Markus Zitt, 19. September 2013, 06:00 Uhr

Nikon taucht unter: spiegellose Systemkamera Nikon 1 AW1

Nikon ergänzt ihre «Nikon 1»-Serie durch eine Kamera, die Wasser, Kälte, Stössen und Stürzen widersteht. Die Nikon 1 AW1 ist die erste tauchfähige spiegellose digitale Systemkamera und tritt damit in die Fussstapfen bzw. in die Schwimmflossenspuren der legendären Nikonos-Modelle.

Zu Zeiten der analogen Fotografie hatte Nikon seit den 1960er Jahren mit den Sucherkameras der Nikonos-Reihe, die auf eine Entwicklung des Meeresforschers und Dokumentarfilmers Jacques-Yves Cousteau zurück gehen, über Jahren beliebte und bewährte Kameras für den Einsatz unter und über Wasser im Sortiment. In Sachen wasserdichten Digitalkameras gab es von Nikon jedoch erstaunlich lange Zeit gleich gar nichts. Erst mit der Kompaktkamera Coolpix AW100 von 2011 und dem aktuellen Nachfolgemodell AW110 traute sich Nikon wieder ins Wasser.

Doch heute nun stellt Nikon mit der Nikon 1 AW1 die erste wasserdichte und stossfeste Systemkamera mit (vorerst) zwei ebenso robusten Wechselobjektiven vor. Die Nikon 1 AW1 ist wasserdicht bis 15m, stossfest (bei einer Fallhöhe von bis zu 2m), frostbeständig bis–10 °C) und staubdicht.

Nikon AW1 schwarz im Wasser

Nikon-interne Tests haben eine Wasserbeständigkeit nach JIS/IEC-Schutzklasse 8 (IPX8)  und eine mit MIL-STD 810F, Methode 516.5 konforme Stossfestigkeit ergeben (jeweils mit angesetztem wasserdichtem 1-Nikkor-AW-Objektiv).

 

Immer und überall einsatzbereit

Ob beim Schnorchel-Trip, ein Ski- oder Snowboard-Urlaub oder bei der schicken Stadtveranstaltung im Alltag, die AW1 soll in jedem auf jeden Fall ins Bild passen und gute Bilder schiessen.

Nikon AW1 Tauchgang

Nikon AW1 als Abendbegleitung

Die Kamera ist klein genug, um sie problemlos bei sich zu tragen, schnell genug, um in Sekundenschnelle jede Aktion zu erfassen. Mit ihr lassen sich überall hochwertige Fotos und Filme aufnehmen.

Die AW1 und die beiden neuen 1-Nikkor-AW-Objektive (siehe separate Meldung) bieten eine Kombination aus robuster Funktionalität, klassischem, minimalistischem Design und schneller Performance.

Die solide Gehäusefront verleiht den minimalistischen Linien des Kameragehäuses, das in Schwarz, Weiss und Silber erhältlich ist, einen klassischen Touch.

Vollständig geschützt

Auf die Widerstandsfähigkeit dieser Kamera ist in jeder Aufnahmesituation Verlass. Dank verschiedener Gummidichtungen und einem Dichtungsring am Bajonett ist die Kamera optimal vor dem Eindringen von Wasser geschützt. Die doppelte Sicherung der Abdeckungen von Akkufach und USB-/HDMI-Anschluss verringert das Risiko des versehentlichen Öffnens.

Nikon AW1_134033_10076_black

Dank des praktischen Handgriffs mit Anti-Rutsch-Struktur liegt die Kamera auch unter schwierigen Bedingungen gut und sicher in der Hand.

Aufnahmen im Freien leicht gemacht

Mit der aus den Coolpix-Modell der AW100-Serie bekannten «Action Control» eröffnet sich eine neue Dimension von Aufnahmekomfort – selbst mit Handschuhen. Der Fotograf drückt einfach die Action-Control-Taste und neigt dann die Kamera nach links oder rechts, um den Aufnahmemodus zu wechseln, Einstellungen anzupassen, die aufgenommenen Fotos und Filme anzusehen und die Tageslicht-Monitoroptimierung zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. Bei aktivierter Funktion sind die Kameramenüs klarer erkennbar – ein Plus bei Aufnahmen in hellem Sonnenlicht oder in trüben Gewässern.

Nikon AW1 mit AW-Ojektiven

Nikon 1 AW1 mit den beiden 1-Nikkor-AW-Objektiven.

.

