Urs Tillmanns, 22. Juni 2016, 14:15 Uhr

Hasselblad kündigt die X1D als erste spiegellose digitale Mittelformatkamera an

Hasselblad stellt mit der X1D die erste spiegellose digitale Mittelformat-Systemkamera vor. Sie hat einen CMOS-Mittelformatsensor mit 50 Megapixel und einem Dynamikumfang von bis zu 14 Blendenstufen. Dazu gibt es eine neue XCD-Objektivreihe mit Zentralverschluss, vorerst mit den Brennweiten 45mm und 90mm. Hasselblad-Objektive des H-Systems können mit einem Adapter an der X1D verwendet werden.

 

Inspiriert von der klassischen Designtradition der Marke Hasselblad soll die neue spiegellose Systemkamera durch Ergonomie sowie Kompaktheit überzeugen und ein optimales Handling bieten. Die neue Hasselblad X1D ist ein Aushängeschild für schwedische Handwerkskunst. Sie vereint skandinavische Formensprache mit hoher Leistung.

Hasselblad X1D Lifestyle Deck

Wettergeschützte X1D mit einem der neuen Objektive: Die X1D ist eine kompakte spiegellose Systemkamera mit elektronischem Sucher,  50 Mpx-CMOS-Sensor und Touchscreen. An Bord sind WLAN/Wi-Fi und GPS. Sie kann auch Full-HD-Videos aufnehmen.

 

Ebenso wie das legendäre V-System verbindet die X1D auf Mobilität und Flexibilität mit hoher optischer Qualität – schliesslich ist die Marke für diese Vorzüge bekannt. Hasselblad sorgt für eine Weltpremiere, denn jetzt wird das digitale Mittelformat um die spiegellose Digital-Technologie bereichert. Das Ergebnis ist eine präzise Hochleistungskamera mit kompakten Abmessungen. Ihr CMOS-Sensor mit 50 Megapixeln erfasst selbst feinste Details bei naturgetreuer Farbwiedergabe.

Hasselblad X1D Lifestyle InHandDie kompakte Mittelformat misst 150 x 98 x 71 Millimeter (nur Kameragehäuse) und wiegt mit Akku (ohne Objektiv) gerade mal 725 Gramm.

Hasselblad Perry Oosting 750_crPerry Oosting, Hasselblads CEO, kommentiert die Ankündigung wie folgt: «Die X1D ist ein Meilenstein in Hasselblads ereignisreicher 75-jähriger Firmengeschichte. Durch diese Kamera erhält eine neue Generation von Hasselblad-Benutzern Zugang zur Mittelformatfotografie. Gleichzeitig werden für die Fotografie gänzlich neue Dimensionen eröffnet.»

Hasselblad X1D hinten Menu

Eine komplett neue Familie mit speziell entwickelten Autofokusobjektiven unterstützt die optische Qualität, Mobilität und Flexibilität sowie vielfältige Verschlusszeiten und eine uneingeschränkte Blitzsynchronisation bis zu 1/2000 s. Mit HD-Video, WLAN-Funktion und integriertem GPS stellt die X1D einen zuverlässigen Partner und idealen Reisegefährten dar. Das robuste Gehäuse von lediglich 725 Gramm ist wetter- und staubgeschützt. Dank der ausgezeichneten Haltbarkeit eignet sich die Kamera als ständiger Begleiter.

 

Hasselblad X1D Grössenverglleich

Entwicklungsingenieur Ove Bengtsson ist stolz auf den Grössenvergleich der Hasselblad X1D zu «einer bekannten Vollformatkamera» bei deutlich grösserem Sensor

Bei der Entwicklung der X1D standen die Ansprüche und Anforderungen leidenschaftlicher Fotografen im Mittelpunkt. Damit rückt Hasselblad in das Blickfeld einer neuen Generation von Kreativen. Ideal für alle, die Mittelformataufnahmen mit höchster Qualität erstellen wollen – mit einer einfach bedienbaren Kamera in einem kleinen Gehäuse.

Hasselblad X1D Aufsicht

Leistungsmerkmale:
• Kompakte, leichte (725 g), besonders mobile und benutzerfreundliche Mittelformattechnologie
• Grosser CMOS-Mittelformatsensor mit 50 Mpx und einem Dynamikumfang von bis zu 14 Blendenstufen
• Neue XCD-Objektivreihe mit integriertem Zentralverschluss (45mm und 90mm bei Markteinführung verfügbar, zur Photokina kommt ein 30mm)
• Kompatibel mit allen zwölf Objektiven und dem Objektivzubehör des «Haselblad H»-Systems (Adapter erforderlich)
• Mehrere Bildformatoptionen
• Hochwertiger elektronischer Sucher mit XGA-Auflösung oder hochauflösendes rückseitiges Touch-Display
• Grosser Bereich an Verschlusszeiten: 60 min bis 1/2000 s bei uneingeschränkter Blitzsynchronisation im gesamten Bereich
• ISO-Bereich von 100 bis 25600
• Zwei Speicherkartensteckplätze, GPS und WLAN-Funktion
• USB 3.0-Anschluss (Typ C), Mini HDMI, Audio-Eingang/Ausgang
• Wetter- und staubgeschützt
• HD-Video
• Software Phocus 3.1 für einfache und schnelle RAW-Bildbearbeitung. Kompatibel mit Adobe Photoshop und Adobe Photoshop Lightroom.

