Markus Zitt, 21. September 2015, 13:01 Uhr

ON1 Photo 10: Bildbearbeitungs- und Effekt-Suite angekündigt

OnOne hat unter dem Namen ON1 Photo 10 eine Nachfolgeversion ihrer Perfect Photo Suite als die neue Generation der Bildbearbeitungs- und Effektsoftware für Mac OS X und Windows angekündigt. Die Bearbeitungs- und Effektwerkzeuge sollen deutlich schneller, die einzelnen Module mehr miteinander verzahnt und die Oberfläche moderner sein. Auch der Zugriff auf die Fotos, wo immer sich diese befinden (lokaler Speicher, Netzwerk oder Cloud), wurde vereinfacht.

 

Wie seine Vorgängerversionen, die unter dem Namen Perfect Photo Suite vermarktet wurden (siehe deutsche Produktseite oder frühere Fotointern-News ), ist das neue ON1 Photo 10 eine umfassende Bildbearbeitungslösung, das aus mehreren Bearbeitungs- und Effektwerkzeugen besteht. Das  Paket umfasst diverse Werkzeugmodule zur Bildoptimierung, Portraitretusche, Skalierung, Schwarzweissumwandlung, Maskierung, Ebenenmontage und Effektanwendung sowie einen Bild-Browser.

Photo 10 läuft als eigenständiges Programm, aber auch als Plug-in mit Adobe Photoshop, Photoshop Elements und Photoshop Lightroom CC funktioniert. Das offene System ermöglicht den Zugriff auf Fotos unabhängig vom Speicherort, egal ob diese auf dem Computer, im Netzwerk oder in der Cloud gespeichert sind. Es werden alle gängigen Onlinespeicher wie zum Beispiel Dropbox, Google Drive oder auch OneDrive von Microsoft unterstützt.

On1 PP10 Logo Pictures

Version 10 stellt eine grundlegende Überarbeitung der Perfect Photo Suite 9.5 dar und wurde laut OnOne im Hinblick auf Stabilität und einfache Bedienbarkeit optimiert. Die Software ist bis zu viermal so schnell wie die Vorgängerversion, hat einen geringeren Speicherplatzbedarf und beinhaltet neben einem integrierten mobilen Workflow auch eine moderne Benutzeroberfläche sowie die beliebten, grundlegenden Bildbearbeitungswerkzeuge.

Einige Neuerungen und Verbesserungen im Detail

Das Effektmodul wurde laut OnOne deutlich verbessert, sodass die Filter schneller als bisher laden und Voreinstellungen leichter zu finden und anzuwenden sind. Neue Voreinstellungskategorien für beliebte Genres wurden hinzugefügt und enthalten nun Einstellungen für Farbverläufe und zur Reduzierung von Dunst. Das Modul Perfect B&W wurde vollständig in Effects integriert, sodass sich ein beliebiger Filter – wie zum Beispiel der dynamische Kontrast – auf ein monochromes Bild anwenden lässt. Ausserdem erhält der Anwender die vollständige Kontrolle über die Organisation von Voreinstellungen und Voreinstellungskategorien, was die benutzerdefinierte Anwendung der Effekte vereinfacht.

Gegenseitige Synchronisierung von ON1 Photo 10 und mobilen Geräten mit Hilfe der kostenlosen Photo Via-App für iOS (iPad und iPhone). Mit Photo Via können Alben, «Smart»-Alben und -Ordner zwischen Desktop und iPad oder iPhone mit Hilfe von Dropbox oder Google Drive geteilt werden. Photo Via ermöglicht die Suche, Bewertung und die Weitergabe von Fotos von jedem iOS-Gerät aus und synchronisiert die Metadaten mit dem Desktop.

Bessere und schnellere Workflow-Werkzeuge bei der Arbeit mit Gesichtern im Portrait-Modul. Gesichtsmerkmale im Bild lassen sich schneller ausfindig machen, sowohl bei Frontalaufnahmen als auch bei seitlichen oder geneigten Porträts. Das Portrait-Modul ist schneller und besser als je zuvor; die neue Funktionalität ermöglicht eine einfachere Retusche der Gesichtsbereiche, die dem Anwender wichtig sind.

Die Bildvergrösserungsfunktionen von Perfect Resize können nun aus jedem Bereich von ON1 Photo 10 heraus aufgerufen werden. Schärfen, das Hinzufügen von Wasserzeichen oder Überlagerungen für den Leinwanddruck können ohne Modulwechsel vorgenommen werden.

Sinnvolle Farb- und Tonwertkontrollregler. Um Fotos hervorstechen zu lassen können die Belichtungsanpassungen, bessere Farbkontrollregler sowie verbesserte Spitzlicht- und Schatten-Wiederherstellung des Moduls Enhance verwendet werden, bevor die Bildbearbeitung in anderen Modulen fortgesetzt wird.

Die neue «Smart Album»-Funktion in Browse, mit der die wichtigsten Fotos unabhängig vom Speicherort sofort verfügbar sind. Diese können mit Hilfe von «Photo Via» auch direkt auf ein mobiles Gerät übertragen werden.

Eine neue Exportfunktion automatisiert den Prozess der Erzeugung von Fotos für den Druck oder die Weitergabe. Einzelne Bilder oder ganze Stapel können mit unterschiedlichen Grössen und Dateiformaten ausgegeben werden. In Kombination mit den Stapelverarbeitungsmöglichkeiten vereinfacht ON1 Photo 10 die Ausgabe, Weitergabe und Verwaltung von Fotos.

ON1 Photo 10 bietet ein verbessertes Benutzererlebnis mit mehr intuitiven Schiebereglern, einem flüssigen Arbeiten mit allen Werkzeugen und einer schicken, modernen und einfach bedienbaren Benutzeroberfläche. Zudem greifen die Bildbearbeitungsalgorithmen von ON1 Photo 10 auf moderne Videokarten (GPUs) zu, was eine insgesamt verbesserte Performance bietet und ein direktes Teilen von Fotos bei Facebook, Twitter, Messages, Mail, Flickr und anderen Diensten ermöglicht.

Verfügbarkeit und Preise

ON1 Photo 10 wird voraussichtlich ab Ende Oktober 2015 ausschliesslich in englischer Sprache als Download verfügbar sein, kann aber bereits auf der «ON1 Photo 10»-Seite vorbestellt werden. Der Einführungspreis beträgt 89.99 USD zuzüglich Mehrwertsteuer.

Weitere Infos

ON1 Photo 10 (Produktseite)

onOne Software (deutschsprachige Herstellerseite)

Kompatibilität als Plug-in: Version 10 funktioniert mit Photoshop (CS6 und allen CC-Versionen), Photoshop Lightroom  (4, 5 und 6 sowie CC) sowie Photoshop Elements (Versionen 11, 12 und 13).

Systemanforderungen: ON1 Photo 10 läuft unter Mac OS X (10.8/10.9/10.10/10.11) sowie Microsoft Windows (7/8/10); Photo Via benötigt ein iPad oder iPhone mit iOS 8.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×