Urs Tillmanns, 31. Juli 2013, 10:00 Uhr

Canon Legria mini: der andersartige Camcorder

Canon stellt mit der neuen Legria mini einen neuartigen Camcorder für neue kreative Einsatzmöglichkeiten vor. Die Legria mini bietet ein Ultraweitwinkel-Objektiv, ein multifunktionales, klappbares LC-Display und integriertem Standfuss sowie ein HD-Video-Imaging-System mit WLAN-Anbindung.

Die neuartige Konstruktion der Legria mini bietet die Möglichkeit, das Filmen aus verschiedenen kreativen Blickwinkeln zu entdecken, persönliche Momente und interessante Motive in attraktiven Videos festzuhalten und die Aufnahmen mit anderen per WLAN zu teilen. Die in Schwarz, Weiss oder Silber erhältliche Legria mini ist leicht, kompakt und daher bestens geeignet für unterwegs. Ein integrierter Standfuss sorgt für flexible Möglichkeiten beim Filmen – über ihn kann die Legria mini so positioniert werden, dass die Hände frei bleiben und sich der Filmer ganz einfach selbst in die Szene integrieren kann. So dreht man beispielsweise einen Road-Movie, filmt sich selbst bei sportlichen Aktivitäten oder hält besondere Momente eines Kochkurses fest.

Canon Legria mini

Das von Canon entwickelte und konstruierte, lichtstarke 1:2,8 Ultraweitwinkel-Objektiv ermöglicht für eine bequeme Bildkomposition die Aufzeichnung von Full-HD-Videos mit 160 Grad und Fotos mit 170 Grad Bildwinkel. Für die etwas konventionellere Bildgestaltung lässt sich das Bildfeld über eine einfache Berührung des kapazitiven LC-Displays auf einen Bildwinkel von etwa 71 Grad reduzieren.

Das klappbare, 6,8 Zentimeter grosse Touchscreen-LCD kann entweder auf die Rückseite oder zum Motiv hin geklappt werden. Es bietet Flexibilität zum Experimentieren mit Aufnahmestilen. Beispielsweise kann es für präzise Selbstaufnahmen mit der Displayseite nach vorne geklappt oder für kreative Aufnahmen aus niedrigen Blickwinkeln geschlossen eingesetzt werden. Die Orientierungs-Erkennung sorgt dafür, dass unabhängig von der Camcorder-Position das Bild immer in der korrekten Orientierung auf dem Display erscheint.

Der integrierte Standfuss ist ideal für das freihändige Filmen – er unterstützt Bildwinkel bis zu 60 Grad und reduziert in vielen Fällen die Notwendigkeit eines Stativs. Das ermöglicht kreative Aufnahmen aus verschiedenen Winkeln und ist sinnvoll für innovative Motive wie zum Beispiel das Erstellen eines Make-ups oder das Einstudieren einer Tanz-Choreografie.

Canon Legria mini

Das HS System der Legria mini aus dem von Canon selbst gefertigtem lichtstarken Back-illuminated 1,2/3-Typ CMOS-Sensor und dem leistungsstarken Canon DIGIC DV4 Prozessor minimiert Bildfehler und optimiert das Rauschverhalten. Der Camcorder soll auch eine exzellente Low-Light-Performance und einen hohen Dynamikumfang bieten, aus der neben 1‘920 x 1‘080 Full-HD-Videos auch 12,8-Megapixel-Fotos resultieren.

Bei guten Videos kommt es auch auf den guten Ton an: Das integrierte Stereo-Mikrofon ist ideal für das Filmen von Lehrgängen oder für die Tonaufzeichnung auch an belebten Orten. Die Audioleistung wird dabei von der Audio Scene Select Funktion unterstützt, in der automatisch eine optimierte Klangqualität aus verschiedenen Audioeinstellungen entsprechend der Filmszenarien ausgewählt wird – wie zum Beispiel Musik oder Sprache.

Canon Legria mini

WLAN – Videos einfach mit anderen teilen

Für alle, die ihre Videos gern über verschiedene Endgeräte und soziale Netzwerke mit anderen teilen, hat die Legria mini ein integriertes WLAN, das den Austausch hochwertiger Videos erleichtert (Kompatibilität je nach Gerät unterschiedlich). Dazu gehört eine fernbediente Live-Stream Fernsteuerungsfunktion, die iOS- und Android-Nutzern fernbediente Aufnahmen via App über ihr kompatibles Smartphone oder Tablet ermöglicht.

Über die Remote Browser Funktion können zudem mit der Legria mini aufgezeichnete Fotos und Videos auf anderen Systemen wie Tablets oder Grossformat-Monitoren via Safari oder Internet Explorer betrachtet werden, und das ohne zusätzliche spezielle Software. Nutzer eines Apple iOS-Mobilgeräts haben die Möglichkeit des kabellosen Uploads ohne Computer auf Plattformen wie YouTube und Facebook über die kostenlose und praktische Canon Movie Uploader App. Für alle anderen steht zum Upload von Videos ohne PC das Portal Canon Image Gateway zur Verfügung. Natürlich ist der Camcorder DLNA-kompatibel zum kabellosen Video-Stream an kompatible TV-Geräte oder PCs.

Canon Legria mini

Mehr Kreativität durch Zeitlupe und Zeitraffer

Die Legria mini hat diverse Optionen für Videos mit veränderten Zeitperspektiven. Bei der Intervallaufnahme sind Intervalle von fünf Sekunden bis zehn Minuten wählbar – für faszinierende, zeitlich komprimierte Videos von lebendigen Locations oder umfassenderen Aktivitäten. Die Zeitrafferaufnahmefunktion, in der mit einer bis zu vierfachen Geschwindigkeit aufgezeichnet wird, ist perfekt für Aufnahmen von Lehrgängen wie Koch- oder Kosmetikkursen. Zeitlupenaufnahmen können mit einer viertel oder halben Geschwindigkeit erfolgen. Sie sind zum Beispiel für Tänzer hilfreich, die Techniken erlernen und sich selbst dabei überprüfen möchten. Auch die Spiegelbild Aufnahme und Wiedergabe, in der das Bild horizontal gespiegelt wird, ist ideal für Bewegungsstudien per Video.

Für eine interessante, effektvolle Kombination aus Foto- und Videoaufnahme gibt es den Modus Videoschnappschuss, in dem mit jeder Foto-Auslösung vier Sekunden lange Videoclips entstehen, die am Ende zu einem einzigen Video mit den Highlights des Tages zusammengestellt werden.

Canon Legria mini

Verfügbar ist der Legria mini ab Ende September 2013 zum Preis von CHF 348.–.

Weitere Informationen und technische Daten gibt es demnächst auf www.canon.ch

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×