Markus Zitt, 23. Februar 2016, 05:00 Uhr

4x Coolpix: Kompakt- und Bridge-Kameras von Nikon mit Handy-Anbindung

Mitte April bringt Nikon vier neue Coolpix-Kameras in den Handel. Sie bieten starke Zooms und die Snapbridge-Funktion für dauernde Verbindung zum Smartphone für rasches Teilen von Fotos uvm. Bei den Neuheiten handelt es sich um je zwei Kompaktmodelle mit der Coolpix A900 und der günstigen Coolpix A300 sowie um die zwei Bridge-Kameras Coolpix B700 und Coolpix B500 mit 60 bzw. 40 fachem Zoom.

Nikon hat vier Kameras vorgestellt, die sich dank der Kombination aus neuester Nikon-Bildverarbeitungstechnologie und bewährter Nikkor-Optik in Superzoom-Objektiven überzeugen sollen. Das optische 60-fach-Zoom der Coolpix B700 und das optische 35-fach-Zoom der Coolpix A900 bieten Super-Telebrennweiten und 4K-UHD-Videoaufzeichnung.
Die Coolpix B500 kombiniert einen 16-Megapixel-CMOS-Sensor mit einem optischen 40-fach-Zoom. Die schlanke und elegante Coolpix A300 ist mit einem optischen 8-fach-Zoom ausgestattet.

Nikon Coolpix A900 schwarz LCD_1Nikon Coolpix A900

Die vorgestellten Kameras sind kompatibel zu SnapBridge. Die ebenfalls neue Nikon SnapBridge-App ermöglicht eine permanente automatische Verbindung zwischen der Kamera und einem Smartgerät. Damit wird das Fotografieren zu einem sozial vernetzten Erlebnis.

Nikon Coolpix B700

Die Nikon Coolpix B700 verfügt über ein Objektiv mit bewährter Nikkor-Optik und Super-ED-Glas. Das optische 60-fach-Zoom ist bei Bedarf auch auf 120-faches Dynamic Fine Zoom erweiterbar. Dadurch lassen sich selbst entfernte Motive wie der Mond, Naturaufnahmen oder schnelle Sportszenen mit scharfen Details einfangen.

Nikon Coolpix B700 rot front34l

Filmsequenzen können in 4K-UHD bzw. mit 30p aufgenommen werden. Durch das Speichern im RAW-Format (NRW) können die Aufnahmen in hoher Qualität auch bearbeitet werden. Die Super-Zoom-Kamera mit 20,3 Megapixeln bietet ein leistungsfähiges Autofokussystem (AF) für präzise Aufnahmen. Sie verfügt ausserdem über einen Dual-Detect-Bildstabilisator (VR) mit Kompensation von 5 LW sowie einen seitlich angebrachten Zoomschalter, um Kamera-Verwacklungen zu minimieren.

Der Bildausschnitt kann entweder mit dem integrierten elektronischen Sucher oder dem 7,5 cm (3.0 Zoll) grossen neig- und drehbaren LCD-Monitor gewählt werden. Beide verfügen über eine Auflösung von ca. 921‘000 Bildpunkten für eine kreative Bildkomposition aus jedem Blickwinkel. Die Aufnahmen können sofort über die SnapBridge-App geteilt werden.

Nikon Coolpix A900

Bei der Nikon Coolpix A900 mit 20,3 Megapixeln verbirgt sich die hochwertige Nikkor-Optik in einem Gehäuse, das in jede Tasche und so zu jeder Lebenssituation passt. Mit dem leistungsstarken Objektiv mit optischem 35-fach-Zoom, das auf 70-fachen «Dynamic Fine Zoom» erweiterbar ist, lassen sich Fotos und 4K-UHD-Videosin 30p-Filme aufnehmen.

Nikon Coolpix A900 silbern front34l

Dank dem hochauflösenden 7,5 cm (3.0 Zoll) grossen neigbaren LCD-Monitor mit 921‘000 Bildpunkten und  den verschiedenen Belichtungssteuerungsmodi (P/S/A/M) sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die aufgenommenen Bilder können direkt über die SnapBridge-App geteilt werden. Der superschnelle Autofokus ermöglicht jederzeit spontane Aufnahmen.

