Urs Tillmanns, 30. März 2015, 09:03 Uhr

Kostenloser Private-Cloud Fotoservers PicApport mit neuen Plugins

Trauen Sie den «grossen» Clouds nicht? Es gibt private Alternativen, zum Beispiel PicApport von Contecon. PicApport wurde mit Plugins für RAW-Dateien und grosse Fotobestände erweitert. Zudem wurde die Browser-Oberfläche speziell für die Anwendung auf Smartphones und Tablet-PC’s optimiert. Auch gibt es jetzt ein Plugin, das pdf-Dateien unterstützt.

 

Die Contecon Software GmbH stellt die neue Version 4.0 des kostenlosen Private-Cloud Fotoservers PicApport ab sofort zum Download bereit. Neben zahlreichen Detailverbesserungen und Optimierungen ist vor allem das neue Plugin-Feature zur Erweiterung der unterstützten Dateiformate z.B. RAW oder TIF, hervorzuheben.

Picapport-Oberflaechen

Mit Version 4.0 werden von Contecon folgende Plugins verfügbar gemacht:

  • PicApportDcRawPlugin – Unterstützung der meisten gängingen RAW Formate: .3fr .arw .cr2 .crw .dcr .dng .erf .kdc .mef .mos .mrw .nef .nrw .orf .pef .raf .raw .rw2 .sr2 .srf .srw .x3f
  • PicApportJavaImagePlugin – Unterstützung weiterer Grafikformate incl. Photoshop PSD .gif .png .bmp .psd .tif .tiff
  • PicApportPdfPlugin – Unterstützung von PDF-Dateien

Die Plugin-Schnittstelle ist dokumentiert und alle Plugins der Contecon Software GmbH sind auch im Sourcecode verfügbar. Ambitionierte Entwickler können somit eigene Plugins für alle möglichen Dateiformate erstellen.

Die Browser-Oberfläche wurde speziell für die Anwendung auf Smartphones und Tablet-PC’s optimiert. Es ist möglich Verzeichnisse mit Fotos sowohl in einer Vorschau (Thumbnails), sowie als selbst ablaufende Diashow (elektronischer Bilderrahmen) zu betrachten. Immer wieder benötigte Fotos oder Foto-Sammlungen können auch direkt als Bookmark auf dem Home-Screen abgelegt werden.

Eine auf Metadaten basierende Volltextsuche sowie die optionale Anzeige von Foto-Metadaten runden die Funktionen von PicApport ab. Selbst grosse Fotobestände von mehreren zehntausend Bildern können so problemlos verwaltet werden.

Picapport-Thumbnail_1000

Zur Installation auf Windows-Betriebssystemen ist ein komfortabler Installer verfügbar. Da der PicApport Server konsequent in Java implementiert wurde, ist eine Installation auch unter Linux oder Mac OS X möglich. Es wird lediglich eine Java-Runtime Umgebung ab Version 8.x benötigt, welche schon im Installer enthalten ist.

PicApport kann auf www.picapport.de im Rahmen einer Online-Demo getestet und kostenfrei heruntergeladen werden.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×