Urs Tillmanns, 30. Juni 2016, 09:00 Uhr

PhotoKlassik III.2016: Bunter Mix analoger Fotografie

Die neue Ausgabe von PhotoKlassik ist da – die Nummer Drei dieses Jahr. Das Heft ist wieder voll von interessanten Themen zur analogen Fotografie, mit Portfolios, Technikbeiträgen, Praxisthemen und Kulturartikeln. Es sind Beiträge, die informieren, anspornen, zum Nachmachen einladen oder solche, bei denen man ganz einfach die schönen Bilder anschaut. Bilder, die irgendwie anders sind als üblich – analog eben.

 

PhotoKlassik ist nicht einfach eine Fotozeitschrift, sondern PhotoKlassik ist ein Magazin, das in einer Marktnische eine Lesergemeinde begeistert und diese mit einem gemeinsamen Interesse zusammenhält: die analoge Fotografie. Themen rund um den Film also, um Kameras, die es nicht mehr neu zu kaufen gibt, um Verfahren, die der Nostalgie angehören und nun plötzlich wieder Aufwind bekommen, Techniken, die im Dunkeln einem Blatt Papier Leben einhauchen.

Wer das noch nie erlebt hat staunt. Deshalb verwundert es nicht, dass eine junge Generation, die vielleicht bisher noch nie einen Film eingelegt hat, auf den Geschmack der analogen Fotografie kommt. Filme sind wieder im Trend, besonders schwarzweisse.

Und genau hier hakt PhotoKlassik ein. Als einziges und einzigartiges Magazin informiert sie vierteljährlich über alles was sich in der analogen Welt tut – Aktualitäten, Technik, Kultur und Praxis. Die jüngste Ausgabe ist ein gutes Beispiel dafür.

Hier einige Highlights in Wort und Bild:

 

PhotoKlassik_III-16_01

In PhotoKlassik geht es nicht immer nur um Nostalgisches. Auch aktuelle Geräte und Zubehöre werden besorpchen, sofern sie die Filmfotografie betreffen. In diesem Beitrag geht es um die verschiedenen Arten von Stativköpfen.

 

PhotoKlassik_III-16_02

Die Kalotypie ist eines der frühesten fotografischen Verfahren, erfunden 1839 von Henry Fox Talbot. Wie man Kalotypien selbst anfertigt und was es dazu braucht steht im Beitrag von Thomas Weber.

 

PhotoKlassik_III-16_03

Dieses Jahr finden gleich fünf Jubiläen der Farbfotografie statt. Der Fotohistoriker Gert Koshofer erklärt in diesem Artikel welche Verfahren sich dieses Jahr jähren.

 

PhotoKlassik_III-16_04

Eigentlich eine Ausstellungsbesprechung, doch der Artikel bietet mehr: Er zeigt auf, weshalb viele junge Künstler wieder in die Dunkelkammer zurückgehen.

 

PhotoKlassik_III-16_05

Wer kennt das Problem nicht: Tausende Dias, Papierbilder und Negative warten darauf endlich digitalisiert zu werden. Hier zeigt Axel Schwalm mit aller Gründlichkeit auf, wie man vorgeht und worauf man besonders achten muss.

 

PhotoKlassik_III-16_06

Auch Portfolios kommen in der jüngsten Ausgabe von PhotoKlassik nicht zu kurz. Jirí Wackermanns geheimnisvolles Werk zeigt faszinierende Abstraktionen

 

Weiter sind in der aktuellen Ausgabe Artikel zur Labortechnik, zur Stereofotografie, zu Sofortbild und zur aktuellen Ausstellungsszene zu finden.

 

Der Inhalt:

Editorial
Inhalt
Aktuelles aus der Szene
PhotoKlassik-Positionen
Mitarbeiter dieser Ausgabe
Vorschau, Impressum

Portfolios
Kollodium-Nassplatten-Portraits von Christian Klant
]ifi Wackermanns geheimnisvolles Werk
Karges Land auf Kodak-Film – Christian Hang

Technik
Hasselblad-H-System mit Film-Magazin
Leistung kompakt- Olympus-OM-System
Sofortbild next Generation- I-1 von Impossible
Kopfsache – Stativkopftypen
Kameras wie aus dem Bilderbuch
Stereofotografie – Rolleivision-Universalprojektor

Praxis
Kalotypie
Anthotypie
Einführung in das Digitalisieren von Dias und Negativen
Bildzonen mit System
Negativentwicklung- kinderleicht gemacht
Bring Farbe ins Leben – Farbvergrösserung
Partielle Entwicklung

Kultur
Fünf Jubiläen der klassischen Farbfotografie
Analoge Fotografie ist voller Leben
Zurück in die Zukunft der Fotografie
Mach es oder lass es! – Interview mit Julian Sander
Changes – Mick Rocks Buch «The Rise of David Bowie»
Fundstücke – Randnotizen zur Foto-Kunst
Ikonen der Fotografie – Horst P. Horst

Die jüngste Ausgabe von PhotoKlassik gibt es an grösseren Kiosken für EUR 9.80 oder direkt bei www.photoklassik.de

In der Schweiz wird PhotoKlassik durch ars-imago.ch vertrieben

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×