Urs Tillmanns, 5. September 2014, 08:04 Uhr

Reflecta präsentiert neuen Filmscanner mit 10’000 ppi

Reflecta zeigt auf der photokina (vom 16. bis 21. September 2014 in Köln) den neuen Filmscanner RPS 10M mit einer Auflösung von 10’000 ppi, 48 Bit Farbtiefe und einem Dichteumfang von 4,2 Dmax. Dieser richtet sich an professionelle und anspruchsvolle Anwender, welche Kleinbilddias und 35mm-Filmstreifen digitalisieren wollen.

 

Insbesondere für professionelle Anwendungen und Nutzer ist der neue High Resolution Farb-CCD-Filmscanner Reflecta «RPS 10M» konzipiert. Der Farbscanner digitalisiert Filme als Negativ oder Positiv sowie Filmstreifen (35mm) und Dias (Rahmenformat 5 x 5 cm) mit einer höchsten Auflösung von bis zu 10’000 ppi und einem Dichteumfang von max. 4,2 Dmax. Dabei arbeitet der Reflecta RPS 10M mit einer schnellen Scanzeit von 7 Minuten für einen Farbscan bei 10’000 dpi und 24 Bit Farbtiefe und liefert laut Hersteller Scans in Spitzenqualität. Eine maximale Farbtiefe von 48 Bit ist ebenfalls möglich. Der Profi-Scanner wird über USB 2.0 an den Computer angeschlossen.

Reflecta_RPS_10M

Die hohe Scan-Geschwindigkeit im Zusammenspiel mit der bewährten, hardwareseitigen Staub- und Kratzerentfernung «Magic Touch» sorgen für ein ökonomisches Arbeiten mit dem Reflecta RPS 10M. Eine hohe Scan-Effizienz wird durch den automatischen Filmstreifentransport (mindestens 3 bis max. 36 Aufnahmen) erreicht und bedeutet somit spürbare Zeitersparnis. Gerahmte Dias müssen einzeln in die Scanneröffnung eingelegt werden. Ein Filmstreifen mit nur zwei Bildern muss geschnitten und gerahmt werden. Zum Lieferumfang gehört die Scansoftware Cyberview sowie Adobe Photoshop Elements 12.

 

Der Farb-CCD-Filmscanner Reflecta RPS 10M ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Der Preis in der Schweiz steht noch nicht fest.

Weitere Informationen finden Sie unter www.reflecta.de

Recflecta Filmscanner RPS 10M: Technische Daten
Filmmaterial Farbnegative, Farbdiapositive, Schwarzweiss, als Streifen (35mm) oder Dias (gerahmt 5x5cm)
Auflösung 10’000pdpi
Scanzeit 7 min. bei 10’000 ppi und einer Farbtiefe von 24 Bit (inkl. Magic Touch)
Farbtiefe bis 48 Bit
Dichteumfang 4,2 Dmax
Bildsensor 3-Zeilen CCD-Sensor
Lampe weisse LEDs und Infrarot LEDs (für Magic Touch)
Scan-Bereich max. 24,3 x 36,5 mm
Staub- und Kratzentfernung Magic Touch-Technologie
Vorlagenhalterung Automatischer Filmstreifeneinzug (mind. 3 bis max. 36 Aufnahmen),
Aufnahme für gerahmte Dias mit Aussenformat 5×5 cm
Ein Filmstreifen mit zwei Bildern muss geschnitten und gerahmt werden
PC-Anschluss USB 2.0
Stromversorgung Netz
Abmessungen 274x183x97 mm
Gewicht 1,4 kg
Preis (steht in der Schweiz noch nicht fest)

Besuchen Sie Reflecta auf der photokina 2014 in Köln, Halle 2.1, Stand B19/C18

Reflecta-Produkte werden in der Schweiz vertrieben durch
Paul Wyss Photo en gros
Dufourstrasse 124
CH-8008 Zürich
Tel. 044 383 01 08

 

 

2 Kommentare zu “Reflecta präsentiert neuen Filmscanner mit 10’000 ppi”

  1. Was ich an neuen Geräten nicht verstehe !
    Dass immer noch mit Langsamen Schnittstellen Gearbeitet wird.

    „Die Menschheit ; ein Volk von überflüssigem Elektroschrott Produzenten“

    Depremiert gerade etwas….

  2. Neben der lächerlichen Schnittstelle ist die Auflösung noch lächerlicher! 10.000 DPI – Ein Velvia mit 50 ASA hat nicht einmal 4.000 DPI. Wozu also diese hohe Auflösung? Und ein TIF mit 48Bit mit einer USB2 Schnittstelle mit vollen 10.000 DPI zu jagen, na da hat sich aber jemand ein Lebenswerk vorgenommen, der seine alten Dias damit einscannen möchte. Hier sollte auch gleich eine 4 TB HDD dazu geordert werden, denn es könnte sein, dass diese schneller voll wird als es einem lieb ist.

    @ malo, ich stimme hier voll und ganz zu! Es gibt schon einen Haufen guter Diafilmscanner die das mit weniger Geld schneller hin bekommen. Angesichts der Daten ist dieses Gerät nicht nur ein Elektroschrott, sondern eine verschwendete Lebenszeit – zumindest für den, der damit arbeiten möchte.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×