Markus Zitt, 21. März 2014, 17:20 Uhr

Sirui L-Schnellwechselschienen: massgeschneidert für Canon und Nikon

Sirui hat neuerdings L-Schienen für fünf aktuelle DSLRs von Canon und Nikon im Angebot. Die Arca-Swiss-kompatiblen Schnellwechselplatten bzw. -schienen ermöglichen den schnellen Wechsel zwischen Quer- und Hochformat bei Aufnahmen ab Stativ. Das modellspezifische Design der Schienen erlaubt den Zugriff auf alle Bedienelemente, Anschlüsse und Fächer der Kameras. 

Der chinesische Stativhersteller Sirui ist bekannt für durchdachte Produkte in hoher Qualität zu bezahlbaren Preisen. Nun wurde das Sortiment an Schnellwechselplatten um diese Winkelschienen in L-Form erweitert.

Diese L-Schienen (L-Brackets) der TYL-Serie von Sirui ermöglichen bei Aufnahmen ab Stativ den schnellen, unkomplizierten Wechsel der Kamera zwischen Quer- und Hochformat und zwar ohne dabei den Stativkopf schwenken und in der Folge die Kamera neu ausrichten zu müssen.Sirui L-Schiene mit 5D quer und hoch

Die L-Schienen erlauben den raschen Wechsel zwischen Hoch- und Querformat auf Stativköpfen mit Arca-Swiss- bzw. Schwalbenschwanz-Halterung.

Sirui L-Schienen vlnr für D4, D800 und 5DMk3

L-Schienen bietet Sirui derzeit für die Canon EOS 1D X, Canon EOS 5D Mark III (im Bild rechts), Nikon D4 (im Bild links), Nikon D800/D800E (Mitte) und Nikon D600.

.

Weitere Vorteile

Die Schienen sind aus einem Stück Aluminium speziell für diverse Kameramodelle angefertigt und sind somit passgenau. Deshalb bieten sie zusätzliche Vorteile:

  • Das passgenaue Design ermöglicht den Zugriff auf alle Bedienelemente, die seitlichen Anschlüsse und das Akkufach.
  • Die Schienen sitzen so passgenau und fest, dass bei Hochformataufnahmen selbst ein langes, schweres Objektiv die Kamera nicht in der Schiene verdrehen kann, wie dies sonst mit Schnellechselplatten oder bei direkter Befestigung am Stativ geschehen kann.
  • Die Schienen ragen nur etwa einen Zentimeter unten und auf der Seite über das Kameragehäuse hinaus, so dass sie auch beim Fotografieren aus der Hand oder beim Verstauen in einer Tasche kaum stören und nicht extra entfernt werden müssen.

Sirui L-Schiene an D4 mit Akku Kabel

Die Schienen erlauben den Zugang zu den Anschlüssen und das Wechseln von Akkus.

Sirui L-Schiene an D4 (back)

Die Schienen zu den Nikon-Kameras und zur EOS 1D X (aber nicht jene zur 5D) lassen sich seitlich auch verschoben montieren, um mehr Platz für angeschlossene Kabel bei Hochformataufnahmen zu bieten. So kann ein USB-Kabel beim Tethered Shooting angeschlossen bleiben.

Die L-Schienen sind kompatibel mit dem Arca-Swiss-Schnellwechselsystem (Schwalbenschwanz) und somit mit den Kugelköpfen der Sirui-Serien G, GX und KX sowie diversen Stativköpfen von anderen Marken mit passendem Schnellwechselsystem.

Sirui L-Schiene an D4Die mattschwarzen L-Schienen der TYL-Serie von Sirui sind aus Aluminium gefertigt. Sie sind (zumindest derzeit) nur zu fünf Pro-DSLR-Modellen von Canon und Nikon erhältlich.

Sirui TYL (L-Brackets) – Sortiment
Modell für Kamera L x B x H in mm Gewicht
TY-1DXL Canon EOS 1D X 118 x 82 x 127  169 g
TY-5DIIIL Canon EOS 5D Mark III 114 x 52 x 84    91 g
TY-D4L Nikon D4 122 x 87 x 126  131 g
TY-D800L Nikon D800/D800E 115 x 61 x 84    79 g
TY-D600L Nikon D600 110 x 61 x 79    70 g

 

Preise und Verfügbarkeit

Die L-Schienen für die D600, D800 und EOS 5D Mark III kosten 162 Franken (149.02 exkl. MwSt.). Die beiden Modelle für die grossen Profikameras D4 und EOS D1 X kosten 191.15 Franken (178.20 exkl. MwSt.).

Weitere Infos

Sirui Deutschland (Produktinfos in Deutsch)

Sirui Produkte werden in der Schweiz über die Profot AG vertrieben. Sie sind im Fachhandel, in den Profot-Filialen und über den Profot-Webshop erhältlich.

Profot AG
Pilatusstrasse 39
CH-5630 Muri
Tel:  056 675 30 60
Profot AG
Heinrichstrasse 217
8005 Zürich
Tel:  044 440 25 25
Profot AG
Av. de Longemalle 11
1020 Renens
Tel:  021 634 99 66

 

Fotointern-Meldungen zu ähnlichen Themen:

 

4 Kommentare zu “Sirui L-Schnellwechselschienen: massgeschneidert für Canon und Nikon”

  1. Hoffentlich wird Sigma ein 30x30mm-System oder eines mit rundem Sensor(wohl Illusion) bringen. Bei ersterem gibts kein Hoch/Quer-Entscheidungszwang- wie bei Hasselblad. Beim runden Sensor auch keine schrägen Linien mehr, nur andere Probleme….

  2. OK, nun vertreiben also schon renomierte CH-Fotohändler chinesische Kopien (fast zum gleichen Preis wie das Orginal!): die L-Schienen wurden von Really Right Stuff entwickelt und in einer wirklich guten Qualtität vertieben. Wo sie schussendlich hergestellt werden weiss ich nicht, aber ob es Sinn macht chinesische Design- oder Produktpiraterie zu vertreiben? Worum nicht das Orginal? PS wahrscheinlich gibt es bereits viel billigere Kopien von den Kopien in Ebay.

  3. Verwende selbst die L-Schienen von RRS und habe mir die von Sirui angeschaut. Sind konzeptionell ähnlich, aber nicht identisch. Die matte Oberfläche der Sirui Schienen passt besser zu Kameras, verschmutzt aber leichter als die seidenmatten von RRS, die sich subjektiv etwas besser anfühlen, aber auch etwas teurer sind.

    Kopien können manchmal besser oder weiterentwickelter als die Originale sein. Habe ein Stativ von Sirui, das vom Magic von Cullman inspiriert ist. Das deutlich teuere Carbon-Stativ von Sirui ist profitauglich. Es ist qualitativ sehr gut, besser durchdacht, hat kaum konzeptionelle Schwächen und kommt mit Zubehör sowie Tasche. In den paar Monaten hat es sich bewährt, wobei die harten Einsätze noch bevorstehen.

  4. Ein praktisches Teil und sitzt perfekt an meiner D4. Geht auch für die D3-Serie, doch passt es wegen der Öse auf der Seite nicht dicht an die Kamera. Schade, gibt es nur diese fünf.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×