 mit Nicole Urbaschat)

Verpassen Sie folgende Schwerpunkte nicht:

• Über 50 Vorträge, Workshops, Seminare und Fachvorträge stehen auf dem Programm (siehe unten) mit international bekannten Referenten wie

Andrey Balabasov, Deutschland Thomas Herbrich, Deutschland
Jerónimo H. Coelho, Portugal Dave Montizambert, Kanada
Günther Egger, Österreich Filip Santens, Belgien
Don Franz, USA Uli Staiger, Deutschland
Kurt Freund, Schweiz Martin Vrabko, Slowakei
Bernd Gassner, Deutschland Bella West, Grossbritanien

 

Gmunden: Das zauberhafte Städtchen am Traunsee ist voll von Bildern

 

Einzigartige Fotoausstellungen zu verschiedenen Themen, darunter die beiden Highlights

• «Ikiru – wir überleben», die Post-Tsunami Ausstellung mit über 100 Bildern von Fotografen der Japan Professional Photographers Society

• «Teens and Families» von Uwe Ommer

 

An den Gmundner Fototagen zeigen rund 60 Aussteller ihre Fotoprodukte und -neuheiten

 

Produkt- und Neuheitenpräsentation von rund 60 Lieferfirmen, darunter die wichtigsten Fotomarken. Lassen Sie sich die aktuellsten Produkte und Praxislösungen von den anwesenden Spezialisten vorführen. Die Fotomesse ist Freitag und Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr und am Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr mit Voranmeldung kostenlos zugänglich, die Vor-Ort-Registrierung kostet 10,– Euro.

• Parallel zu den Gmundner Fototagen finden am 14. und 15. April die FEP International Photo Days statt, an denen fünf europäische Meisterfotografen im Stadttheater Vorträge zu ihren Spezialthemen halten werden. Anlässlich der FEP International Photo Days in Gmunden bietet sich die Gelegenheit internationale Topfotografen zu treffen und mit ihnen über Ihre Arbeitsweisen und Werke zu diskutieren. Das Programm der FEP International Photo Days

finden Sie hier, Details dazu in diesem pdf.

Weitere Highlights sind

• der internationale Abend mit den Gästen aus ganz Europa und Amerika

• die Verleihung des Traumsehers (Award der Bundesinnung) mit Vortrag von Uli Staiger: «Bildmontagen zwischen Realität & Fantasie»

• viele frei zugängliche Vorträge (siehe Programm unten)

• ein grosses Fotostudentenprogramm

 

Gmunden liegt halbwegs zwischen Salzburg und Linz am Traunsee (Karte Google)

 

Locations

Die Produkte- und Neuheitenmesse findet im Kongresshaus «Villa Toscana» (Toscana Park 6, A-4810 Gmunden) statt. Sie dauert von Freitag, 12. April bis Sonntag, 14. April 2013 und ist täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonntags bis 17:00 Uhr) geöffnet.

In der «Villa Toscana» finden auch die meisten Fachvorträge statt. Details dazu finden Sie weiter unten oder im Veranstaltungsprogramm.

Die FEP International Days und die Abendveranstaltungen des 14. April und 15. April 2013 finden im Stadttheater, Theatergasse, A-4810 Gmunden statt.

Auf der Webseite www.fototage.at finden Sie nicht nur alle Informationen, sondern Sie können sich auch gleich als Besucher oder Workshop-Teilnehmer registrieren.

 .

