Markus Zitt, 25. April 2014, 09:00 Uhr

Drucker für grafische Anwendungen bis zu DIN B0+ und mit Scan-Option

Epson SureColor SC-T5200 Bild2Epson bringt mit der neuen SureColor SC-T-x200er-Serie neue 4-Farben-Drucker, die für  POS-, CAD- und GIS-Anwendungen entwickelt wurden und Druckbreiten von DIN A1+ bis DIN B0+ ermöglichen. Der SureColor SC-T7200 und der SC-T5200 werden auch mit integriertem Scanner für DIN A1+ (36 Zoll) angeboten. 

Kommerzielle Druckdienstleister, Copy-Shops, Grafik-, Architektur- und Konstruktionsbüros können mit den Geräten deri der neuen SC-T-x200er-Serie Druckbreiten von DIN A1+ (SureColor SC-T3200, 61 cm, 24 Zoll), DIN A0+ (SureColor SC-T5200, 91,4 cm, 36 Zoll) und DIN B0+ (SureColor SC-T7200, 111,8 cm, 44 Zoll) nutzen. Die sollen sich dabei  durch eine relativ hohe Druckgeschwindigkeit bei niedrigen Betriebskosten auszeichnen.

Epson SureColor SC-T7200 Epson SureColor SC-T7200: Der 4-Farben-Drucker ist optional mit einer Scaneinheit für eine Breite von DIN A0+ (36 Zoll bzw. 91,4 cm Breite) ausrüstbar.

Die Modelle SureColor SC-T7200 und SureColor SC-T5200 sind zusätzlich auch als Multifunktionsgeräte mit eingebautem DIN A1+ (36 Zoll) Scanner erhältlich und verarbeiten optional zwei Papierrollen parallel.
Die neue Epson SureColor SC-Tx200er Serie löst ab Juni 2014 die aktuell laufende SureColor-SC-T-Reihe ab.

Scannen im Grossformat und paralleles Handling von zwei Papierrollen

Die mit einer Scaneinheit ausgerüsteten Varianten SureColor SC-T7200MFP und SC-T5200MFP erlauben den Benutzern, schnell und zuverlässig großformatige Vorlagen zu digitalisieren.

Epson SureColor SC-T7200 MFP (inkl. Scanner)

Epson SureColor SC-T7200 MFP (inkl. Scannerreinheit)

Beide Maschinen unterstützen ebenfalls moderne Scanfunktionen wie beispielsweise den Scan direkt in eine Datei oder in eine E-Mail. Dabei wird eine Vorlage im Format DIN A1 je nach Auflösung schon in rund 39 Sekunden digitalisiert. Eine auf Wunsch verfügbare PostScript-Erweiterung vereinfacht die nahtlose Integration der neuen Druckerserie in bestehende Design- und Druckumgebungen weiter.

Epson SureColor SC-T3200

Epson SureColor SC-T3200

 

Die Kombination der vierfarbigen «UltraChrome XD»-Pigmenttinte mit dem «PrecisionCore TFP»-Druckkopf sorgt für gleichbleibend hohe und reproduzierbare Druckqualität. Die pigmentierten Tinten sind in 110-, 350- und 700-ml-Tintenpatronen erhältlich und ermöglichen wisch- und wasserfeste Ausdrucke, die sich für den Einsatz im Innen- und eingeschränkt auch für den Aussenbereich eignen.

Die SureColor SC-T-Drucker lassen sich aufgrund ihrer kleinen Stellfläche und leichten Bedienung auch in Büroumgebungen integrieren. Die Drucker sind zudem «Energy Star»-zertifiziert.

SureColor SC-Tx200er-Serie Produktmerkmale:

  • Schneller 4-Farbdruck
  • Druckt auf beschichteten und unbeschichtete Medien mit bis zu 1,5 mm Stärke
  • Parallel mit zwei Rollen bestückbar (ausser SureColor SC-T3200)
  • Pigmentierte Epson UltraChrome XD Tinte für schnelltrocknende, haltbare, wasser- und wischfeste Drucke
  • Tintenpatronengrösse wählbar mit 700 ml, 350 ml und 110 ml Volumen
  • Permanente PrecisionCore TFP-Druckköpfe für präzise, reproduzierbare Drucke
  • HP-GL2/RTL-Unterstützung
  • Optionale PostScript-Unterstützung
  • Platzsparendes Design und kleine Stellfläche (auch für Betrieb in Büros)
  • Standfuss im Lieferumfang
  • Umweltfreundlich wasserbasierte Tinten und ENERGY STAR-zertifiziert

SureColor SC-T5200 und SureColor SC-T7200 zusätzlich:

  • Integrierter Scanner mit DIN A0+ (91,4 cm) Breite

Preis und Verfügbarkeit

Die neue Epson SureColor SC-Tx200er Serie ist ab Juni 2014 im qualifizierten Fachhandel verfügbar

Weitere Infos

Epson Deutschland – Büro Schweiz
8700 Kloten

 

2 Kommentare zu “Drucker für grafische Anwendungen bis zu DIN B0+ und mit Scan-Option”

  1. Das Vorgängermodell haben wir in der Firma stehen. Für das Gerät benötigt man auf jeden Fall einen separaten Raum, da es doch nicht ganz leise ist. Dafür ist der Funktionsumfang mehr als nur ausreichend bei diesem Drucker! Das neue hier vorgestellte Modell soll leiser sein. Wie auch im Text beschrieben lässt er sich bestimmt auch gut ins Büro stellen.

  2. Obwohl ich Fan von wiederbefüllten Patronen bin, kann ich für dieses Modell nur davon abraten. Wir haben den SC-T3000 und der Unterschied von originalen UltraChrome Patronen zu Billig-Nachfülltinte ist enorm. Sollte daher bei diesen Nachfolgern nicht anders sein.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×