Urs Tillmanns, 11. März 2016, 16:08 Uhr

Heute ist PiX16 im Technopark Zürich – Ein Tag voller Fotografie

Heute, Samstag, 12. März 2016, findet im Technopark in Zürich die PiX16 statt, ein Tag voller Fotografie, der mit vielen Präsentationen, Shootings, Inspirationen, Technik und Neuheiten viele Fragen beantwortet und Ideen generiert. Insgesamt sind 15 Fotofirmen mit ihren Produkten vertreten, 14 Anbieter von Seminaren und Reisen beraten Sie persönlich und namhafte Profis zeigen mit ihren Shootings, wie ihre Topfotos entstehen.

 

«Die PiX16 ist anders als andere Fotomessen» sagt Paul Merki, Initiant und Organisator der PiX16. «Sie soll ein Erlebnistag werden, bei dem nicht die Produkte im Vordergrund stehen, sondern die praktische Anwendung damit – die Idee des Bildes, die Realisation und das Umfeld, das es für gute Fotos einfach braucht. Zudem soll die PiX16 ein Ort der Begegnung sein, des Gesprächs und der Diskussionen. Ein Tag also, um die Fotografie zu erleben.»

 

SAMSUNG CSC
PiX16 im Technopark, Zürich – kurz vor der Eröffnung

Die PiX16 ist bereit. Rund 15 Fotofirmen sind mit ihren Produkten und Neuheiten präsent und stehen Ihnen gerne Red‘ und Antwort.

«Der Zuspruch der Messe ist erfreulich» sagt Paul Merki kurz nach Türöffnung. «Wir hatten ursprünglich mit etwa 500 Besuchern gerechnet, und gestern Abend hatten wir 1200 Registrationen. Das zeigt, dass ein solcher Fototag ein echtes Bedürfnis ist.»

Die PiX16 ist heute bis 18:30 Uhr mit freiem Eintritt geöffnet. Vorbeischauen lohnt sich – wir sind im Technopark.

 

Das sind die Shooting-Profis

PiX16_Dennis_SaviniDennis Savini,
der Still-Life «Schweizermeister» wird auf der Live-Bühne ein Splash Fotoshooting präsentieren. Er zeigt, wie man Gegenstände im Wasser stilvoll inszeniert und die Bewegung einfriert.
Live Shooting in der Ausstellungshalle «Transfer», Anfang Catering-Bereich.
Die Shootingzeiten von Dennis Savini: 10:15 bis 11:00 | 13:00 bis 14:00  |15:00 bis 16:00
Die Website von Dennis Savini. Powered by cap Fotoschule

 

PiX16_Fabio_GloorFabio Gloor,
der junge talentierte Fotograf, zeigt auf dem Light + Byte Stand, wie man subtile Schwarzweiss-Porträts von einem Model mit dem Broncolor Siros System aufnimmt. Die Bilder werden mit einer Hasselblad High-End Digitalkamera geschossen und auf Epson Printern ausgedruckt.
Das Live-Shooting findet laufend statt.
Die Website von Fabio Gloor. Powered by Light + Byte

 

PiX16_Stefan_SchlumpfStefan Schlumpf
präsentiert «Into the White». Der in Chur lebende Fotograf Stefan Schlumpf rannte diesen Winter oft dem Schnee im Schweizer Hochgebirge nach. Es mag daher sein, dass die fehlende «weisse Pracht» während diesem Winter, Stefan Schlumpf zur Inszenierung des Motivs inspiriert hat. Wir sind gespannt, welches Bild mit dem Titel «into the white» bei diesem kostenlosen Live-Shooting auf der Bühne  entstehen wird. Stefan Schlumpf fotografiert die Inszenierung «into the white» mit den 100 Megapixel Digitalback IQ3 100MP und das XF Kamera-System von Phase One.
Live Shooting, kostenlos, Auditorium, 11:00 Uhr
Die Webseite von Stefan Schlumpf. Powered by Profot AG

 

PiX16_Oliver_BaerOliver Baer
zeigt mit «Out of Camera»-Porträts mit der neuen Fujifilm X-Pro2 anschaulich, wie mit einem einfachen Blitzsetup und den richtigen Kameraeinstellungen Looks erzeugt werden können, die man sonst nur mit aufwändiger Nachbearbeitung erreicht. «Out of Camera» mit der Fujifilm X-Pro2 setzt auf eine der analogen Fotografie angelehnten Arbeitsweise, bei welcher sich die kreative Arbeit auf die Aufnahme und nicht auf die Nachbearbeitung am Computer konzentriert.
Live Shooting. kostenlos. in der Ausstellungshalle «Transfer», Anfang Catering-Bereich, 11:30 | 14:30 | 16:30
Die Webseite von Oliver Baer. Powered by Fujifilm

