Markus Zitt, 1. Juli 2016, 15:34 Uhr

Panasonic AG-AC30: Semiprofessioneller Camcorder für Einsätze bei wenig Licht

Mit dem Camcorder AG-AC30 präsentiert Panasonic den Nachfolger des AC90. Als «Henkelmann» bzw. Camcorder mit obenliegendem Griff richtet er sich an professionelle Anwender und gehört in dieser Klasse zu den günstigen Einsteigermodellen. Wesentlichste Änderungen gegenüber dem Vorgängermodell sind ein neuer, lichtempfindlicherer Sensor sowie eine im Griff integrierte LED-Leuchte.

 

Der Panasonic AG-AC30 ist ein Full-HD-Camcorder mit starken Low-light-Eigenschaften und vielen professionellen Markmalen und Funktionen.

Die aussergewöhnlichen Low-light-Fähigkeiten resultieren durch den neu entwickelten «1/3.1-Typ BSI»-Bildsensors mit 6.03 Mpx (effektiv). Dieser ermöglicht helle, schöne Aufnahmen auch an dunklen Orten. Speziell ist die im Griff untergebrachte Videoleuchte mit zwei Filtern, einem Diffuser und einem orangen Farbfilter für passendes Licht in Kunstlichtumgebungen.

Panasonic AG-AC30 frontal LCD_1

Der Camcorder besitzt ein integriertes 20x-Zoom, das einer Kleinbildbrennweite von 29.5-612mm entspricht. Das Zoom verfügt über einen optischen 5-Achsen-Bildstabilisator «HYBRID O.I.S. +» um Verwacklungsunschärfen durch leichte Bewegungen des Kameramanns zu vermeiden. Der Stabilisator soll ebenfalls sehr wirksam sein, wenn während des Gehens oder während sonstigen Bewegungen gefilmt wird. Das Objektiv wird über drei Drehringe für Fokus, Zoom und Blende bedient.

Panasonic AG-AC30 seitlich

Als Speichermedium nutzt der Camcorder SD-Karten und besitzt dafür einen Doppel-Steckplatz, um allenfalls gleichzeitig auf beide Karten aufzeichnen zu können (Sicherungskopie).

Die Kamera ist mit einem nach oben neigbaren elektronischen Farbsucher mit 1,555 Millionen Punkten sowie einem vielseitige dreh- und einklappbaren 3.0-Zoll-LCD mit 460’000 Punkten und  Touchscreen-Funktionlität ausgestattet. Wenn der LCD nicht benötigt wird, lässt er sich im Griff einschieben, was für mehr Beweglichkeit sorgt und den LCD schützt.

Panasonic AG-AC30 hinten mit EVF_1

Panasonic AG-AC30 Merkmale:

  • 20x Zoom Lens (1:1.8/29.5-612mm)
  • 3 manuelle Objektiv-Drehringe (Fokus, Zoom und Blende)
  • 5-Achsen-Hybrid OIS und «Level Shot»-Funktion
  • Eingebautes starkes LED-Videolicht
  • Simultane oder aufeinander folgende Aufnahmen auf zwei SD-Karten
  • 2 XLR-Audioanschlüsse
  • HDMI-Ausgang
  • Mehrere «Focus Assist»-Funktionen
  • 3.0-type TouchLCD mit 460K dots
  • Kamerafernbedienung: Fokus Blende und Zoom S/S

 

Preis und Verfügbarkeit

Der Panasonic AG-AC30 soll im September 2016 ausgeliefert werden. Ob, wann und zu welchem Frankenpreis der Camcorder hierzulande verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×