Urs Tillmanns, 4. Februar 2016, 16:00 Uhr

Neu in Baden: Höhere Fachschule für Fotografie

zB LogoDas zB. Zentrum Bildung – Wirtschaftsschule KV Baden baut das Angebot im Bereich der Höheren Fachschulen (HF) auf August 2016 aus. Mit dem weiteren Studiengang «Fotografin/Fotograf HF» bietet das zB. Zentrum Bildung neu die drei verschiedenen Fachrichtungen Wirtschaft, Marketing und Fotografie an.

 

Das zB. Zentrum Bildung – Wirtschaftsschule KV Baden, eine Schule mit klassisch kaufmännischem Hintergrund, hat sich über Jahre zu einem bedeutenden Weiterbildungsanbieter für digitale Fotografie und Imaging im Raum Mittelland entwickelt. Neben einem grossen Angebot an Abendkursen, Seminaren und Fotoreisen, bietet das zB. Zentrum Bildung seit Jahren den Diplomlehrgang Fotografie an. Der Schritt zu eidgenössisch anerkannten Ausbildungen war absehbar. Im August 2016 startet diese neue Höhere Fachschule für Fotografie in Baden. Das dreijährige Studium führt zum eidgenössisch anerkannten Titel «Dipl. Gestalter/in HF in Kommunikationsdesign, Vertiefungsrichtung Fotografie». Eine konsequent berufsbegleitende Ausrichtung und ein Konzept mit hohem Praxisbezug werden gemäss den Organisatoren allen Aspekten der Fotografie gerecht.

HF Fotografie zB. Zentrum Bildung

 

Zusammenarbeit mit fotoschule.biz

Der Studiengang wurde zusammen mit der fotoschule.biz in Ebikon entwickelt. Martin Zurmühle, bekannter Fotograf, Ausbilder und Autor von vielen Fotolehrbüchern ist Studiengangleiter der neuen HF Fotografie und legt den Fokus auf die Praxis und die konsequente Ausrichtung auf die Berufstätigkeit. Somit sind Personen angesprochen, die bereits im Bereich Fotografie arbeiten und auf der Suche nach einer umfassenden und weitergehenden Ausbildung sind. Durch die kleinen Klassengrössen (12 bis 14 Teilnehmer/innen) sind viele praxisorientierte Workshops und Shootings möglich. Die Teilnehmer/innen profitieren von einer grosszügigen schulischen und fotografischen Infrastruktur in Baden und Ebikon.

HF Fotografie zB. Zentrum Bildung

 

Weiterführende Informationsveranstaltungen

Zwei Informationsveranstaltungen zum neuen HF-Studium werden am Dienstag, 16. Februar 2016, 18.30 Uhr und am Mittwoch, 16. März 2016, 18.30 Uhr in Baden stattfinden. Interessierte finden weitere Informationen auch auf der Website: https://www.zentrumbildung.ch/hf-foto

 


Fotoagenda LogoTermine weiterer Fotoveranstaltungen, Ausstellungen, Workshops, Fotobörsen, Reisen und Wettbewerbe finden Sie laufend aktualisiert auf www.fotoagenda.ch

 

 

3 Kommentare zu “Neu in Baden: Höhere Fachschule für Fotografie”

  1. Grundsätzlich finde ich das eine gute Idee, das Land hat also eine neue Ausbildungsinstitution. Auch für die Region Baden/Limmattal/Mitelland sicherlich gut.
    Frage mich aber, ob das nicht ein weiterer Keil zwischen klassicher Ausbildung und Hochschulbildung treibt.

    Grundsätzlich ist ja nichts gegen hohes Bildungsmass auszusetzen, doch entwertet HF-Weiterbildung die Basisbildung auch wiederum.

    Von daher sehe ich das eher als Konkurrenz zu übrigen vergleichbaren Schulen als eine Bereicherung für den Beruf.

    M.Zurmühle als „Aushängeschild“ zu gewinnen, wohl ein geschickter Schachzug, um der Sache auch etwas Popularität zu vermtteln.

    1. Philippe, was ist daran negativ, wenn cap und co. Konkurrenz bekommen?
      Im besten Fall hebt das die Qualität der angebotenen Ausbildung, im schlechtesten Fall macht das Druck auf die Preise.
      In jedem Fall aber bringt es die Anbieter von dieser einschlägigen Ausbildung ihr Angebot laufend zu reflektieren.
      Einen Schaden für die Ausbildung ansich vermag ich nicht zu erkennen, zumal es mit dieser im Moment nicht weit her ist.

      Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

  2. Recht interessant finde ich an dem Ausbildungsgang, dass hier Business, Marketing und damit verwandte Themen neben der Fotografie eine grosse Rolle spielen – zumindest auf dem Papier. Das sind sonst die Bereiche, wo Defizite bestehen (und woran viele scheitern).

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×