Urs Tillmanns, 15. November 2013, 13:22 Uhr

Jobo stellt neue Carcam mit Full-HD vor

Autokameras sind nützlich, weil sie laufend und automatisch die Verkehrssituation aufzeichnen. Dies kann nicht nur im Falle eines Unfalls aufschlussreich sein, sondern auch als Instruktionsmaterial oder ganz einfach zur Erinnerung besonders schöner Fahrten. Jobo hat jetzt ein neues Modell mit Full-HD Qualität vorgestellt.

Autokameras sind technisch hochentwickelte Geräte, die geschaffen sind, um die Sicherheit im Verkehr und die Freude am Fahren zu erhöhen. Moderne Autokameras machen Videos in HD-Auflösung (720P) oder neu auch full HD-Auflösung (1080P). Alle Jobo Carcams verfügen über ein grosses Display (2.5“ / 6,4 cm bzw. 3.0“ / 7,6cm) und eine benutzerfreundliche Menüführung. Die Jobo Carcams machen Endlosaufnahmen in 5, 10, oder 15 Minutenschleifen. Sobald die Speicherkarte voll ist, wird die älteste Videoschleife überschrieben.

Jobo CarCAM

Die Jobo Carcams verfügen über einen G-Sensor (black-box). Ist der G-Sensor (Gyro-Sensor oder Gravity-Sensor) aktiviert, misst er den Grad der Erschütterung und schützt die aktuelle Videoaufnahme gegen Überschreiben. Somit wird im Falle eines Falles verhindert, dass wichtige Videoaufzeichnungen überschrieben werden. Ist der eingebauter Bewegungsmelder aktiviert, setzt die Jobo Carcam automatisch mit einer Videoaufnahme ein sobald sich ein Objekt in den Blickwinkel der Carcam bewegt und filmt so lange weiter bis sich zehn Sekunden lang keine Bewegung im Sichtfeld der Autokamera mehr ereignet hat.

Die Jobo Carcams optimieren die Nutzung des Speicherplatzes durch Datenkompression im H.264 Standard. Die Jobo Carcams lassen sich problemlos an einer üblichen Windschutzscheibe befestigen und werden über den 12V-Zigarettenanzünder mit Strom versorgt. Die Carcam HD (720P) wurde bereits im Mai im europäischen Markt eingeführt. Das schlanke Design wird über eine einfache Menüführung bedient.

Jobo CarCAM Set

Die Jobo Carcam full HD im gleichen Gehäuse, aber mit grösserem Sensor und 2 zusätzlichen Glaselementen in der Optik führt in Kombination mit einem full HD Chip-Set zu noch überzeugenderen Qualitätsaufnahmen. Die neue Full HD Variante dürfte preislich um CHF 160.– liegen, während die Carcam HD (720P) ca CHF 30.– günstiger sein dürfte. Zu finden sind die Jobo Varcams vorwiegend in Grossmärkten. Für Januar 2014 ist zusätzlich die Einführung einer GPS-Variante geplant.

Weitere Infos finden Sie unter www.jobo.com

 

 

3 Kommentare zu “Jobo stellt neue Carcam mit Full-HD vor”

  1. Seit solche Kameras auf dem Markt sind, ist im falle eines Falles dafür gesorgt das ausreichende Beweismittel sofort vor Ort verfügbar sind und jede weitere Diskussion am Unfallort überflüssig wird. Außerdem ist seitdem die Nutzung solcher Kameras populär geworden ist das Internet voll mit Videos von lustigen und brenzligen Situationen aus dem Straßenverkehr.

    MfG

    Homepa.ge

  2. „Das schlanke Design wird über eine einfache Menüführung bedient.“
    Was will uns der Autor mit diesem Satz sagen? Hat er beim Schreiben wirklich an die Kamera gedacht?

  3. Interessante Kamera. Ich finde das lange mitgelieferte Kabel gut. Nicht jeder Hersteller gibt so ein Kabel mit. Interessant wäre auch noch, in welchem Weitwinkel die Kamera aufnimmt.

    Gruß Daniel

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×