Urs Tillmanns, 27. März 2015, 07:00 Uhr

Am Samstag: Erste Fotografie-Versteigerung im Auktionshaus Koller

Am kommenden Samstag, 28. März 2015 findet um 16:00 Uhr die erste offizielle Fotografie‐Auktion des Auktionshauses Koller in Zürich statt. Das Angebot umfasst verschiedene Kostbarkeiten aus der Frühzeit der Fotografie sowie Vintage‐Abzüge mit interessanten Schweizer Ansichten. Es ist ein umfassender Katalog verfügbar, der auch online eingesehen werden kann.

 

Zum ersten Mal findet am 28. März 2015 bei Koller Zürich eine Auktion für Fotografie statt. Nebst einigen Photobooks finden sich auserlesene Alben wie das Mercedes-Benz-Album mit 37 Original-Photographien aus den Jahren 1933 bis 1937, das für CHF 1000 bis 1500 ausgerufen wird. Den Höhepunkt bildet das wohl einzigartige und in dieser Form nie zuvor gehandelte Album «Vues Suisses» mit 46 grossformatigen Aufnahmen von Adolphe Braun (1812-1877), das mit einer Schätzung von CHF 14’000 bis 20’000 angesetzt ist.

Zwei Portfolios mit je elf Original-Fotografien von Richard Gere dokumentieren dessen Reisen nach Tibet und in den Himalaya in den Jahren 1983 bis 1993. Die in einer kleinen Auflage von nur 25 nummerierten Exemplaren erschienen Ausgaben werden von Koller mit CHF 6000 bis 9000 taxiert. Etwas darunter, mit einer Schätzung von CHF 5000 bis 8000, liegt der Preis für die 30 verschieden grossen Silbergelatine-Abzügen aus den Jahren 1957 bis 1989 mit Aufnahmen von Pablo Picasso. Und die 18 Porträts von Salvador Dalí aus den Jahren 1966 bis 1977 sind mit CHF 2000 bis 3000 angesetzt.

 

Hier einige Highlights:

Koller_AmbrotypienEine Gruppe von Ambrotypien mit vier Porträts. Original-Photographien. Drei kololorierte Ambrotypien und eine Daguerreotypie. Vermutlich aus der Schweiz, um 1850. Diverse Formate. Mit Darstellungen von Personen aus dem bürgerlichen Milieu, darunter zwei Männer mittleren Alters, eine Greisin und ein Mädchen.  Verblasst und angelaufen, teils aus dem Passpartout verrückt, das Porträt der Greisin zeigt Schimmelspuren an den Rändern.

 

Koller_DaguerreotypieDaguerreotypie mit dem Familienporträt von Ernst August Grieb. Fotograf unbekannt, Ovaler Bildausschnitt, ca. 9,5 x 7,5 cm. Grösse mit vergoldetem Rahmen 18 x 21 cm. Auf der Rückseite «hs.» bezeichnet und datiert mit «Burgdorf 1848». Ernst August Grieb (1845-1928) war ein Schweizer Politiker und Mitbegründer der Pferdezuchtgenossenschaft Burgdorf. Zusammen mit seinem Bruder Adolf übernahm er das Käseexportgeschäft seines Vaters «Ludwig Grieb & Co.».

 

Orient_Albumin«Ägypten» von Pascal Sébah (1823-1886) um 1880. 11 Original Albumin-Abzüge. Vintages ca. 20,5 x 27 cm. Auf Trägerkarton (33 x 44,5 cm) montiert, teilweise im Bild signiert. Mit Darstellungen vom Aufstieg auf eine Pyramide, Strassenszenen mit Figuren, Kalifengräber, Atelieraufnahme mit Figurenstudie, Ansicht von Kairo, Pyramiden von Gizeh, Sphinx, Grab-Moschee von Kait-Bey, Obelisk von Héliopolis.

 

ZuerichAdolphe Braun (1812-1877). «Vues Suisses. E. M.». Monumentales Album mit 46 montierten Original-Fotografien mit Schweizer Ansichten. Albumin-Abzüge, Vintages, je ca. 38 x 47,5 cm auf bedruckten Trägerkartons (52,5 x 67 cm) montiert. Zürich, Cramer& Lüthi, um 1865. Mit frühen Ansichten von Basel, Zürich (5), Winterthur, Schaffhausen mit Rheinfall (2), Luzern (5), Bern, Thun (5), Interlaken (8), Lauterbrunnen & Staubbachfall (3), Wengernalp, Brienz & Grisebachfall (6) Wetterhorn & Grindelwald (2) und Fribourg (7).

 

Mittelholzer_OberriedWalter Mittelholzer, (1894-1937). Flugpionier, Fotograf und Mitbegründer der Swissair fotografierte Oberriet (SG). Original-Fotografie, Silbergelatine-Abzug. Vintage. Zürich, um 1922. Ausschnitt 15,2 x 22,5 cm. mit Passpartout, etikettiert auf der Rückseite.

.

 

Koller_Boissonas_500Frédéric Boissonnas (1858-1946). Porträt von Madame Caillat. Signierte Original-Fotografie. Pigmentdruck. Vintage. Genf, um 1920. Grösse 24,5 x 18 cm. Leicht gewölbt, an den oberen Rändern leicht berieben, etwas kratzspurig. Von anderer Hand mit Filzstift unten sowie rückseitig bezeichnet. Beigelegt: Geschäftsbrief von der Firma Fréd. Boissonnas in Genf. 2 Seiten mit Gedrucktem. Briefkopf datiert Genf, 27. Mai 1896.

Der Katalog kann online eingesehen werden unter diesem Link.

 

Die Details:

Was? Fotografie-Auktion

Wer? Koller Auktionen AG, Hardturmstrasse 102,
CH-8031 Zürich, Tel. 044 445 63 63

Wann? Samstag, 28. März 2015, 16:00 Uhr

 


Weitere Termine von Auktionen und Fotobörsen, sowie von Ausstellungen, Workshops, Fotoreisen und Wettbewerbe finden Sie auf www.fotoagenda.ch
 

 

Ein Kommentar zu “Am Samstag: Erste Fotografie-Versteigerung im Auktionshaus Koller”

  1. Ich muss sagen, dass ich schon grosses Interesse an dem Mercedes-Benz Fotoalbum haben. Ich interessiere mich für Fotografie und bin ein grosser Fan von Mercedes-Benz, ganz besonders von den Modellen der 30er Jahre. Mich wundert daher auch der geringe Einstieg bei gerade einmal 1000 Franken.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×