Markus Zitt, 7. Februar 2014, 05:10 Uhr

Nikon Performance-Serie mit einem edlen Kompakt- und zwei Bridge-Modellen

Auch bei der P-Serie stellt Nikon drei aktualisierte Varianten vor. Es sind dies die schnell auslösende, edle Kompaktkamera Coolpix P340 sowie die Bridge-Modelle Coolpix P600 und P530 mit 60- bzw. 42fachem Superzoom. Die P340 und P600 verfügen zudem über Wi-Fi.

Die hochwertige Kompaktkamera Coolpix P340 hat  ein optisches 5-fach-Zoomobjektiv mit der hohen Lichtstärke von 1:1,8 in Weitwinkelstellung. Die Kmera ist mit dem rückwärtig belichteten 1/1,7-Zoll-CMOS-Bildsensor mit 12.2 Megapixeln ausgestattet und zeichnet sich durch schnelle Auslösun aus.

Nikon Coolpix P340 frontal

Neben der P340 hat Nikon zwei Bridge-Modelle der mit Hochleistungszoom vorgestellt: die Coolpix P600 mit einem Objektiv mit optischem 60-fach-Zoom und die Coolpix P530 mit optischem 42-fach-Zoom. Beide Kameras vereinen die kompakte Grösse und hohe Zoomleistung, besitzen einen rückwärtig belichteten 16.1-Megapixel-CMOS-Sensor und einen integrierten elektronischen Sucher.

Kompakte, schnelle Coolpix P340

Wenn es auf Schnelligkeit ankommt, liefert die Nikon Coolpix P340 dank ihres optimierten Algorithmus für die AF-Messfeldsteuerung und der Multitask-Bildverarbeitung rasche Ergebnisse. Sie wurde vor allem für Fotoenthusiasten entwickelt, die eine Premium-Kompaktkamera suchen und ihre Fotos einfach und allenfalls mithilfe von Wi-Fi und ihres Smartgeräts bequem mit Freunden teilen möchten.

Nikon Coolpix P340 weiss frontalDer multifunktionale Steuerring am Objektiv ermöglicht den raschen Zugriff auf verschiedenste Einstellungen wie manuelle Fokussierung, Belichtungszeit oder ISO-Empfindlichkeit. Zudem liefert der grosse und hochempfindliche Sensor selbst bei schwachem Licht gestochen scharfe Bilder – ideal für kreative Nachtaufnahmen. Es ist auch eine exakte Bestimmung des Aufnahmeortes möglich, da die GPS-Daten des Smartphones in die Bilddaten der Fotos übernommen werden können.

Der Bildstabilisator (VR) sorgt für verwacklungsfreie Aufnahmen, während der optimierte Algorithmus für die AF-Messfeldsteuerung selbst bei schwachem Licht für scharfe Bilder sorgt. Wenn es auf Qualität ankommt, können Bilder im RAW-(NEF/NRW)-Format aufgenommen werden, um das volle Potenzial des Bildsensors auszuschöpfen. Die so erstellten Bilder können direkt in der Kamera verarbeitet und auf dem 7,5 cm (3 Zoll) grossen Monitor (RGBW) mit 921‘000 Bildpunkten angezeigt werden.

Nikon Coolpix P340 Rückseite

Das hochauflösende Objektiv der Kamera sorgt für gestochene Schärfe und hohen Detailreichtum von der Mitte bis zu den Bildrändern, während die Irisblende mit 7 Lamellen Aufnahmen mit wunderbar unscharfem Hintergrund liefert. Der integrierte Neutralgraufilter (ND-Filter) ermöglicht das Fotografieren mit längeren Belichtungszeiten selbst bei grellem Licht sowie die kreative Anpassung des Unschärfegrads – ideal für ausdrucksstarke Aufnahmen von fliessenden Gewässern.

Um zu Full-HD-Video (1080/60i/50i) zu wechseln und aufzunehmen, muss einfach die spezielle Taste für die Filmaufzeichnung gedrückt werden. Während des Filmens kann gar weiter fotografiert werden, dabei können sowohl der Autofokus als auch das optischen Zoom verwenden werden.

Nikon Coolpix P340 oben

Die P340 strotzt vor Funktionen wie etwa Fokus-Konturfilter zur einfachen Anzeige der fokussierten Bereiche und Anpassung der Intensitätsstufen für feinere Details. Die Multitask-Bildverarbeitung ermöglicht es, bereits während der Verarbeitung des ersten Bildes ein zweites aufzunehmen, wodurch sich die Wartezeiten beim Fotografieren im RAW-Format deutlich reduzieren. Mit 18 Motivprogrammen können Sie die Auswahl der für zahlreiche gängige Aufnahmesituationen geeignetsten Einstellung getrost der Kamera überlassen. Darüber hinaus stehen ein umfangreiches Bildbearbeitungsmenü und verschiedene Filtereffekte zur Verfügung.

Bridge-Kamera Coolpix P600

Die kompakte und leistungsstarke Coolpix P600 wurde für Anwender entwickelt, die gerne jedes noch so kleine Detail einfangen. Sie vereint Präzision und ein Superzoom-Objektiv.