Dank der Überblickstaste kann aus dem Telebereich sofort in den Weitwinkelbereich gewechselt werden, beispielsweise, wenn sich ein Motivelement aus dem Bildausschnitt herausbewegt. Ausserdem lassen sich mit Leichtigkeit beeindruckende Zeitraffer- und Superzeitraffer-Clips aufnehmen. Der leistungsfähige Bildstabilisator (VR) sorgt darüber hinaus für scharfe Aufnahmen und verwacklungsfreie Filme, selbst im Zoombereich.

Nikon Coolpix B500

Mit der Coolpix B500 und ihrem 16-Megapixel-Sensor sind Aufnahmen mit beeindruckender Bildqualität ein Kinderspiel. Das Nikkor-Objektiv mit optischem 40-fach-Zoom, das auf 80-faches Dynamic Fine Zoom erweitert werden kann, holt den Fotografen mitten ins Geschehen. Der seitlich angebrachte Zoomschalter trägt zudem zu einer hervorragenden Stabilität bei.

Nikon Coolpix B500 Purple front34l

Die einfachhe Bridge-Kamera Nikon Coolpix B500 ist in den Farbvarianten Schwarz Rot und Purpur (Bild) verfügbar. Sie schiesst Fptps mit 16 Mpx und Video in Full HD.

.

Durch den 7,5 cm (3.0 Zoll) grossen neigbaren LCD-Monitor mit 921‘000 Bildpunkten sind einzigartige Perspektiven möglich. Dank der Überblickstaste kann aus dem Telebereich sofort in den Weitwinkelbereich gewechselt werden, beispielsweise, wenn sich ein Motivelement aus dem Bildausschnitt herausbewegt. Zudem ist die Aufnahme von Full-HD-Filmen möglich.

Nikon Coolpix A300

Die schlanke und stilvolle Nikon Coolpix A300 mit 20,1 Megapixeln macht Fotografieren überall problemlos möglich. Mit dem Nikkor-Objektiv mit optischem 8-fach-Zoom – erweiterbar auf 16-faches Dynamic Fine Zoom – lassen sich tolle Nahaufnahmen erstellen.

Nikon Coolpix A300 silbern front34l

Der Smart-Portrait-Modus erleichtert das Aufnehmen perfekter Portraits. Die Motivautomatik sorgt für die automatische Ermittlung der optimalen Kameraeinstellungen.

SnapBridge

Das Koppeln eines Smartgeräts mit einer Nikon-Kamera ist eine einfache Angelegenheit und muss nur einmal durchgeführt werden.

Dazu wird einfach die SnapBridge-App auf dem Smartphone oder Tablet installiert, die Kamera eingeschaltet und aus der Liste verfügbarer Geräte in der App ausgewählt. Die Verbindung von SnapBridge mit der Kamera wird dauerhaft im Hintergrund aufrechterhalten. Dadurch können Bilder direkt während der Aufnahme übertragen werden, ohne dass ein erneutes Verbinden erforderlich ist.

Die Bilder werden selbst dann mit der Kamera synchronisiert, wenn sich diese im Ruhemodus befindet. Das alles passiert automatisch, ohne Aktivierung der Bildübertragung ab Kamera, wobei der Stromverbrauch beider Geräte gering bleibt. Auch während der Übertragung kann das Smartgerät ohne Einschränkungen verwendet werden. Mit SnapBridge kann das Smartgerät im Live-View-Modus alles anzeigen, was die Nikon-Kamera gerade erfasst. Auf dem Bildschirm des Smartphones oder Tablets lässt sich der Bildausschnitt wählen und anschliessend per Fernauslöser das Bild aufnehmen.

Preise und Verfügbarkeit

Die vier neuen Coolpix-Modelle sind ab dem 14.04.2016 erhältlich und zwar zu den folgenden unverbindliche Preisempfehlungen:

  • Nikon Coolpix B700 = CHF 528.-
  • Nikon Coolpix A900 = CHF 478.-
  • Nikon Coolpix B500 = CHF 328.-
  • Nikon Coolpix A300 = CHF 188.-

Weitere Infos

Nikon Coolpix Kameras

Nikon Schweiz
CH-8132 Egg
Tel. 043 277 27 00

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×