Markus Zitt, 1. März 2016, 07:00 Uhr

Marktübersicht 2016-03-01 mit 5 neuen Cams von Canon, Pentax, Sigma und Sony

Nach knapp einem Monat steht nun die neuste Version der Übersicht zum kostenlosen Herunterladen bereit. Sie enthält vier Neuheiten, die in den vergangenen zwei Wochen vorgestellt wurden. Es handelt sich dabei um je eine DSLR von Canon und Pentax sowie um drei Spiegellose von Sigma und Sony

 

Die Übersicht können Sie hier kostenfrei herunterladen:
Marktübersicht 2016-03-01 mit Mittelformat (PDF)

(Hinweis: Auf der Website von Markus Zitt finden Sie auch eine kurze Variante dieser Übersicht ohne Mittelformatsysteme.)

In Unterschied zur letzten Version vom 2. Februar 2016, die nicht nur mit etlichen Neuheiten, sondern auch mit besonders vielen Preisänderungen aufwartete, beschränken sich die Aktualisierungen auf fünf neue Kameramodellen in der Tabelle.

 

Neu in der Marktübersicht

Neu in die Tabelle aufgenommen wurden die Spiegelreflexkameras Canon EOS 80D und Pentax K-1, wobei letztere seit ihrer Vorankündigung vor über einem Jahr bereits in der Tabelle – allerdings ohne jeglich Spezifikationen – aufgeführt war.

Pentax K-1 mit ausfahrbarem LCD mit 28-105mm

Die leistungsstarke K-1 ist die erste digitale SLR des Pentax-Systems mit Sensor im Kleinbild-/Vollformat. Sie bietet eine innovative Ausstattung und einen grossen Funktionsumfang.

Canon EOS 80D LCD OpenRegelmässig aktualisiert Canon ihre Mittelklasse-DSLR mit APS-C-grossem Sensor: Das jüngste – eher glanzlose – Ergebnis ist die Canon EOS 80D.

 

Die spiegellose Kamera Alpha 6300 von Sony ist wie die Canon ebenfalls ein modernsiertes Nachfolgemodell, kann aber mit moderner UHD-4K-Videoauflösung, hohem Serienbildtempo und einem starken Aufokus überzeugen.

Eine Überraschung zur Fotomesse CP+ waren die zwei spiegellosen Systemkameras von Sigma sd Quattro und sd Quattro h. Interessant: Dank ihrem SA-Objektivanschluss können bestehende Objektive von Sigma verwendet werden. Im Unterschied zu den meisten spiegellosen Kameras der Konkurrenten, erzwingt also die Einführung der ersten spiegellosen Systemkameras von Sigma nicht auch die Einführung eines neuen Systems mitsamt neuen Objektiven. Das ist ein Lösungsansatz, den sich mancher Canon- und Nikon-Benutzer auch von seinem Hersteller wünscht.

Sigma sd Quattro (links) und sd Quattro HDie sd Quattro und sd Quattro H von Sigma sind zwei identische Kameras, die aber mit unterschiedlich grossen Sensoren bestückt sind.

Sony a6300 N wSEL1670Z rightDie Sony Alpha 6300 hat den schnellsten Autofokus aller spiegellosen kompakten Systemkameras mit APS-C Sensor und derzeit die meisten Autofokuspunkte.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×