Urs Tillmanns, 26. April 2016, 07:00 Uhr

analogueNOW! – Festival für analoge Fotografie in Berlin

Das analogueNOW! – Festival für analoge Fotografie findet vom 6. Mai bis 14. Mai 2016 in Berlin Lichtenberg statt. Berliner Kulturschaffende gestalten ehrenamtlich einen Ort des kreativen Austausches für analoge Fotografie, der mit diversen Programmpunkten ein breites Publikum von jung bis alt, von Laie bis Experte anspricht.

 

 

In diesem Jahr widmet sich das Festival dem Thema «Manipulation» und zeigt in einer zentralen Gruppenausstellung sowohl zeitgenössische, internationale Positionen zu gegenwärtigen Verfahren der analogen Fotografie als auch eine Auswahl an innovativen Fotobüchern. Neben der Ausstellung wird es Workshops, Führungen, Vorträge und Podiumsdiskussionen sowie ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Filmabend, Musik und Netzwerkbrunch geben.

 

AN_Karibuni_Festival_FirasSabbag

Auf originelle Art und Weise wurden letztes Jahr die Bilder präsentiert. Man darf auf die diesjährige Ausstellung gespannt sein. (Foto: Firas Sabbagh / Pressebild)

 

Das Programm

Die umfangreiche Ausstellung präsentiert Positionen junger FotografInnen und KünstlerInnen, die in ihrem Medium der analogen Fotografie eigene Wege zu Manipulationen und Veränderungen der Darstellung erproben. Das breite Spektrum der Werke umfasst fotografische Experimente, Wechselwirkungen mit digitalen Arbeitsprozessen, konzeptuelle Installationen und Darstellungen alternativer und deformierter Realität. In zahlreichen Workshops können dargestellte Verfahren praktisch angewendet werden, wie der Umgang mit Lochkameras oder die Arbeit mit nachhaltigen Entwicklern wie Kaffee oder rote Beete.

 

AN_Karibuni_Festival_FirasSabbagh

Es bleibt genug Zeit zur Kontaktpflege und um in inspirierenden Bildbänden zu stöbern. Foto: Firas Sabbagh / Pressebild

Die Podiumsdiskussionen und Vorträge behandeln unterschiedliche bildwissenschaftliche Phänomene in der Fotografie. KunstwissenschaftlerInnen, BranchenvertreterInnen und KünstlerInnen erörtern aktuelle Fragen zum authentischen Charakter der analogen Fotografie in Abgrenzung und Wechselwirkung zur digitalen Welt oder zur Bedeutung des Fotobuches in der Kunst.

Ebenfalls kommen Akteure anderer Festivals aus ganz Europa zusammen, um Möglichkeiten der internationalen Zusammenarbeit zu diskutieren. Begleitet wird letzteres von einem Netzwerk-Brunch, der BranchenvertreterInnen, Hochschulen und professionelle FotografInnen einlädt und Anknüpfungspunkte für mögliche Kooperationen bietet. Darüber hinaus gibt es spezialisierte Angebote für Kinder, Schulklassen und Menschen mit kognitiver Einschränkung.

Das Festival ist mit seinem Fokus auf gegenwärtige analoge Fotografie einzigartig in Deutschland und wurde im Januar 2015 zum ersten Mal mit grosser Resonanz umgesetzt: Insgesamt fanden 2‘500 Besucher ihren Weg nach Berlin-Lichtenberg.

analogueNOW! – Festival für analoge Fotografie ist ein Projekt von CLICK e.V. und findet dieses Jahr mit freundlicher Unterstützung der Speditionsfirma Ullrich GmbH in ihren Räumen in der Siegfriedstraße 49-60 in Lichtenberg statt.

 

Die Infos

Wann? 6. bis 14. Mai 2016

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Mo – Fr   11- 19 Uhr
Sa + So   11 – 20 Uhr

Wie viel? Freier Eintritt für das gesamte Festival. Spende erwünscht.

Wo? Siegfriedstraße 49-60 in Berlin Lichtenberg

Das Gesamtprogramm finden Sie hier, weitere Infos unter http://analoguenow.com

 


Fotoagenda LogoTermine weiterer Fotoveranstaltungen, Ausstellungen, Workshops, Fotobörsen, Reisen und Wettbewerbe finden Sie laufend aktualisiert auf www.fotoagenda.ch

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×