Aufzeichnung von Umgebungsdaten

Dank Unterstützung des us-amerikanischem GPS- und des russischen GLONASS wird der Standort exakt erfasst und in den EXIF-Bilddaten jedes Fotos gespeichert (sogenanntes Geo-Tagging).

Mit dem integrierten Höhen-/Tiefenmesser lässt sich die aktuelle Höhe metergenau feststellen und ebenso ermitteln, wie tief die unter Wasser entstanden sind.

Mit dem elektronischen Kompass lassen sich aktuelle Aufenthalts- bzw. Aufnahmeort oder die Himmelsrichtung der Kameraausrichtung feststellen. Die Richtungsinformationen werden in die EXIF-Daten gespeichert, können aber nur mit den beiden neuen AW-Objektive (AW 3,5–5,6/11–27,5mm  und AW 2,8/10mm) erfasst werden.

Geschwindigkeit und Bildqualität

Action passiert hier und jetzt – und mit der Nikon 1 AW1 sind Digitalfotografen für viele Situationen gewappnet. Dank dem dualen Bildverarbeitungs-Engine EXPEED 3A von Nikon gelingen Serienaufnahmen mit bis zu 15  bzw. bis zu 60 Bildern/sek (fps) in voller Auflösung bei nicht nachführendem Autofokus, sodass auch von sehr schnellen bewegten Motiven Aufnahmen möglich sind.

Nikon_AW1_11_27.5_SL_frt34r

Das Hybrid-AF-System bietet schnellen Autofokus mit Phasenerkennung, um sich bewegende Motive einzufangen, und Autofokus mit Kontrasterkennung, um auch bei schwachem Licht kleinste Details des Motivs festzuhalten.

Der CMOS-Sensor im CX-Format bietet eine Auflösung von 14,2 Megapixeln, und der ISO-Bereich bis 6‘400 sorgt für  Details in Aufnahmen bei schwachem Licht und dies sogar bei einer Geschwindigkeit von 60 fps.

Hinweis: Basierend auf den Ergebnissen der Nikon-Leistungstests kann die AW1 bei Einstellung des Fokusmodus auf AF-S (Einzelautofokus) bis zu 20 Bilder in Folge in voller Auflösung mit einer Bildrate von ca. 60fps aufnehmen. Entfernungs- und Belichtungseinstellung des ersten Bildes werden für alle folgenden Bilder derselben Serie beibehalten. Bei aktivierter Autofokusnachführung können bis zu 22 Bilder in Folge mit einer Bildrate von ca. 15 fps aufgenommen werden.

Die Magie des Films

Mit der Nikon 1 AW1 können Full-HD-Filme 1‘080/30p sogar unter Wasser oder bei frostigen Temperaturen aufgenommen werden. Mit dem AF-System mit Phasenerkennung und dem stufenlosen, leisen Autofokus lassen sich nahtlose Übergänge für natürlich wirkende Filmsequenzen mit hervorragendem Ton erzielen. Im Filmmodus können gleichzeitig auch Fotos in voller Auflösung geschossen werden.

Wählt der Benutzer «Erweiterte Filmoptionen» aus und kann er die Belichtung manuell steuern und Belichtungszeit und Blende vor oder während der Aufnahme einstellen. Auch dramatische Effekte in extremer Zeitlupe sind bei geringerer Bildgrösse möglich.

Nikon 1-Innovationen

«Best Moment Capture» bietet zwei einzigartige Lösungen, mit denen schlechtes Timing und verpasste Chancen der Vergangenheit angehören: Der Modus «Live-Zeitlupe» puffert bis zu 20 Serienaufnahmen und spielt diese als Zeitlupenschleife auf dem Monitor ab. So können Benutzer selbst  den perfekten Moment wählen und genau das Foto erstellen, das sie wollen. «Smart Photo Selector» nimmt bis zu 20 hochauflösende Bilder auf und speichert nur die fünf besten Aufnahmen.

Mit dem Aufnahmemodus «Bewegter Schnappschuss» von Nikon lässt sich ein Moment voll auskosten. Mit nur einem Klick können Sie ein «lebendiges Bild» aufnehmen und einen Augenblick als kurzen Film in Zeitlupe mit abschliessendem Foto erfassen.

Kreative Freiheit

Im Kreativmodus können noch vor der Aufnahme Filter und Effekte auf Fotos angewendet werden und dabei stehen  Programm-, Zeit- und Blendenautomatik (P, A, S) sowie die manuelle Belichtungssteuerung (M) zur Wahl, um die maximale Kontrolle über Aufnahmen zu behalten.

