Markus Zitt, 17. November 2014, 13:00 Uhr

Acer Iconia Tab 8W: starkes Windows-Tablet

Acer hat mit dem Iconia Tab 8W ein Windows-8.1-Tablet für Arbeit und Freizeit vorgestellt. Es soll laut Acer eine «exzellente Bild- und Videowiedergabe« dank HD–Display (1280 x 800 px) mit IPS-Technologie sowie hohe Leistug bieten. Das Geräte verfügt über eineMicro-USB-Anschluss für Datenaustaus und Alluladen sowie über einen MicroSD-Slot zur einfachen Speichererweiterung.

Mit dem neuen Acer Iconia Tab 8W erhalten Tablet-Freunde ein schickes und kraftvolles Modell, das Produktivität, Internetrecherche und Multimedia-Vergnügen auf der heimischen Couch verbindet. Das Tablet soll durch sein stylishes, schlankes Design und seine intuitive Bedienung bestechen.

Mit dem brillanten Display mit IPS-Technologie erleben Multimedia-Freunde Spiele und Videos in HD-Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Der starke «Intel Atom Z3735G Quad Core-»Prozessor versorgt das Tablet mit ausreichend Power, wodurch auch reibungsloses Multitasking mit mehreren Apps problemlos geht. Auch aufwendige Spiele und hoch aufgelöste Videos erleben Anwender flüssig und ruckelfrei.

Acer Iconia Tab 8 W_W1-810 24_win8HD-Display mit IPS-Technologie: Die IPS-Technologie sorgt auch bei ungünstigen Blickwinkeln für eine konstant schöne Farb- und Helligkeitswiedergabe.

.
Das Acer Iconia Tab 8W stellt mit seinem robusten Cover und dem schlanken Formfaktor auch anspruchsvolle Anwender zufrieden. Die Rückseite des Tablets gefällt durch ihr elegantes Design, wobei eine feine Struktur  für eine gute Haptik sorgt. Nur 9,75 mm flach und lediglich 370 g leicht, liegt es perfekt in der Hand und begleitet seinen Besitzer bei jeder Gelegenheit.

Mit dem starken Akku bietet das Iconia Tab 8W eine Laufzeit von bis zu 8 Stunden. Über den praktischen Micro USB-Anschluss lässt sich das Tablet auch unterwegs mit einem Notebook oder einem USB-Ladegerät aufladen.

Mit je einer Front- und Rückkamera kann der Anwender zudem über Skype telefonieren und gleichzeitig Schnappschüsse erstellen. Das Tabletverfügt über einen MicroSD-Slot, um den internen Speicher zu erweitern. So steht unterwegs und im Urlaub reichlich Kapazität für Fotos und Videos bereit, ohne den Speicher leeren zu müssen. Zwei Stereolautsprecher lifeern mit Surround Sound für das passende Klangerlebnis.

Als Betriebssystem ist Windows 8.1 inklusive der Suchmaschine Bing installiert. Zusätzlich erhält der User mit dem Acer Iconia Tab 8W eine einjährige Lizenz für MS Office 365 Personal. Microsoft-Programme wie Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook bieten dem Nutzer eine produktive Arbeitsumgebung mit  kreativen Funktionen.

Preis und Verfügbarkeit

Das Acer Iconia Tab 8W ist ab Mitte Dezember 2014 für 229 Franken (UVP) im Handel erhältlich.

Weitere Infos

Acer Computer
CH-8953 Dietikon
Tel. 044 745 58 58
Fax 044 742 06 16

.

