Urs Tillmanns, 24. November 2014, 15:30 Uhr

Swiss Photo Award – ewz selection: Einsendeschluss ist am 12. Januar 2015

Der «Swiss Photo Award – ewz. selection» ruft bereits zum 17. Mal zur Teilnahme auf. Einsendeschluss ist am Montag, 12. Januar 2015. Teilnahmeberechtigt sind wiederum Fotografinnen und Fotografen mit Wohnsitz in der Schweiz und/oder mit Schweizer Staatsbürgerschaft – sowie alle Fotografinnen und Fotografen, deren Arbeit in der Schweiz publiziert worden ist.

 

Der «Swiss Photo Award – ewz.selection» gehört zu den bedeutendsten Fotoausstellungen der Schweiz. Er reicht über die gängigen Fotokunstmarkt- und Museumsausstellungen hinaus, indem er für eine Qualitätsdiskussion auch in der Mode-, Werbe-, Architektur- und Editorialfotografie steht. Der Swiss Photo Award sensibilisiert für die Schweizer Fotografie und ihre hohe handwerkliche und künstlerische Qualität. Ausgehend vom fotografischen Arbeitsumfeld in der Schweiz und den Anliegen der Fotografen trägt der Fotopreis zum Verständnis für Fotografie im Allgemeinen und für den «Fotowerkplatz Schweiz» im Besonderen bei und sieht sich selbst dabei als Leuchtturm, sowie Referenz- und Treffpunkt.

EWZ-Selection_Preisverleihung

Die Ausstellung und das Begleitprogramm fördern den Austausch und die Vernetzung. Die Ausstellung und das Begleitprogramm mit Portfolio Reviews, Vorträgen und Workshops sprechen ein breites Fachpublikum an. Fotografen, Bildagenten, Werber, Grafiker, Bildredaktoren, Kuratoren, Verleger u.a. vernetzen sich.

Ein Katalog und eine nationale, dreisprachige Kommunikation begleiten die Ausstellung und die begleitenden Massnahmen.
Bis zum Einsendeschluss am Montag, 12. Januar 2015, sind die besten fotografischen Arbeiten des Jahres 2014 in
• Architektur,
• Editorial,
• Fashion, • Fine Art,
• Free,
• Reportage und
• Werbung
gesucht. In den Kategorien Reportage, Fashion und Free können wie bis anhin nebst veröffentlichten Bildern auch unveröffentlichte Arbeiten eingereicht werden.

SwissPhotoAward_ewz-selection_Preisverleihung_

Kategorien und Preise:

Erneut bietet der renommierte Award den teilnehmenden Fotografinnen und Fotografen attraktive Geldpreise und viele Benefits mit einer Gesamtpreissumme von CHF 35’000 und weiteren Spezialpreisen. Im Mai würdigt die grosse Ausstellung in Zürich die rund 60 besten Arbeiten – und 21 davon werden ausführlich im Katalog präsentiert. Alle etwa 700 eingereichten Arbeiten eines Jahrganges werden zudem in der Bild- und Recherchedatenbank swissphotocollection.ch aufgeschaltet.

Kategorie Architektur (CHF 5’000). Veröffentlichte Arbeiten im Bereich der Architekturfotografie. Fotopreis von ALPA of Switzerland.

Kategorie Fashion (CHF 5’000). Veröffentlichte oder unveröffentlichte Arbeiten im Bereich der Fashion-/ Beauty- und Lifestylefotografie. Fotopreis von Bolero.

Kategorie Fine Art (CHF 5’000). Veröffentlichte Arbeiten im Bereich Fine Art, die z.B. in Ausstellungen gezeigt oder in Magazinen, Büchern, Katalogen publiziert wurden. Fotopreis der Julius Bär Stiftung.

Kategorie Free (CHF 5’000). Arbeiten in Entwicklung oder Projekte, die noch nicht veröffentlicht wurden. Gesucht sind Langzeitprojekte, innovative Bildsprachen,neu interpretierte Wirklichkeiten, zukunftsweisende Fotografie. Fotopreis der vereinigung fotografischer gestalterInnen vfg

Kategorie Editorial (CHF 5’000). Veröffentlichte Arbeiten im Bereich der redaktionellen Fotografie, wie z.B. Porträts, Editorials für Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Kataloge. Fotopreis der SonntagsZeitung

Kategorie Reportage (CHF 5’000). Veröffentlichte und unveröffentlichte Reportagen mit grosser Erzählkraft und eigenständiger Bildsprache. Fotopreis der Tages-Anzeiger

Kategorie Werbefotografie (CHF 5’000). Veröffentlichte Arbeiten im Bereich der Werbung, wie z.B. Kampagnen, Broschüren, Plakate, Geschäftsberichte, Online-Werbung.

Weitere Preise und Benefits

Ankauf in die Kunstsammlung der Bank Julius Bär

Eine der ausgestellten Arbeiten wird in die Kunstsammlung der Bank Julius Bär angekauft.

Erlass der Einschreibegebühr zum ADC-Award

Die besten drei Arbeiten in den Kategorien Fashion und Werbung nehmen an der ADC-Jurierung teil – ohne Einschreibegebühr!

MAZ vergibt Masterclass-Teilnahme als Spezialpreis. Bereits zum zweiten Mal vergibt das MAZ, Die Schweizer Journalistenschule, eine Masterclass-Teilnahme im Studiengang Redaktionelle Fotografie im Wert von CHF 2’500.– an einen der ausstellenden FotografInnen.

Präsentation der 21 besten Arbeiten im Katalog «die Besten 2014». Die 21 prämierten Arbeiten werden im Katalog Swiss Photo Award – die Besten 2014 publiziert.

Veröffentlichung aller eingereichten Arbeiten in der Bild- und Recherchedatenbank www.swissphotocollection.ch. Weiterhin werden alle eingereichten Arbeiten in der Bilddatenbank Swiss Photo Collection veröffentlicht.

ewz selection

Wer ist teilnahmeberechtigt?

Teilnahmeberechtigt sind wiederum Fotografinnen und Fotografen mit Wohnsitz in der Schweiz und/oder mit Schweizer Staatsbürgerschaft – sowie alle Fotografinnen und Fotografen, deren Arbeit in der Schweiz publiziert worden ist. Zudem können Verlage, Fotografenagenturen, Bildagenturen, Werbeagenturen, Galerien, usw. Arbeiten stellvertretend für Fotografen einreichen.

Für die Agenda:

Die Vernissage findet am Donnerstag, 14. Mai 2015, ab 17:00 Uhr in Zürich im EWZ-Unterwerk Selnau statt. Die Ausstellung läuft danach gleichenorts vom 15. bis 31. Mai 2015.

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen, hier die Formalitäten für die Einschreibung und für alle weiteren Informationen gibt es die Webseite www.ewzselection.ch

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×