Mit den Unterwasser-Einstellungen der Kamera gelingen kunstvolle Unterwasserbilder mit wirklichkeitsgetreuen Farben in Gewässern aller Art. Mit der Livebildsteuerung nehmen kann der Benutzer dabei die richtigen Einstellungen vor, um Bewegungen einzufrieren, die Belichtung feinzutunen oder den Hintergrund unscharf wiederzugeben. Er passt dazu einfach die Steuerleisten an, die neben dem Sucherbild erscheinen, bis die Vorschau seinen Bildvorstellungen entspricht.

Objektive

Neben den neuen 1-Nikkor-AW-Objektiven sind alle 1-Nikkor-Standardobjektive zur Nikon 1 AW1 kompatibel – nur auf Tauchgänge muss man mit den normalen verzichten.

Nikon AW1 Objektivwechsel

Alle Objektive bieten eine hohe Leistungsfähigkeit und zeichnen sich ausserdem durch hohe Qualität bei Videoaufnahmen aus. Ihre kompakte Grösse und das geringe Gewicht sorgen für hohen Tragekomfort. Noch mehr Möglichkeiten bieten die vielen Nikkor-(D)SLR-Objektive, die sich mit dem Bajonettadapter FT1 verwenden lassen, wobei die Brennweitverlängerung 2,7x beträgt.

WLAN-Option

Erlebnisse unmittelbar mit anderen teilen. Mit dem kleinen Wireless Mobile Adapter für mobile Geräte WU-1b von Nikon können Bilder direkt von der Kamera auf ein Smartphone oder Tablet übertragen werden, um sie mit anderen zu teilen oder auf einem grösseren Bildschirm zu betrachten. Ausserdem lässt so die Kamera über das Smartphone oder Tablet fernzubedienen.

Der WU-1b ist kompatibel zu mobilen Geräten unter Android und iOS. Vor der Verwendung muss auf dem mobilen Gerät die App «Wireless Mobile Utility» installiert werden. Die App kann kostenlos über Google Play oder iTunes heruntergeladen werden.

Wasserdichtes optionales Zubehör

Mit dem wasserabweisenden Trageriemen AN-N3000 oder der Handschlaufe AH-N6000 hat man die Nikon 1 AW1 stets sicher und bequem zur Hand. In die wasserdichte Gerätetasche CF-N7000 passen das Kameragehäuse und eines der 1-Nikkor-AW-Objektive. Der Kameragriff GR-N6000 sorgt für festen und komfortablen Halt in allen Aufnahmesituationen. Und für ein dauerhaft neuwertiges Aussehen der Kamera schützt die Silikon-Schutzhülle CF-N6000.

Nikon SB-N10Nikon SB-N10 Unterwasserblitz

Das auf den Frühling 2014 erwartete SB-N10 Unterwasser Blitzgerät, ist ein starkes Blitzgerät, welches zusammen mit der Nikon 1 AW1 benutzt werden kann. Konzipiert um Licht in trübe Unterwasser-Landschaften zu bringen, hilft es die gesamte Farbenvielfalt unter Wasser besser abzubilden. Das SB-N10 ist auch mit den Nikon 1 Unterwassergehäusen (WP-N1 für J1 und J2-Kamera sowie WP-N2 für S3 und J3) kompatibel und kann dann auch mit anderen Nikon 1 Kameras genutzt werden.

Preis und Verfügbarkeit

Die Nikon 1 AW1 ist im Standard-KIT mit dem 1 Nikkor AW 11–27,5mm 1:3,5–5,6 Objektiv in Weiss, Schwarz und Silber ab dem 10.10.2013 zu einem Preis von CHF 948.- (UVP) erhältlich.

mitgeliefert werden:

  • Lithium-Ionen-Akku EN-EL20
  • Akkuladegerät MH-27
  • USB-Kabel
  • Trageriemen für die Verwendung an Land
  • Gehäusedeckel BF-N2000
  • Schutz für Dichtungsring PA-N1000
  • Silikon Schmiermittel WP-G1000
  • Software ViewNX 2
  • Software Short Movie Creator

 

Weitere Infos

Nikon 1 System (Übersicht Objektive, Übersicht Kameras und Microsite zum System)

Nikon Schweiz
CH-8132 Egg
Tel. 043 277 27 00

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×