Das Veranstaltungprogramm der Gmundner Fototage 2013

Freitag, 12.April 2013

11:00 Ausstellungseröffnung
Uwe Ommer: „Teens and Families“
Esplanade
11:00 bis
11:30
Don Franz
„The Changing World of Professional Portrait
Photography.“
Wappensaal
Schloß Orth
11:45 bis
12:30
Thomas Herbrich
„Spektakuläre Bilder, wie man sie macht“
Wappensaal
Schloß Orth
13:30 bis
14:15
Uli Staiger
„Highend Digital Composing“ Fotografie & 3D-Gestaltung
Wappensaal
Schloß Orth
14:00 bis
15:30
Raimund Angerer (Color Drack):
„Wie gestalte ich in wenigen Schritten ein perfektes Fotobuch mit der DFS 5 Software“
Villa Tosca
Saal 2
14:20
bis 15:20
Andy Hens und  Bernd Gassner:
„Arbeiten mit Polaroid“ und „Vom Sitzenbleiber zum Obermeister.“
Wappensaal
Schloß Orth 
15:30 bis
16:00
Bruno Neff:
„Brotlose Kunst oder künstlerische Existenz“
Wappensaal
Schloß Orth
15:00  bis
16:00
Ulrike Döll-Brandner, Michael Döll (Power im Studio):
„Erfolg ist planbar“
Villa Toscana
Saal 1
15:00  bis
16:00
Bernhard Wolf (Nikon):
„Nikon DSLR-Kameras“
Villa Toscana
Saal 4
15:30  bis
16:30
Martin Arbeithuber(Color Drack):
„Vom Hochladen bis zum automatisch gelieferten Bild“
Villa Toscana
Saal 2
16:00 bis
17:00
Martin Dörsch (Eizo):
„Korrekte Farben von der Aufnahme, über Bearbeitung bis zur Ausgabe“
Villa Toscana
Saal 3
18:30 Offizielle Eröffnung Stadtheater

.

Samstag, 13. April 2013

09:00 bis
12:30
Uli Staiger:
„Neue Tricks mit Photoshop“
Villa Toscana
Saal 3
10:00 bis
11:30
Raimund Angerer (Color Drack):
„Wie gestalte ich in wenigen Schritten ein perfektes Fotobuch mit der DFS 5 Software“
Villa Toscana
Saal 2
10:00 bis
11:00
Christian Rabenstein (Fayer):
„Das individuelle Profi-online Bestellprogramm“
Villa Toscana
Saal 4
10:00 bis
11:00
Thomas Götz-Basten (Fairversicherung):
„Kameraversicherungen zu Hause und unterwegs“
Villa Tosca
Saal 4
11:00 bis
13:00
Dave Montizambert:
„Spektakuläres mit nur einem Licht“
Schloss Orth
11:00  bis
12:00
Ulrike Döll-Brandner, Michael Döll (Power im Studio):
„Erfolg ist planbar“
Villa Toscana
Saal 1
11:00  bis
12:00
Bernhard Wolf (Nikon):
„Nikon DSLR-Kameras“
Villa Toscana
Saal 4
11:30  bis
12:30
Martin Arbeithuber (Color Drack):
„Vom Hochladen bis zum automatisch gelieferten Bild“
Villa Toscana
Saal 2
12:00  bis
13:00
Don Franz
„The Changing World of Professional Portrait Photography.“
Villa Toscana
Saal 5
13:00  bis
14:30
Raimund Angerer (Color Drack):
„Wie gestalte ich in wenigen Schritten ein perfektes Fotobuch mit der DFS 5 Software“
Villa Toscana
Saal 2
13:00  bis
14:00
Dr Josef Schartmüller (RSV):
„Das Recht auf das eigene Bild“
Villa Toscana
Saal 3
13:00  bis
14:00
Bruno Neff:
„Kreativität auch nach dem Fotoshooting. Innovative Fotoprodukte – Neue Zielgruppen“
Villa Toscana
Saal 5
13:00 bis
17:00
Wedding 1 mit Andrey Balabasov:
„Aufnahme und Lichttechnik“
Schloss Orth
Wappensaal
14:00 bis
15:00
Dr. Walter Kroha (Lamprechter):
„Fotobook Software, die moderne Win/Mac Software für Fotobücher und mehr“
Villa Toscana
Saal 4
14:30 bis
15:30
Martin Arbeithuber (Color Drack):
„Vom Hochladen bis zum automatisch gelieferten Bild*
Villa Toscana
Saal 2
15:00 bis
16:00
Olaf Kräfting (Technicomp):
„Professionelles Drucken neu definiert – vom FineArt Printing bis zum
Kontrakt Proofing – einfach gut drucken mit Mirage“
Villa Toscana
Saal 3
15:00 bis
16:00
Kurt Freund  (Noritsu):
„Hat der Fotofachhandel eine Zukunft? Mehrwertprodukte und Chancen
für den Fotofachhandel“
Villa Toscana
Saal 4
15:00 bis
16:00
Konrad Müller (Sander):
„Besser geht nicht: Bildveredelung in höchster Vollendung“
Villa Toscana
Saal 5
16:00 bis
17:00
Martin Dörsch  (Video2Brain):
„Der Lightroom-Workflow“
Villa Toscana
Saal 2
18:30
bis 20:30
Profifoto Award „Traumseher 2013“ mit Vortrag
Uli Staiger: „Bildmontagen zwischen Realität & Fantasie“
Stadttheater

.