 

PiX16_Alexander_SauerAlexander Sauer
durchbricht in seinem Vortrag «Vorteil Mittelformat» die 100 Megapixel Schallmauer. Heute wie damals hat das Mittelformat seine Berechtigung bei spezifischen fotografischen Arbeiten. Als erfahrener Fotograf durfte Alexander Sauer, unter anderem in Verbindung mit den technischen Kameras von Alpa, das neue IQ3 100MP vor dem Verkaufsstart testen. Aus erster Hand erzählt er über seine eindrücklichen Praxiserfahrungen mit dem neuen 100 Millionen Pixel CMOS Digitalback von Phase One. Er spricht über das «Handling» mit den ungewöhnlich grossen Datenmengen und zeigt uns dabei einige Bildbeispiele. Ein interessanter Erfahrungsbericht über «Big Pictures».
Kostenloses Seminar um 17:00 Uhr, Raum Newton 1012
Die Webseite von Alexander Sauer. Powered by Profot AG

 

Die Aussteller

Aktivas
Die Aktivas GmbH ist unabhängiger Versicherungsbroker und beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Spezialgebiet der Fotografen. In dieser Zeit hat Aktivas diverse Produkte entwickelt, um die Fotografen und insbesondere deren Equipment optimal zu versichern. Aktivas bietet einen weltweiten Versicherungsschutz mit 24-Stunden-Deckung; auch im Auto und Neuwertersatz.

Bookfactory
Bookfactory ist der Online-Brand der Bubu AG, die seit 1941 für qualitativ hochstehende Buchbinde-Lösungen steht. Mit dem Fotobuch-Service Bookfactory hat man im Jahr 2004 als erstes Schweizer Unternehmen Hardcover-Fotobücher basierend auf einer Gestaltungssoftware auf den Markt gebracht. Heute zählt Bookfactory zu den führenden Anbietern in diesem Bereich, auch mit der Erweiterung des Sortimentes um Fotokarten, Fotokalender, Wandbilder und Fotohocker.

Canon
Canon präsentiert auf der PiX16 die neuesten Kameras (EOS 5DsR für Grossformatdrucke im Format A0 und grösser, Canon PowerShot G5X und G9X mit Profi-Steuerung und klassischem Handling), Fotodrucker (Canon imagePROGRAF PRO-1000 für eindrucksvolle Bilder bis Format DIN A2) und Video (Canon XC10 für Fotografen, die 4K Videos mit 4:2:2 Farbsampling und Fotos mit 12 Megapixeln aufzunehmen möchten).

Eizo
Eizo-Monitore sind für Anwendungsgebiete mit besonders hohen Anforderungen an Farbverbindlichkeit und präzise Bilddarstellung ist konzipiert. Wegweisend darin ist die Produktlinie ColorEdge für professionelle Bild- und 4K Videobearbeitung. Auf der PiX16 präsentiert Eizo die neusten Modelle aus der ColorEdge-Serie, wie beispielsweise die zwei 4K-Monitore CG248-4K und CG318-4K.

Engelberger
Die Firma Engelberger präsentiert auf der PiX16 die folgenden Highlights: SanDisk (weltweit führender Anbieter von Flash-Speicherlösungen), Datacolor (Bildschirmkalibration für und von Profis), Ricoh Theta s (360° Fotos und Videos), Celestron (Teleskope und Spektive für Landschafts- bis Deep Sky Betrachtungen), Peak Design (die clevere Kamerafixierung am Gürtel) sowie die Marken Berlebach, SanDisk und WD-Western Digital.

Epson
Epson steht für professionelle Druckqualität im Foto- und Signbereich. Epson präsentiert auf der PiX16 als besondere Schwerpunkte die folgenden Highlights: Sure Color SC-P600 (der erfolgreiche Desktop-Drucker bis zum Format A3+ für den ambitionierten Prosumer), Sure Color SC-P800 (der populäre Desktop-Drucker bis zum Format A2+ für ambitionierte Amateurfotografen oder Profis) und der Sure Color SC-P6000 (LargeFormat Drucker mit einer Rollenbreite bis zu 61 cm).

fotoCharly
fotoCharly bietet eine grosse Auswahl an Fotobüchern, Wanddekorationen und Fotogeschenken an und ist spezialisiert auf die Verarbeitung von hochwertigen Fotobüchern mit verschiedenen Einbänden. Auf der PiX16 präsentiert fotoCharly Fotobücher für Hochzeitsfotografen mit hochwertigen Einbänden aus Leder/Acryl/Holz etc., Fotobücher auf Fotopapier, Schiefersteinplatten mit aufgedruckten Fotos, Glas-Rückwände für Küchen, Wohnraum oder Büro sowie Foto-APP für einfache Bestellungen von Fotoprodukten

