Markus Zitt, 2. Februar 2015, 13:00 Uhr

reFine 2.0 schärft und weichzeichnet Fotos und Videos selektiv und jetzt schneller

Das Plug-in refIne bietet unter Mac und Windows die selektive Nachschärfung und Weichzeichnung von Fotos und Videos. Die neue verbesserte Version 2.0 soll deutlich schneller sein. Hinzugekommen sind neue Maskierhilfen sowie die Unterstützung für Retina Displays sowie von OFX-Plug-ins und damit die Kompatilität zu Videoeditoren wie DaVince Resolve und Sony Vegas.

 

Das Bildbearbeitungs-Plug-in reFine kann Bilder (Fotos und Videos) sleketiv bzw. partiell schärfen und Details herforheben. Die Software kann aber auch Bilder weichzuzeichnen, wobei die Konturen von Objekten erhalten bleiben. Zudem nutzt reFine seine Technik auch als Effekt und kann fotorelistische Bilder in Cartoons und Bleistiftzeichnngen wandeln.

reFIne_2_screenhot_124657Screenshot der Benutzeroberfläche im Demomodus. Oben links können verschiedene Masken hinzugefügt werden. Rechts werden Einstellungen vorgenommen. Anstelle der Regler können dort auch Presets anhand von Miniaturen ausgewählt werden.

.

Für die Bearbeitung zerlegt reFine die Bilder in drei Ebenen für grobe, mittlere und feine Details, um diese Ebenen unterschiedlich zu bearbeiten. Für die selektive Bearbeitung verfügt die Software zudem über hochwertige, aber einfach zu bedienende Maskierwerkzeuge.

Neu in Version 2.0

Viel schneller: Neu wird der Grafikprozessor genutzt. Die Algorythmen von reFine wurden mit OpenCL beschleunigt und nutzen die Grafikkarte. Dies sorgt für eine deutlich schnellere Bearbeitung.
Neue Maskentypen: Hinzugefügt wurden drei Werkzeuge «Path», «Snap» und «Selection», um Masken zu erzeugen,
OFX-Unterstützung: Dieses Plug-in-Format wird nun unterstützt und sorgt für Kompatibilität zu weiteren Videoprogrammen wie Assimilate Scratch, Blackmagic Design Davinci Resolve, the Foundry’s Nuke ud Sony Vegas.
Retina Display Unterstützung: Neu werden die Retina Displays von Macs unerstützt
Grosse Vorschau: Die Benutzeroberfläche erhielt eine weitere  Vorschaugrösse von 4096 pixel. Nun kann eine Vorschaugrösse von 1024, 2048 and 4096 pixel ewählt werden.

Preis und Verfügbarkeit

Die Software reFine 2.0 von Digitalfilmtools ist ab sofort online beim Hersteller erhältlich. Die Variante für Fotos kostet 50 US-Dollar, jene für Videofilm wird für 99 US-Dollar angeboten.

Eine Testversion (Foto- und Videovariante) mit 15 Tagen Laufzeit ist auf der Produktseite verfügbar.

 

Weitere Infos

reFine (Produktseite samt Demoversion zum Herunterladen)

Digitalfilmtools (Hersteller)

.

Systemanforderungen:

Die Software läuft unter Mac OS X ab Version 10.7.x und unter Windows Vista/7/8 (als 64 bit-Version)

Als Plug-in ist es kompatibel zu folgenden Foto- und Videoprogrammen:

Adobe Photoshop (ab CS5, nur 64 Bit), Adobe Photoshop Elements (ab v 13, aber nicht die App-Store-Version), Apple Photoshop Lightroom 3 und neuer, Apple Aperture 3

Adobe After Effects (ab CS5), Adobe Premiere Pro (ab CS5), Apple Final Cut Pro X, Apple Motion 5, Avid Editing Systems (nur 64 Bit), Assimilate Scratch (ab v8), Black Magic Resolve (ab v11), Sony Vegas (ab v13) sowie The Foundry’s Nuke (v8 und neuer)

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×