Markus Zitt, 23. Februar 2016, 14:00 Uhr

Ricoh WG-M2 Action Cam mit 4K-UHD-Video und Ultraweitwinkel

Ricoh Imaging präsentiert mit der Ricoh WG-M2 die neueste Actioncam der WG-Serie, die mit dem weiterentwickelten robusten Gehäuse und vielen neuen Features, wie der 4K-UHD-Videoauflösung und dem 204° Ultraweitwinkel-Objektiv, noch mehr Spielraum bietet.

Mit der Ricoh WG-M2 stellt Ricoh Imaging die nächste Actioncam-Generation als weiterentwickeltes Nachfolgemodell der Ricoh WG-M1 vor. Das widerstandsfeste Gehäuse wurde neu designt und schützt die Kamera bei weniger Gewicht verlässlich gegen Wasser, Staub, Sand, Erschütterungen und Kälte – ohne das weiteres Zubehör erforderlich ist. In der Ricoh WG-M2 stecken viele neue herausragende Ausstattungsmerkmale, die einzigartige Möglichkeiten für die Film-und Bildgestaltung bieten.

Ricoh WG-M2 orange-silverLaut Ricoh ist die  die wohl kompletteste Actioncam im neuen Design jetzt mit 4K-Video und 204° Ultraweitwinkel-Objektiv.

Das stylische und funktional optimierte Gehäuse der Ricoh WG-M2 ist in den Farben Silber oder Orange erhältlich und erreicht mit einem speziellen mitgelieferten Unterwasservorsatz Tauchtiefen bis zu 20 Meter. Fallhöhen bis 2 Meter oder Temperaturen bis -10°C übersteht diese Actioncam problemlos.
Die Ricoh WG-M2 ist die erste Digitalkamera von Ricoh Imaging, die eine 4K-Auflösung für Videoaufnahmen bietet und in Verbindung mit dem Ultraweitwinkelobjektiv mit einem Bildwinkel von bis zu 204° hochauflösende Filme in einer außerordentlichen Perspektive einfangen kann.
Dazu kommt eine Reihe neuer Funktionen zur Erweiterung und Vereinfachung der Anwendung. Durch die LCD-Orientierungsfunktion kann die Ausrichtung der Videoaufnahme an die unterschiedliche Position der Kamera in vier Einstellungen angepasst werden. So werden Videos aufrecht aufgenommen, auch wenn die Kamera seitlich oder auf dem Kopf steht.

Ricoh_WG-M2_orange_top

Für spezielle Anwendungen lassen sich Anfang und Ende einer Videoaufnahme durch Vibrieren des Gehäuses signalisieren. Zur individuellen Gestaltung können nun sieben unterschiedliche Bildeffekte vorausgewählt werden, mit denen sich die eigene Kreativität bereits während der Aufnahme umsetzen lässt. Hinzu kommen weitere Funktionen zur nachträglichen Bearbeitung oder für qualitativ hochwertigere Bilder aus der Unterwasserwelt.

In Kombination mit den bereits bewährten und umfangreichen Funktionen des erfolgreichen Vorgängermodells Ricoh WG-M1 sowie dem integrierten LCD-Monitor eröffnen sich so vielfältige Möglichkeiten für die Film-und Bildgestaltung. Über die WLAN-oder HDMI-Verbindung können die Videos und Fotos problemlos auf anderen Geräten angeschaut oder über das Internet mit der ganzen Welt geteilt werden.
Zusammen mit dem vielfältigen Befestigungszubehör bietet das erweiterte Komplettpaket der Ricoh WG-M2 jetzt allen Actionfans noch grösseren Spielraum zum Austoben.

Die wichtigsten Merkmale:

  • 4K-Video (3840 x 2160 Pixel bei 30 B/Sek., im 16:9 Format), Full-HD Video (1920 x 1080 bei 60 B/Sek., im H.264 Format)
  • Ultraweitwinkel-Objektiv mit 204° oder 151° Aufnahmewinkel
  • Wasserfest bis 20 m mit mitgelieferten Unterwasservorsatz (Nutzungsdauer unter Wasser bis zu 2 Std. nach JIS Klasse 8)
  • Stoßfest bis 2 m
  • Kälteresistent bis -10°C
  • 1,5 Zoll LCD-Monitor mit Live-View-Funktion
  • Internes Stereomikrofon
  • LCD-Orientierungsfunktion zur Anpassung der Aufnahmeausrichtung an die Kameraposition
  • Vibrationsfunktion zur Signalisierung von Anfang und Ende einer Videoaufnahme
  • Sieben Bildeffekt-Funktionen für kreative Aufnahmen
  • Vielfältige Funktionen zur Videogestaltung
  • WLAN-Verbindung und HDMI-Anschluss (Typ D)
  • Umfangreiches Befestigungszubehör

 

Preis und Verfügbarkeit

Die Ricoh WG-M2 wird in den beiden Farbraianten Orange und Silber ab April 2016 329 Franken (UVP erhältlich sein.