Fujifilm
Fujifilm präsentiert als Highlights die X-Systemkameras und Fujinon-Objektive, darunter die neuen Modelle X-Pro2, X70, X-E2s und das Tele-Zoom XF 4.5-5.6/100-400mm, den Fujifilm Fotoservice PRO (professioneller und farbverbindlicher Bestellservice für Fotobücher und Wandbilder auf echtem Fotopapier und die Online-Bestellplattform www.fuji.ch für kreative Fotobücher, Poster, Fotokalender, Grusskarten und Geschenkartikel.

Leica
Die Leica Camera AG in Nidau vertreiben hoch qualitative, fotografische Erzeugnisse in der Schweiz und Liechtenstein und gewährleistet dafür einen hochwertigen Nachverkaufsservice. Auf der Pix+6 im Vordergrund stehen die Leica-Modelle Leica S (Typ 007), Leica SL (Typ 601), Leica M Monochrom (Typ 246). Leica T (Typ 701) und die Leica Q.

Light + Byte
Light + Byte ist einer der führenden Lösungsanbieter im Bereich Foto, Video und Image. Komplett-Lösungen in den Bereichen Professional Foto und Video, Printing, Color Management, Backup, sowie Workshops, Schulungen, ein eigenes Miet-Fotostudio und ein Rent-Service runden das Gesamtangebot ab. Im 450m2 grossen Showroom in Zürich steht Beratungskompetenz an oberster Stelle. Über 30 MitarbeiterInnen teilen ihre Leidenschaft für Fotografie mit den Kunden. Light + Byte zeigt Produkte von Broncolor, Hasselblad, Manfrotto, Eizo, Epson, Sihl Papier, Westcott, PocketWizard, Godox, Presse Citron, Sony, Zeiss und vieles mehr.

Olympus
Olympus ist einer der weltweit führenden Hersteller von optischen und digitalen Produkten der Bereiche Medizintechnik und Unterhaltungselektronik. Zu den Produkten gehören endoskopische und mikroskopische Geräte für den medizinischen und industriellen Gebrauch sowie Kameras und Audiogeräte. Auf der PiX16 zeigt Olympus schwerpunktmässig die neue Pen F und das aktuelle Line-Up an Systemkameras mit dem dazu gehörenden Zubehörsortiment.

Profot AG
Profot AG bietet ein umfangreiches Produkte-Portfolio von auf Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Lösungen, von der Bilderfassung bis zum Ausdruck und Finishing. Das Dienstleistungsangebot umfasst die direkte Beratung, den Rent-Service und den Verkauf an Foto-Enthusiasten und Fachkunden, per Webshop, über den Fachhandel oder in den drei Pro-Centers in Zürich, Bern und Renens sowie im Hauptquartier in Muri AG. Im Vordergrund auf der PiX16 steht das erste 100MP CMOS Digitalback von Phase One, die Studio- sowie netzunabhängige Blitzgeräte von Elinchrom, die FineArt- und Fotopapieren von Hahnemühle, das Filtersystem von LeeFilters und die Sirui Stative

Sony
Sony ist ein Begriff für Video-, Audio- und TV-Produkte sowie für die erfolgreichen Digitalkameras mit vielen innovativen Features. Auf der PiX16 präsentiert Sony am Stand von Light + Byte unter anderem die Sony alpha 7 Vollformat Systemkameras, das Sony / Zeiss Objektiv-Programm sowie die Sony Systemkameras.

Wacom
Die Vision, Mensch und Technik durch intuitive Eingabetechnologien zusammenzubringen, hat Wacom zum führenden Hersteller von interaktiven Displays, Grafiktabletts und digitalen Stiften sowie von eDocument-Lösungen gemacht. Diese Technologien unterstützen jeden bei der intuitiven Entfaltung seiner individuellen Kreativität – egal ob Künstler, Geschäftsmann oder Enthusiast. Auf der PiX16 präsentiert Wacom die Highlights Cintiq 27QHD, Cintiq 27QHD touch, Cintiq Companion 2 und die Cintiq 13HD Creative Pen & Touch Display.

Zeitformen
«Zeitformen» präsentiert das einmalige Bild-/Rahmensystem «Affitto» als Kombination von digitalem Stoffdruck in höchster Qualität und einem einzigartigen Präsentationssystem. Es lässt sich als freistehenden Raumtrenner, zum Abhängen von der Decke oder natürlich als Wandbild einsetzen. Die Motive lassen sich jederzeit beliebig ohne Hilfsmittel immer wieder austauschen.

