Urs Tillmanns, 17. Dezember 2014, 13:00 Uhr

Phase One und Alpa: Heute wird das A-System offiziell angekündigt

Die Zusammenarbeit der dänischen Phase One mit dem Schweizer Kamerahersteller Alpa trägt erste Früchte: Phase One beginnt heute mit der Auslieferung des neuen A-Mittelformat Kamerasystems, einer Kombination aus Alpa-Komponenten, Rodenstock/Alpar Objektiven und einem digitalen Phase One Rückteil, wahlweise mit 50, 60 oder 80 Megapixel.

 

Die jüngste Phase One Kamera basiert auf dem spiegellosen Alpa 12TC Gehäuse. Wahlweise werden die Gehäuse mit einem Phase One Rückteil A280, A260 oder A250 geliefert. Die Backs A280 und A260 sind mit CCD-Sensoren mit 80 bzw. 60 Megapixel, während das A250 einen kleineren CMOS-Sensor mit 50 Megapixel enthält. Die wählbaren ISO-Empfindlichkeit betragen 100 bis 6400 (A250), 50 bis 800 (A260) respektive 35 bis 800 (A280), sowie eine ISO-Erweiterung bis zu 3200 (A260/A280).

Phase_One_Alpa-Hero2-2lenses_750

Es können Verschlusszeiten von 1/500s bis 60 Minuten (250/A260), bzw. 2 Minuten (A280) angesteuert werden. Beim kleineren Sensor im A250, resultiert eine Brennweitenverlängerung von 1,3x. Bei den anderen zwei Modellen handelt es sich um mittelformatige Vollformatsensoren mit der effektiven Grösse von 53,7 x 40,4 mm.

Phase_One_Alpa-Hero2-access_750

Die Objektivpalette besteht aus dem im Lieferumfang enthaltenen Alpar 1:4/35mm (KB = 22mm) sowie dem Alpagon 1:5,6/23mm Superweitwinkel (entspricht 15mm bei Kleinbild) und dem Alpagon 1:5,6/70mm (KB = 45mm). Die Objektive wurden spezifisch auf die Dalsa-Sensoren abgestimmt und garantieren laut Hersteller Schärfe bis in die äussersten Ecken. Dazu kommt eine automatische Profilierung durch die Firmware der Kamerarückteile. Dies erübrigt das Ermitteln und Erstellen von LCC-Profilen.

Phase_One_Alpa-Camera_and_lenses_750

Dank Capture Pilot 1,8 lassen sich die Bilder sofort und wireless auf ein iOS-Gerät übertragen. Als Zubehör bietet Alpa dazu eine Halterung zur Befestigung von iPhone oder iPad direkt an der Kamera. Ausserdem werden die neuen Kameras mit dem Capture One Pro 8.1 RAW-Prozessor ausgeliefert. Diese Software ermöglicht das Importieren und Bearbeiten von RAW-Bildern. Inbegriffen sind zudem ein Auslösekabel, Streulichtblende, Kameragurt und ein Transportkoffer.

 

Die 3 Phase One Rückteile des A-Systems im Überblick
Alpa 12TC
A280
Alpa 12TC
A260
Alpa 12TC
A250
Sensor 80 Mpix CCD 60 Mpix CCD 50 Mpix CMOS
Sensorgrösse 53,7 x 40,4 m 53,7 x 40,4 mm 44 x 33 mm
Anzahl Pixel 10328 x 7760 8984 x 6732 8280 x 6208
Brennweiten-
verlängerung
1,0 x 1,0 x 1,3 x
Objektiv inkl.
Alpar 4.5/35mm
ISO Empfindlichkeit 35 – 800 50 – 800 100 – 6400
Erweiterte ISO 140 – 3200 200 – 3200
Dynamikumfang (Blendenstufen) 13 13 14
Belichtungszeiten 1/500sec – 2min 1/500sec – 60min 1/500sec – 60min
Gewicht 1900 g 1900 g 1900 g
Kalibrierte Objektive
Alpa HR Alpagon 5.6/23 mm
Alpar 4.0/35mm
Alpa HR Alpagon 5.6/70 mm
Preise in CHF CHF 54’610.00 CHF 48’260.00 CHF 45’720.00

.

Preise der Objektive
Alpagon 5.6/23 mm CHF 9’030.00
Alpagon 5.6/70 mm CHF 4’458.00

 

Weitere Informationen finden Sie bei www.phaseone.com

Phase One- und Alpa-Produkte werden in der Schweiz vertrieben durch
Profot AG, Muri AG, Tel. 056 675 30 60
Bern, Renens und Zürich.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×