Urs Tillmanns, 16. September 2014, 07:10 Uhr

Roundshot VR Drive Metric macht schnelle 360° HDR-Panoramen

VR-Drive-MetricPhotokina. Seitz Phototechnik AG, die Schweizer Herstellerin der «Roundshot»-Panoramakameras, präsentiert auf der photokina ein neues Produkt für die 360° Fotografie: das Roundshot VR Drive Metric. Es nimmt die Bilder für eine 194 Mio. Pixel Sphäre auf und fügt diese zu einem HDR Panorama zusammen – dies alles in weniger als fünf Minuten. 

 

Heute stehen VR Virtual Reality Fotografen vor der Herausforderung, dass Ihre Kameraausrüstung über limitierten Dynamikumfang verfügt, sie beim Fotografieren wenig Zeit haben, sie anschliessend viel Zeit für die Bild-Nachbearbeitung am Computer aufwenden und dass die Qualität der Bildresultate beschränkt ist.

VR-Drive-Metric

Das neue Roundshot VR Drive Metric begegnet diesen Herausforderungen auf verschiedene Weise. Zum ersten positioniert das Gerät die qualitativ hochwertige Digital-Kamera in 29 Positionen in einer Sphäre und löst dabei die Aufnahmen aus. Die Digital-Kamera wird per USB Kabel an die VR Drive Software angeschlossen, was es erlaubt, die Bilder fehlerfrei auszulösen und die Kamera-Software für ein unlimitiertes Bracketing anzusteuern.

Für ein normales Panorama dauert der Prozess von den Bildaufnahmen bis hin zum fertig zusammengefügten Panorama drei Minuten, für ein HDR Panorama fünf Minuten. Dieses hohe Stitching-Tempo wird dadurch ermöglicht, dass die «Fovex PanoMaker Stitching»-Software die Vorteile von GPU-Prozessen ausnützt. Stellen Sie das Gerät auf und drücken Sie «Start» – der 20 gesamte Prozess ist vollautomatisiert und verlangt kein Einwirken des Bedieners.

VR-Drive-Metric

Die resultierenden 9’856 x 19’712 Panoramas sind sehr scharf und kristallklar. Dies ist auf zwei Ursachen zurück zu führen: auf die optische Qualität der Kamera-Objektiv-Kombination (Weitwinkel-Objektiv statt Fischauge) und auf die System-Kalibration.

Zum ersten Mal in der VR Fotografie verwendet ein automatisierter Panoramakopf Fotogrammetrie-Software zur Kalibration des Systems auf seine Umgebung, was Positionierungsfehler und Stitching-Verzerrungen eliminiert.

VR-Profis verwenden diese 194 Millionen Pixel sphärischen Panoramas für viele verschiedene Anwendungen. Das Bildmaterial wird für virtuelle Touren eingesetzt, als Quelle für Lichter und Reflektionen in CGI-Software, als komplette Dokumentation eines Tatorts für forensische Projekte sowie für präzise 3D Messungen in Fovex Measure 3D Software.

Das neue Gerät ist ideal für diejenigen VR Fotografen, welche Hunderte an hochauflösenden VR Panoramas in kürzester Zeit erstellen. Es ist ebenfalls die richtige Wahl für 32-bit HDR Fotografen, welche im Gebiet des Computer-Generated Imaging (CGI) aktiv sind, sowie für die Dokumentation von Tatorten für forensische Anwendungen.

Das neue Produkt wird als Komplettpaket geliefert, bestehend aus VR Drive Metric mit Touchscreen und integrierter Steuerungs-Software, aus einer Canon EOS 6D Digital-Kamera mit 20mm Objektiv, zwei integrierten, langlebigen Batterien mit Ladegerät, integriertem Belichtungsmesser, W-LAN Verbindungsmöglichkeiten für Mobilgeräte oder Computer und aus einem wasserdichten Explorer-Koffer. Die Fovex PanoMaker Software ist im Paket inbegriffen und besteht aus einer Bildergruppierungs-Software und der vollautomatischen Software für das Zusammenfügen und die Ausgabe für normalen RGB oder 32-bit HDR Output.

Das Roundshot VR Drive Metric wird zum ersten Mal an der photokina am 16. September 2014 in Köln präsentiert und wird ab Ende September 2014 zu einem Preis von CHF 11’800 verfügbar sein.

Weitere Informationen finden Sie unter www.roundshot.ch

 

Seitz Phototechnik AG
CH-8512 Lustdorf
Tel. 052 369 68 00

 

Ein Kommentar zu “Roundshot VR Drive Metric macht schnelle 360° HDR-Panoramen”

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×