Markus Zitt, 28. Juni 2013, 11:00 Uhr

Panasonic hat ihr lichtstarkes 20mm-Pancake überarbeitet

Das MFT-Objektiv Panasonic Lumix G 1:1,7/20mm II ASPH kommt demnächst in einer überarbeiteten noch leichteren Version auf den Markt. Als Objektiv mit Micro-Four-Thirds-Anschluss bietet es auf den Kameras von Olympus («OM-D»- und «PEN»-Modelle) und von Panasonic («Lumix G»-Modelle) eine KB-Brennweite von 40mm.

Mit dem neuen Lumix G 1:1,7/20mm II ASPH. präsentiert Panasonic eines der meist verkauften Micro-Four-Thirds Objektive im neuen Gewand. Die neue Version des Pancake im hochwertigen Metall-Design und mit geringerem Gewicht von 87 Gramm folgt ab Juli auf das bisherige 1,7/ 20mm-Pancake, das 100 Gramm wog. Die Abmessungen (6,3 cm x 2,5 cm) und die Abbildungsleistung bleiben dagegen unverändert.

Panasonic Lumix G 1,7/20mm H-H020A frontDas flache Objektiv ist laut Panasonic eines der meistverkauften MFT-Objektive und kommt nun in Version im neuen  Metall-Gewand und mit geringerem Gewicht auf den Markt.

.

Mit 20mm-Festbrennweite (entsprechend 40mm KB) und einem leichten Weitwinkel-Charakter empfiehlt es sich für vielseitige Einsätze wie Street Photography sowie Landschafts- und Innenaufnahmen. Die hohe Lichtstärke von 1:1,7 erweitert den Einsatzspielraum unter schlechten Lichtverhältnissen und ermöglicht auch den gestalterischen Umgang mit der Schärfentiefe.

Panasonic Lumix G 1,7/20mm mit Schnittgrafik_Objektiv-Grafik

.

Die  optische Konstruktion besteht aus sieben Linsen in fünf Gruppen darunter zwei asphärischen Elementen. Sie sorgen für minimale Verzeichnung und Farbfehler sowie eine gleichmässig hohe Schärfe bis in die Bildecken. Die sieben Blendenlamellen des Objektivs ergeben eine kreisförmige Blendenöffnung, die besonders bei grösseren Öffnungen einen harmonischen Unschärfeverlauf des Hintergrunds bewirkt. Für eine kontrastreiche Bildwiedergabe ohne Reflexe oder Geisterbilder sorgt die Mehrschichtenvergütung der Linsenelemente. Das Objektiv verfügt über ein solides Metallbajonett.

Preis und Verfügbarkeit

Das Lumix G 1:1,7/20mm II ASPH. kommt Ende Juli 2013 in den Handel. Sein Preis in Schweizer Franken steht noch nicht fest.

 

Weitere Infos

Lumix G Objektive (Übersichtseite mit Preisen/UVP)

Marktübersicht: alle Objektive zu kompakten Systemkameras (Fotointern, November 2012)

Panasonic Switzerland
CH 6343 Rotkreuz (ZG)
Tel. 041 203 20 00
.

Panasonic Lumix G 1:1,7/20mm II ASPH – Spezifikationen
Anschluss
Micro-Four-Thirds-Bajonett
Bildwinkel diagonal
57°
Brennweite
20mm (40mm bei 35mm-KB)
Lichtstärke
1:1,7
Blendenaufbau
7 Lamellen, kreisrunde Öffnung
Kleinste Blende
1:16
Kürzeste Entfernung
20 cm
Abbildungsmassstab
max. 0,13x (0,25x bei 35mm-KB)
Objektivkonstruktion
7 Linsen in 5 Gruppen (2 asphärische)
Filterdurchmesser
46 mm
Durchmesser x Länge
63 mm Ø x 25,5 mm (Vorderkante bis Bajonettauflage)
Gewicht
ca. 87 g
Mitgeliefert
Frontdeckel, Rückdeckel, Tragebeutel

.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×