Hasselblad X1D Side View

Preise und Verfügbarkeit

Die Hasselblad X1D ist ab August 2016 zum Preis von 9’595 Franken für das Gehäuse erhältlich.
Das Objektiv XCD 1.3.5/45 mm gibt es für 2’295 Franken. Eine Bllingham-Kameratasche für das X-System kostet 395 Franken.

Weitere Infos

Hasselblad X1D (Produktseite)

Hasselblad (Herstellerseite)

Hasselblad Produkte werden in der Schweiz vertrieben durch:
Light+Byte AG
CH-8048 Zürich
Tel. 043 311 20 30

 

Hasselblad X1D – Spezifikationen
Kameratyp Spiegellose Kamera mit grossem Mittelformatsensor
Sensortyp CMOS
Objektive • XCD-Objektive (mit integriertem Zentralverschluss)
• H-Objektive per Adapter
Sensorgrösse 43,8 x 32,9 mm
Sensorauflösung 50 Mpx (8272 x 6200 px), Pixelgrösse 5,3 x 5,3 μm
Fotodateigrösse • RAW 3FR-Aufnahme durchschnittlich 65 MB
• TIFF 8 Bit: 154 MB
Videogrösse Full HD (1920 x 1080 px) bzw. 1080/25p
Fotodateiformat Hasselblad 3 RAW (verlustfrei komprimiert) und JPEG
Videoformat H.264 Compressed (25 fps)
Aufnahmemodus Einzelbilder, Video
Farbdefinition 16 Bit; Dynamikumfang ca. 14 Blendenstufen
Empfindlichkeit ISO 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400, 12800 und 25600
Speicheroptionen Zwei SD-Kartensteckplätze
Farbmanagement Hasselblad Natural Colour Solution
Speicherkapazität Eine 16-GB-Karte speichert durchschnittlich 240 Bilder
Aufnahmegeschwindigkeit 1,7-2,3 Bilder pro Sekunde
Display 3,0-Zoll-TFT, 24 Bit Farbtiefe, 920000 Bildpunkte; Touch-Bedienung: Ja, volle Unterstützung; Live-View: An Kamera, Host und iOS-Gerät mit hoher Bildwiederholfrequenz (30 fps)
Histogrammanzeige Ja (auf rückseitigem Display)
IR-Filter Vor dem Sensor montiert
Akustisches Feedback Ja
Software Phocus für Mac und Windows. Kompatibel mit Adobe Photoshop Lightroom und Adobe Camera Raw
Unterstützte Betriebssysteme Mac OS X 10.10; Windows 7/8/10 (nur 64 Bit)
Hostanschlusstyp USB 3.0-Anschluss Typ C (5 Gbit/s)
Zusätzliche Anschlüsse Mini HDMI, Audio-Eingang/Ausgang
Betriebstemperatur -10 bis +45°C
WLAN und GPS IEEE 802.11a/b/g/n/ac (je nach Region)
Verschlusszeiten 60 min bis 1/2000 s mit XCD-Objektiven
Blitzsynchronisationszeit Blitzgeräte können bei allen Verschlusszeiten eingesetzt werden.
Sucher Elektronischer Sucher mit 2,36 Mpx (XGA)
Fokussierung Autofokus-Belichtungsmessung per Kontrasterkennung
Autofokus jederzeit manuell veränderbar
Blitzsteuerung Automatisches mittenbetontes TTL-System. Nikon-kompatibler Blitzschuh.
Einstellbar von -3,0 bis +3,0 EV.
Belichtungsmessung Spot-, Selektiv- und Integralmessung
Stromversorgung Li-Ion-Akku (7,2 VGS/3200 mAh)
Abmessungen 150 x 98 x 71 mm (nur Kameragehäuse)
Gewicht 725 g (Kameragehäuse und Li-Ion-Akku)

 

3 Kommentare zu “Hasselblad kündigt die X1D als erste spiegellose digitale Mittelformatkamera an”

  1. Ich hatte immer darauf gehofft, dass es mal eine digitale Version der Mittelformat-Sucherkamera Mamiya 7 geben wird.
    Dass die Schweden als erste kommen, hat mich überrascht. Ich hätte eher erwartet, dass Fuji oder Sony zuerst mit so etwas kommen würden. Denkbar wären Modelle mit Wechseloptik (Systemkameras) und ebenfalls solche mit integrierter Optik.

  2. Ich warte noch die Photokina ab und hoffe auf eine Mittelformat von Fujifilm. Die neuen XCD Objektive für die X1D werden übrigens nicht von Fuji hergestellt, wie die des H-Systems.

  3. Interessante Reisekamera für Qualitätsfanatiker. Weiss jemand etwas über die Suchervergrößerung? 0,8x (wie immer: entsprechend Kleinbild 24x36mm, heute „Vollformat“ genannt, mit einem 50mm- Objektiv) wäre sehr gut, 0,9 auch. Eine „analoge“ Bedienung à la Fuji XT oder Lumix LX100, also mit sichtbaren/fühlbaren Drehrädern für alle variable Parameter (Zeit, Blende, ISO und Beli-Korrektur) und/oder ein LCD- Schirm wie bei vielen „FF“ Kameras und der Sony RX10 wäre sehr gut gewesen.
    Phantastisch wäre ein Shift-Objektiv mit ca 24-25mm Brennweite.
    Marc Champollion

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×