 

Verkauf von exklusiven Vintage-Prints an der PiX16

Für den Aufbau der Study F – Wissenschaftsverlag Fotografie GmbH verkauft Monica Boirar (aka Beurer) eine Handvoll ihrer besten Vintage-Prints, Kunstfotografien in Schwarzweiss auf analogem Barytpapier in 1A-Qualität, kleinste Nummern der Auflage, von der Fotografin im Winter 1999/2000 und 2000/2001 eigenhändig vergrössert.

Die generierten Einnahmen dienen als Anschubfinanzierung des Start-ups Study F. Es geht dabei um die Realisierung einer Fachbuchreihe «Academic Library» zur Fotografie für Hochschulangehörige mit jährlich drei Taschenbüchern zu je einem fotografischen Thema. Geplant sind 400 Stellenprozent für fünf bis sechs Geisteswissenschaftler/innen.

Für Interessenten und potentielle Käufer exklusiver Kunstfotografien stehen die Originalbilder während der PIX16 im Büro TS 3 007 (Technopark, Transfer Süd, 3. Stock) von Study F zur unverbindlichen Ansicht bereit. Die Fotografin Monica Boirar ist von 11 bis 15 Uhr im Verlagsbüro anwesend. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

 

Die Seminare

Erweitern Sie Ihren fotografischen Horizont an der PiX16. Es stehen für Sie 28 Seminare zur Verfügung, welche die verschiedensten Aspekte der Fotografie abdecken. Dabei gibt es Inhalte für Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis. Die Kursleiter sind internationale und nationale Vollprofis, welche ihr Wissen bereits in unzähligen Seminaren und Workshops unter Beweis gestellt haben. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind bereits viele Seminare ausgebucht. Hier finden Sie eine detaillierte Aufstellung mit den noch verfügbaren Veranstaltungen.

 

Die Keynote-Vorträge

Am Abend gibt es ab 18:30 Uhr im Auditorium des Technoparks zwei spannende Keynote-Vorträge. Diese sind kostenlos, doch ist eine Registrierung erforderlich. Leider sind auch diese zum gegenwärtigen Zeitpunkt bereits ausgebucht, doch bestehen noch Chancen auf spontane Eintritte bei Vortragsbeginn.

 

PiX16_Refugees_750

18:30 Uhr «Refugees» – ein Vortrag von Maurice Haas und Christian Grund.
Knapp zwei Wochen begleiteten Maurice Haas und Christian Grund Flüchtlinge auf dem Weg durch Europa. Entstanden sind bewegende Aufnahmen – von der hoffnungsvollen Ankunft am Strand von Lesbos bis zur Sackgasse an der griechisch-mazedonischen Grenze. Erleben Sie in diesem Vortrag faszinierende Fotografie zu einem leider brandaktuellen Thema. Lesen Sie mehr dazu in einem ausführlichen Bericht im Tagi Fotoblog und hier …

 

PiX16_hellonearth_750

19:45 Uhr «Vanuatu – Hell on Earth» – ein Vortrag von Ulla Lohmann.
Die deutsche Fotografin und Canon Explorerin Ulla Lohmann arbeitet regelmässig mit Medien wie GEO, National Geographic, Stern View, ARD, ZDF, Discovery, BBC und Red Bull Media House zusammen. In ihrem spannenden Bildervortrag erzählt Ulla von ihrer Fotoexpedition zum Vanuatu, einem äusserst aktiven Vulkan auf einer Südpazifikinsel. Erleben Sie hautnah, wie es ist, in einen aktiven Vulkankrater hinabzusteigen und faszinierende Fotos zu schiessen. Mehr zu diesem «extrem heissen» Vortrag gibt es hier …

 

Allgemeine Infos:

Alle Details zu dieser erstmaligen Veranstaltung in der Schweiz erfahren Sie auf www.pix16.ch

Datum: Samstag, 12. März 2016
Zeiten: Ausstellung von 10:00 bis 18:30 Uhr
Keynote-Vorträge von 18:30 bis ca 21:00 Uhr
Registrierung hier.

Ort: Technopark, Technoparkstrasse 1, CH-8005 Zürich-West
Keynote-Vorträge: Auditorium Technopark
Weitere Infos unter www.pix16.ch

 

 


Fotoagenda LogoTermine weiterer Fotoveranstaltungen, Ausstellungen, Workshops, Fotobörsen, Reisen und Wettbewerbe finden Sie laufend aktualisiert auf www.fotoagenda.ch

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×