Nikon Coolpix P600 von vorne

Das NIKKOR-Objektiv mit optischem 60-fach-Zoom und bis zu 120-fachem Dynamic Fine Zoom deckt einen grossen Brennweitenbereich von 24 bis 1440mm ab und sorgt dank Super-ED-Glaslinsen für hohe Bildqualität. Der erweiterte Bildstabilisator (VR) mit beweglicher Linsengruppe selbst bei 60-fach-Zoom für scharfe Bilder, und der »Active«-Modus minimiert bei Aufnahmen im Gehen oder aus sich bewegenden Fahrzeugen heraus Kamera-Verwacklungen, damit auch bei der dynamischsten Action-Fotografie stets verwacklungsfreie Fotos und Filme gelingen.

Die Funktionen der P600 für extreme Nahaufnahmen werden optimal durch den grossen, hochauflösenden (ca. 921‘000 Bildpunkte), dreh- und neigbaren Monitor mit RGBW-Technologie ergänzt.

Nikon Coolpix P600 off-on

Neue Funktionen wie etwa der Konturfilter betonen die Ränder von fokussierten Bereichen. Durch den optimierten Algorithmus für die AF-Messfeldsteuerung und die Multitask-Bildverarbeitung wird zudem sichergestellt, dass Momente stets scharf und mit minimalen Wartezeiten zwischen den Aufnahmen abbilden.

Die integrierte Wi-Fi-Funktion ermöglicht über ein Smartphone das einfache Teilen von Aufnahmen, denn die Bilder können direkt von der Kamera an ein Smartphone oder ein Tablet gesendet werden und von dort umgehend per E-Mail verschickt oder in soziale Netzwerke hochladen werden.

Nikon Coolpix P600 LCD

Ein weiterer Vorteil für diejenigen, die sich eine kompakte Kamera für Outdoor-Abenteuer wünschen, besteht in der Möglichkeit zu Serienaufnahmen mit bis zu 7 Bildern/s. Damit können sich schnell bewegende Objekte abgelichtet werden. Die Coolpix P600 kann Full-HD-Filme  (1080/25p) mit Stereoton auf Tastendruck aufnehmen.

Die Coolpix P600 bietet nützliche Funktionen wie Aufzeichnung von Full-HD-Filmen mit nur einem Tastendruck, Konturfilter, den neuen optimierten Algorithmus für die AF-Messfeldsteuerung und einen neig- und drehbaren Monitor, um optimale Ergebnisse bei Foto- und Videoaufnahmen zu erzielen.

Der Modus für individuell belegbare Funktionstasten bietet einen raschen Zugriff auf Einstellungen wie ISO-Empfindlichkeit, Weissabgleich oder Belichtungsmessung für volle kreative Kontrolle.

 

Bridge-Kamera Coolpix P530

Die  P530 ist die ideale Begleiterin, um perfekte Momente einzufangen. Mit ihrem optischen 42-fach-Zoom mit bis zu 84-fachem Dynamic Fine Zoom und dem rückwärtig belichteten 16.1-Megapixel-CMOS-Sensor ermöglicht sie das einfache Aufnehmen selbst entfernter Motive in scharfen, detailreichen Bildern.

Nikon Coolpix P530

Durch das Aufnehmen von Full-HD-Filmen auf Tastendruck entgeht Ihnen nichts, und dank des erweiterten Bildstabilisators (VR) mit beweglicher Linsengruppe, der Kamera-Verwacklungen kompensiert, lassen sich selbst aus einem bewegenden Fahrzeug verlässlich ruckelfreie Filme und scharfe Bilder aufnehmen.

Nikon Coolpix P530 Rückseite

Der grosse 7,5-cm-Monitor (3,0 Zoll) mit ca. 921‘000 Bildpunkten bietet einen grossen Betrachtungswinkel. Antireflexbeschichtung und Helligkeitsregelung sorgen für eine klare Anzeige selbst in hellem Sonnenlicht. Der Fotograf kann aber auch einfach zum elektronischen Sucher wechseln, um Bildausschnitte präziser zu wählen.

Für anspruchsvolle Aufnahmen, etwa von entfernten Tieren oder kontrastreichen Motiven, bietet die Coolpix P530 auf Hochleistungs-Zoomeinstellungen zugeschnittene Motivprogramme.

Nikon Coolpix P530 top on

Die ergonomisch gestaltete, leistungsstarke und kompakte Coolpix P530 ist mit ihrer Superzoom-Funktion und dem integrierten elektronischen Sucher für alles gerüstet.

 

Preise und Verfügbarkeit

Die Coolpix P530 ist ab dem 13.02.2014 zu einem Preis von 428 Franken erhältlich, die anderen Modelle folgen per 27.02.2014. Die Nikon Coolpix P340 wird dann in den Farben Black und White zu einem Preis von 448 Franken angeboten, Die Coolpix P600 ist in den Farben Black und Red ab dem 27.02.2014 zu einem Preis von 548 Franken erhältlich.

 

Weitere Infos

Nikon Coolpix Kameras

Nikon Schweiz
CH-8132 Egg
Tel. 043 277 27 00

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×