Weitere Infos

Ricoh WG-M2 (Produktseite)

Ricoh WG-M2 Datenblatt (PDF)

Ricoh Imaging (Herstellerseite)

.
Die Ricoh WG-M2 im Detail

Hochauflösende 4K-Videoaufnahmen mit Ultraweitwinkel-Objektiv: Die Ricoh WG-M2 ist die erste Digitalkamera von RICOH Imaging, die 4K-UHD-Videoaufnahmen bietet und so absolut hochauflösende Filme bei 3840 x 2160 Pixel und 30 Bildern pro Sekunde im Verhältnis 16:9 ermöglicht. Für andere Anwendungen können die Videos aber auch in geringerer Komprimierung aufgenommen werden. Beispielsweise werden im Full-HD Standard bei 1920 x 1080 Pixel und 60 Bildern pro Sekunde Bewegungen noch fliessender dargestellt. Mit dem Ultraweitwinkelobjektiv können zwei Aufnahmewinkel (Wide und Narrow) ausgewählt werden. So lassen sich im Wide Mode mit dem maximalen Aufnahmewinkel von 204° vor allem Landschaftshintergründe in einer außerordentlichen Perspektive einfangen. Näher liegende Motive werden im Narrow Mode mit dem Aufnahmewinkel von 151° natürlicher dargestellt.

Klare Unterwasseraufnahmen bis zu 20 m: Mit dem stylischen und funktionalen Gehäusedesign ist die Ricoh WG-M2 besonders universell in der Anwendung. Diese Actioncam ist ohne ein zusätzliches Schutzgehäuse für eine Vielzahl von Aufgaben einsetzbar. Beispielsweise gelingen Aufnahmen jetzt sogar bei Tauchtiefen bis zu 20 Metern und 2 Stunden Nutzungsdauer (nach JIS Klasse 8). Zudem wurde für den speziell auswählbaren Unterwassermodus der Weißabgleich verbessert, um den durch das Streulicht auftretenden Kontrastverlust auszugleichen und klarere Unterwasserbilder mit weniger Blau-oder Grünstich einzufangen.

Funktionelles Outdoordesign: Funktionalität und Robustheit sind wichtige Faktoren für eine Actioncam, die jeden Spass mitmachen soll. Um das besondere Bild einzufangen, muss die Kamera oft auch besondere Situationen meistern. Dafür ist die Ricoh WG-M2 stoßfest bis 2 Meter Fallhöhe, kälteresistent bis -10°C und staubgeschützt (nach JIS Klasse 6). Die Tasten sind so gestaltet, dass diese auch mit Handschuhen problemlos bedient werden können. Zudem macht die Anordnung der Funktionstasten eine Falschbedienung fast unmöglich. Eine Schnellumschaltung zwischen Foto und Video vereinfacht die Handhabung. Der 1,5 Zoll LCD-Monitor ist neben der Funktionssteuerung auch als Kontrollmonitor über die Live-View-Funktion verwendbar.

Neue Funktionen zur erweiterten und vereinfachten Anwendung: Durch die LCD-Orientierungsfunktion kann die Ausrichtung der Videoaufnahme an die unterschiedliche Position der Kamera in vier Einstellungen angepasst werden. So werden Videos direkt aufrecht aufgenommen, auch wenn die Kamera seitlich oder auf dem Kopf steht. Und für Helmträger lassen sich Anfang und Ende einer Videoaufnahme durch Vibrieren des Gehäuses signalisieren. Hinzu kommen weitere Funktionen zur nachträglichen Bearbeitung.

Sieben Bildeffekt-Funktionen für kreative Aufnahmen: Zur individuellen Gestaltung können nun sieben unterschiedliche Bildeffekte vorausgewählt werden: Bright, Natural, Monochrome, Shading, Bleach Bypass, Bold und High Contrast. Damit lässt sich die eigene Kreativität bereits während der Aufnahme umsetzen.

Vielfältige Funktionen zur Videogestaltung: Die Ricoh WG-M2 bietet eine Vielzahl von Funktionen für individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Mit der Bewegungserkennung beginnt die Kamera beispielsweise erst dann mit der Aufzeichnung, wenn eine Bewegung erkannt wird. Über das „Loop Recording“ werden Filme in Intervallen von fünf oder zehn Minuten aufgezeichnet. Die Funktion „Time Lapse“ ermöglicht gerade bei Sportereignissen, wie z.B. Marathonläufen oder Radtouren, spannende Berichterstattungen in der Zeitrafferperspektive. Und nicht zuletzt kann die Zeitlupenfunktion kreativ eingesetzt werden oder wichtige Aufnahmen zur Auswertung des Trainings liefern. Dadurch wird diese Actioncam zu einem vielseitigen Sparringspartner – ob für die Analyse oder zur Dokumentation. Und über den HDMI-Anschluss (Typ D) wird die optimale Signalübertragung an ein externes Gerät ermöglicht.

Einfache Kamerasteuerung und Bildübertragung: Die Ricoh WG-M2 ist mit einer WLAN-Verbindung ausgestattet. Diese ermöglicht die Steuerung verschiedener Kamerafunktionen aus der Distanz. Gleichzeitig wird so aber auch die einfache Übertragung von Videos und Bildern auf andere elektronische Systeme möglich, wofür auch der HDMI-Anschluss genutzt werden kann. So können die actionreichen Aufnahmen im Handumdrehen mit Freunden in sozialen Netzwerken geteilt werden.

Optionales Zubehör: Für die unterschiedlichsten Aufnahmesituationen mit der Ricoh WG-M2 gibt es auch umfangreiches Befestigungszubehör. Dafür ist die Kamera mit einem Stativgewinde ausgestattet und kann so fast überall befestigt werden.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×