Sonntag, 14. April 2013

09:00 bis
13:00
Wedding 2 mit Andrey Balabasov:
„Aufnahme und Lichttechnik“
Schloss Orth
Wappensaal
10:00 bis
11:00
Christian Rabenstein (Fayer):
„Das individuelle Profi-online Bestellprogramm“
Villa Toscana
Saal 1
10:00 bis
11:00
Raimund Angerer (Color Drack):
„Wie gestalte ich in wenigen Schritten ein perfektes Fotobuch
mit der 
DFS 5 Software“
Villa Toscana
Saal 2
10:00 bis
11:00
Kurt Freund (Noritsu):
„Hat der Fotofachhandel wirklich eine Zukunft? Mehrwertprodukte und Chancen
für den Fotofachhandel“
Villa Toscana
Saal 4
10:00 bis
11:00
(Poster XXL):
„Kreativität auch nach dem Fotoshooting. Innovative
Fotoprodukte – Neue Zielgruppen“
Villa Toscana
Saal 5
11:00 bis
12:00
Martin Dörsch (Video2Brain):
„Der Lightroom-Workflow+
Villa Toscana
Saal 3
11:00 bis
12:00
Bernhard Wolf (Nikon):
„Nikon DSLR-Kameras“
Villa Toscana
Saal 4
11:30 bis
12:30
Martin Arbeithuber (Color Drack):
„Vom Hochladen bis zum automatisch gelieferten Bild“
Villa Toscana
Saal 2
13:00 bis
14:00
Martin Dörsch (Eizo):
„Korrekte Farben von der Aufnahme, über Bearbeitung bis zur
Ausgabe“
Villa Toscana
Saal 2
13:00 bis
14:00
Konrad Müller (Sander):
„Besser geht nicht: Bildveredelung in höchster Vollendung“
Villa Toscana
Saal 5
13:30 bis
15:30
Seminar Lichtführung: Dave Montizambert:
„Dramatische Lichtführung“
Schloss Orth
Wappensaal
13:00 FEP Welcomedrink Stadttheater
ab 13:00 FEP Official Opening (mit Check-in) Stadttheater
14:30 bis
15:30
Günther Egger, Vortrag Porträt:
„Fine Art – a Chance to make a Living“
Stadttheater
16:00 bis
17:00
Martin Vrabko, Vortrag Porträt:
„Portraits as a personal path“
Stadttheater
17:15 bis
18:15
FEP Awards Stadttheater
18:15 Gruppenfoto aller Teilnehmer Stadttheater
18:40 bis
19:00
International Evening
Bootsfahrt auf dem Traunsee
Schiffanlegestelle
19:30 bis
23:00
Traditional Dinner Restaurant
„Hoisn“

.

Montag, 15. April 2013

09:00 bis
10:00
Bella West, Wedding Photography
„Road to Reinement“
Stadttheater
10:30 bis
11:30
Philip Santens, Landscape Photography
„Natural? Natural!“
Stadttheater
12:00 bis
13:00
Jeronimo Heitor Coelho, Architektur & Fine Art
„The Power of Light“
Stadttheater
13:00 Leichtes Mittagessen Hotel Schwan
14:00 bis
17:00
FEP Generalversammlung Rathaus

.

Farbenerklärung

Offizieller Anlass, Eintritt frei
Speziell für Studenten, Eintritt frei
Fachvortrag, Eintritt frei
Seminar, anmelde- und kostenpflichtig
Anlass der FEP, Zutritt auf Einaldung
Englischer Vortrag, anmelde- und kostenpflichtig
Gesellschaftlicher Anlass, anmelde- und kostenpflichtig

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×