Markus Zitt, 17. Februar 2015, 11:00 Uhr

Tascam DR-680MKII: Mehrspur-Audiorecorder für Videofilmer und andere

Ein optimaler Ton ist unumgänglich für Videofilme. Für Situationen mit mehreren Tonquellen bieten Mehrspurrekorder wie der DR-680MKII von Tascam optimale Flexibilität für die Nachbearbeitung. Der batteriebertriebene Fieldrecorder kann bis zu acht Tonspuren separat auf SD-Karten aufzeichnen.

Bei Videodrehs oder bei reinen Audioaufnahmen ermöglicht ein Mehrspurrekorder die gleichzeitige Aufnahme mehrerer Tonquellen, um die Tonspuren später einzeln zu bearbeiten und nachträglich optimal zusammen zu mischen. Mit dem Tascam DR-680MKII werden hochwertige Mehrspuraufnahmen unterwegs für jedermann erschwinglich – sei es für Aussen- und Surroundaufnahmen, für Podiumsdiskussionen, für Konzertmitschnitte und vieles mehr. Bis zu acht Spuren lassen sich im professionellen Broadcast-Wave-Format (BWF) auf einer SD-Speicherkarte aufzeichnen. Es stehen Abtastraten bis 96 kHz bei einer Auflösung von 24 Bit zur Verfügung. Tascam DR-680 Mark II von vorne oben Im Unterschied zu den beiden einfacheren und explizit für DSLRs-Filmer konzipierten Audiorecorder DR-70 und DR-60DMKII (siehe Bilder am Artikelende) ist der Mehrspurrekorder DR-680MKII für vielfältige Einsatzzwecke – auch reine Audioanwendungen konzipiert. Dem entsprechend erinnert das Design des Rekorders auch an klassische Spulen- und Kassettenrekorder für Reporter. Tascam_DR-680mk2_p_left_beltDer mobile DR-680MKII wird mit acht AA-Batterien/Akkus betrieben und nimmt bis zu acht separate Tonquellen auf eine SD-Karte auf. .

Der DR-680MKII im Detail

Sechs Mikrofoneingänge bieten 60 dB Verstärkung sowie Phantomspeisung für klare Aufnahmen mit Kondensatormikrofonen. Fügt der Nutzer den sechs analogen Eingangssignalen noch eine digitale Quelle im SPDIF-Format hinzu, so stehen insgesamt acht Aufnahmespuren zur Verfügung. Die Eingänge des Recorders lassen sich über einen eingebauten Mischer abhören, der Pegel- und Panoramaregler für jeden Kanal bereitstellt. Die dabei entstehende Stereomischung kann zusammen mit den sechs Eingangssignalen aufgenommen werden, um die Aufnahme in Stereo abhören zu können. Ein kleiner eingebauter Lautsprecher gestattet die Überprüfung von Aufnahmen auch ohne Kopfhörer. Tascam DR-680mkII Für höchste Ansprüche bietet der DR-680MKII die Möglichkeit, zwei Spuren mit einer Abtastrate von 192 kHz bei 24 Bit Auflösung aufzuzeichnen. Es können aber auch bis zu vier Spuren gleichzeitig im platzsparenden MP3-Format mit Bitraten 96, 128, 192 und 320 KBit/s aufgenommen werden – ideal etwa für Sprachaufzeichnungen wie Konferenzmitschnitte. Für solche Aufnahmen kann zwischen Mono- und Stereoformat gewählt werden. Tascam DR-680mk2 front Neben WAV und MP3 bietet der Recorder auch BWF als Aufnahmeformat an, bei dem die Startzeiten der Aufnahme in den Metadaten gespeichert werden. Im WAV/BWF-Format können mit dem DR-680MKII zwei Spuren mit 192 kHz und 24 Bit Auflösung aufgenommen werden.

Der DR-680MKII ist mit sechs Analogeingängen über XLR/Klinke-Kombibuchsen und einem Digitaleingang vielseitig nutzbar. Damit lässt sich Livemusik mehrspurig aufnehmen, Soundeffekte für Surround erfassen oder der mehrkanalige Ton für Filmaufnahmen und Veranstaltungen mit mehreren Mikrofonen aufzeichen.

Tascam DR-680mk2 SeitenRechte und linke Seite mit den diversen analogen Audioanschlüssen. Der Recorder verfügt zudem über einen koaxialen Digitaleingang und -ausgang (SPDIF, AES/EBU) sowie sechs unsymmetrische Line-Ausgänge.

 

Werden bis zu 16 Aufnahmespuren benötigt, schaltet man einfach zwei Recorder zusammen. Dabei können die Transportfunktionen (Aufnahme, Wiedergabe, Pause, Stopp) mehrerer Recorder gleichzeitig vom Mastergerät aus gesteuert werden.

Verbesserungen gegenüber Vorgängermodell

Neu am «Mark II»–Modell des DR-680 sind die Unterstützung von SDXC-Karten und die verbesserten HDDA-Mikrofonvorverstärker. Es ist mit dem DR-680MKII jetzt möglich parallel zwei Aufnahmedateien mit unterschiedlichem Aufnahmepegel aufzuzeichen, um optimale Ergebnisse zu erzeugen. Das Gerät kann nun auch Lithium-Batterien nutzen und soll längere Batterielaufzeiten bieten.

Preis und Verfügbarkeit

Der Tascam DR-680MKII Rekorder ist in Kürze für 559 Franken erhältlich. Im Lieferumfang sind ein Wechselstromadapter, ein USB-Kabel und ein Trageriemen enthalten.

Weitere Infos

Tascam (Herstellerseite)

Tascam-Produkte werden in der Schweiz vertrieben von:

Go Wild AG
Postfach 1446
CH-6301 Zug
Tel. 041 766 37 00

 

Einfachere Audiorecorder für DSLR-Filmer

Bereits seit 2014 auf dem Markt sind die Audiorecorder DR-70D und dessen grösserer Bruder DR-60DMKII. Beide können unter einer Kamera montiert werden. Tascam DR-70DDer Tascam DR-70D hat zwei eingebaute Mikrofone und stellt vier Kombibuchsen XLR/Klinke für Mikrofone bereit.

 

Tascam_DR-60dMk2_DSLRDer DR-60D MKII für 354.25 Franken ist im Gegensatz zu dem in der Meldung vorgestellten DR-680MKII als DSLR-Zubehör designt.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×