Urs Tillmanns, 17. Februar 2016, 15:00 Uhr

Photobastei: Vivian Maier Workshop mit Gunnar Remane

Wieder einmal – oder vielleicht zum ersten Mal? – mit Film fotografieren. Die Fotografie so erleben, wie sie über 150 Jahre lang war. Diese Gelegenheit haben Sie jetzt am Vivian Maier Workshop, welcher die Photobastei unter der Leitung von Gunnar Remane vom 16. bis 20. März 2016 veranstaltet. Ihre besten Bilder werden danach in der Photobastei ausgestellt.

 

Lassen Sie sich in die faszinierende Zeit der Analogfotografie entführen und fotografieren Sie im Stil von Vivian Maier. Bilder dieser berühmten Streetlife-Fotografin sind vom 4. März bis 7. April 2016 in der Photobastei in Zürich zu sehen. Parallel dazu führt Gunnar Remane einen Workshop durch, in welchen Sie mit Film fotografieren, Ihre Bilder selber vergrössern und die besten in der Photobastei ausstellen können.

 

Photobastei Vivian Maier Sample

© Vivian Maier/Maloof Collection, Courtesy Howard Greenberg Gallery, New York.

So wird eine der berühmtesten Fotografin, Vivian Maier, zu Ihrer Inspirationsquelle. Sie werden selber – vielleicht zum ersten Mal? – analog fotografieren, dann ein Wochenende in der Photobastei-Dunkelkammer verbringen, um die Filme zu entwickeln und die besten drei Wochen lang in der Photobastei auszustellen. Dies und mehr bietet dieser spezielle Workshop, den Gunnar Remane für die Zeit der Vivian Maier Ausstellung anbietet:

Die Teilnehmenden ziehen mit einer (zur Verfügung gestellten) analogen Kamera durch die Strassen und dokumentieren das Leben der Stadt. Im Labor der Photobastei lernen Sie danach, wie der Film entwickelt wird und wie Sie anschliessend Vergrösserungen auf Schwarzweisspapier davon herstellen. Die besten Bilder werden dann in der Photobastei ausgestellt.

 

Photobastei Labor

Blick in das Fotolabor der Photobastei. Hier ist alles vorhanden, was es zum Filmentwickeln und Vergrössern braucht

Photobastei Labor

Der Film, die Chemikalien und das Fotopapier werden von der Photobastei zur Verfügung gestellt. Wenn Sie keine passende Kamera mehr besitzen, erhalten sie eine analoge Spiegelreflexkamera von der Photobastei leihweise. Die beschränkte Teilnehmerzahl von maximal sechs Personen garantiert eine optimale und individuelle Betreuung. Deshalb jetzt schnell anmelden …

 

Was Sie brauchen:

  • Interesse an der analogen Fotografie und Verarbeitungstechnik
  • Ein waches Auge für interessante Szenen aus dem Stadtleben.
  • Nicht nötig ist Laborerfahrung, diese wird im Workshop erworben.

 

Das Programm:

Mittwoch, 16. März 2016: Führung durch die Ausstellung, Film- und Kameraausgabe

Donnerstag / Freitag, 17. / 18. März: individuelle Streetphotography.

Samstag, 19. März: Einführung in die Filmentwicklung und Vergrösserungstechnik

Sonntag, 20. März: Vertiefung der Vergrösserungstechnik
16:00 Die besten Bilder werden in der Ausstellungskoje IV aufgehängt
18:00 Vernissage

Sonntag, 4. April: Finissage

Kursleiter: Gunnar Remane, Fotograf und Dozent an der BfGZ medienformfarbe

Preis: Fr. 600.- inkl. Material

Anmeldung und weitere Informationen: labor [at] photobastei.ch

 


Fotoagenda LogoTermine weiterer Fotoveranstaltungen, Ausstellungen, Workshops, Fotobörsen, Reisen und Wettbewerbe finden Sie laufend aktualisiert auf www.fotoagenda.ch

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×