Acer Iconia Tab 8W – Spezifikationen
LCD-Grösse 8.0″
LCD-Auflösung 8HD 1280 x 800 px
LCD-Typ IPS, high-brightness, LED-backlit TFT LCD, Multitouch (5 Finger)
Prozessor Intel Atom Z3735G (quad-core, 2 MB L2 cache, 1.33 GHz, bis zu 1.83 GHz Intel Burst Technology, DDR3L-RS-1333 MHz)
RAM DDR3L 1 GB on-board Systemspeicher
SSD 32 GB eMMC
Sensoren eCompass, G-Sensor, Gyro, Ambient light
Konnektivität 802.11 a/b/g/n
Bluetooth 4.0
Micro USB 2.0
Speicherkarte MicroSD-Slot (SDXC kompatibel)
Frontkamera Webcam mit 1600 x 1200 px
Rückkamera Webcam mit 1600 x 1200 px
Abmessungen BTH: 128 x 214 x 9.75 mm
Gewicht 370 g
Akku 8 h Betrieb
Garantie 2 Jahre Bring-in
Betriebssystem Windows 8.1
Office Office 365 Personal for Windows 8.1
Preis (UVP) CHF 229.-

.

 

7 Kommentare zu “Acer Iconia Tab 8W: starkes Windows-Tablet”

  1. Seltsame Frage: Hast wohl die letzten Jahre in einer Dunkelkammer verbracht.
    Während DU offensichtlich Fotos noch in ein Album klebst, zeige ich Fotos auf einem Tablet. Viele benutzen die Tablet zur Fernsteuerung, ich hie und da als entfesselter Bildschirm. Ich denke, es gibt inzwischen nur noch wenige technikbegeisterte Digitalfotografen, die kein Tablet oder Smartphone als Teil ihrer Fotoausrüstung einsetzen.

  2. Nun, Sarah schreibt drum gerne Kommentare. 95% davon sind negativer Natur oder sie hat sonst etwas zu meckern. Bist du privat auch so? Überall etwas negatives suchen, um sich dann darüber zu äussern?

  3. Ein Tablett mit Windows hat doch noch einige Vorteile zB.Outlook. damit ist eine Adressdatenbank leicht zu bearbeiten und dann wieder mit Handy zu koordiniereb

  4. @Peter Klein: Ich lege mein Tablet oft auch auf den Küchentisch. Werden hier jetzt deshalb auch Küchentische präsentiert? Auf das zeigen von Fotos auf dem Tablet wird hier auch in keiner Art und Weise eingegangen.

    @Flo: Ich bin auch privat so. Ich bin halt keine SVP Wählerin welche auch noch zu negativen Vorschlägen jubelt, nur weil der Oberguru es mir sagt 😉

    Fakt ist und bleibt am Ende, das testen und vorstellen von Tablets hat bei Fotointern nichts zu suchen. Dafür gibt es IT Blogs und wenn ich entsprechende Infos haben will, dann hole ich sie mir bei den Spezialisten und umgekehrt brauche ich auch keine IT Blogs wenn es um Fotografie geht.

    Aber leider glauben seit einiger Zeit alle sie müssten einfach alles was die anderen publizieren auch publizieren. Als nächstes kommt dann auch hier noch eine News von der NASA.

  5. @Sarah: Foto- und IT-Bereiche überschneiden sich halt teilweise, deshalb ist es völlig in Ordnung hier mal ein Tablet zu zeigen. Im übrigen verlange ich nicht, dass du zu negativen Vorschlägen jubelst, sondern dass du zu positiven dich auch mal positiv äusserst. Findest du es nicht auffällig, dass du nur schreibst, wenn du motzen kannst ? Nie aber – oder kaum – wenn du etwas schön, gut oder toll findest?

  6. Die Argumentation von Peter Klein geht von Tablett Fotoanwendungen aus, was dann zur Tablett Berichterstattung führt.

    Im Küchenbeispiel von Sarah fehlt aber jeglicher Fotobezug. was ohne Zusammenhang zu einer Küchengeräte Berichterstattung führen soll.

    Dabei fehlt die Verbindung in der Argumentationskette, also derKausalzusammenhang. Bei dieser Denkweise verwundert ihr Unverständnis für Zusammenhänge nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×