Urs Tillmanns, 31. März 2013, 07:00 Uhr

Der Leidensweg

Felix Streuli Casutt hat mit hölzernen Gliederpuppen Werke der Kunstgeschichte nachgestellt. Die «Graue Passion» zeigt den Leidensweg Jesu Christi in zwölf Bildern. Um die Bilder als Diashow zu sehen klicken Sie hier auf  

 

.

Der Fotokünstler Felix Streuli Casutt interpretiert grosse Werke der Kunstgeschichte. Er unterzieht die Originale durch das genaue Kopieren der Körperpositionen mit hölzernen Gliederpuppen einer rigorosen Reduktion. Nur die Positionen der Figuren sind einigermassen identisch – Kleidung, Gegenstände, Architektur, Landschaft, aber auch Körperdetails und Gesichtsausdrücke fehlen. Und dennoch erkennt der Betrachter die Vorlage auf den ersten Blick und mehr noch – überträgt sich die Spannung und Energie unmittelbar auch auf die grossformatigen und mit akkurater Lichtführung gestalteten Aufnahmen.

«Meine Arbeiten sind Interpretationen», so der Fotokünstler. «Die Bilder sind eigentliche Coverversionen der Originale und erlauben eine andere Betrachtung auf ein bekanntes Motiv. Alle Vorlagen haben für mich ein Geheimnis – inhaltlich, kompositorisch oder formal. Es geht mir um diese Magie, die den Dingen inne wohnt – und um die Magie, die durch die lustvolle und spielerische Arbeit daran entsteht.»

Die Ausstellung «Meisterwerke» von  Felix Streuli Casutt ist vom 5. April bis 5. Mai 2013 in der Photogarage an der Werdstrasse 128 in CH-8003 Zürich zu sehen.

Felix Streuli Casutt betreibt seit 1982 sein eigenes Studio für Fotografie mit Aufträgen für in- und ausländische Firmen & Werbeagenturen. Er ist Dozent für Still Life an der F+F Schule für Kunst und Mediendesign in Zürich.

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×