Markus Zitt, 29. August 2016, 16:00 Uhr

Pinnacle Studio 20: Videoschnitt mit Unterstützung für 360-Grad-Videos

Das Videoschnittprogramm Pinnacle Studio wurde in der Version 20 von Corel veröffentlicht. Zu den Neuerungen des Windows-Programms gehören Funktionen für Stop-Motion- Filme und das DVD-Authoring sowie der Import/Export von Videos im fortschrittlichen «HEVC (H.265)»-Format. Die «Ultimate»-Topvariante des Programms kann nun auch 360-Grad-Videos bearbeiten. 

 

Das einfache Videoschnittprogramm Pinnacle Studio war einst vom eigenständigen Unternehmen Pinnale Systems entwickelt worden und gehört nach einem Zwischenspiel beim Tophersteller Avid inzwischen zur Corel Corporation. Nach nicht einmal einem Jahr wurde nun Version 20 von Pinnacle Studio mit einigen kleineren Verbesserungen und neuen Funktionen wieder in drei Editionen bzw. Varianten veröffentlicht. In der Topvariante «Ultimate» stellt das Programm neben starken Bearbeitungsfunktionen auch eine für 360-Grad-Videos sowie viele neue Effekte von NewBlue bereit.

Pinnacle Studio 20 alle BoxenPinnacle Studio 20 gibt es in drei Varianten. Die Plus- (Mitte) und die Ultimate-Variante (rechts) sind etwas teurer und  können auch mehr.

 

Zu den Neuheiten gehören auch eine Stop-Motion-Animation, das Erstellen von DVDs mit neuen Menüvorlagen sowie der Import/Export von HEVC (H.265). Die Plus- und Ultimate-Variante bringen eine einfache Spurtransparenz und Bewegungsverfolgung samt Mosaikunschärfe. Optimiert wurden in der neuen Version die Multikamera-Videobearbeitung sowie die Direktaufnahme ab Bildschirm.

Pinnacle Studio 20 Ultimate Screenshot mit 360-Grad-VideoPinnacle Studio 20 Ultimate Screenshot mit 360-Grad-Video

Pinnacle Studio 20 Ultimate GUIBenutzeroberfläche von Pinnacle Studio 20 Ultimate

 

Die Neuerungen in Pinnacle Studio 20

Bewegungsverfolgung (neu): Heften Sie Personen oder Objekten Texte und Grafiken an, die sich mit diesen über den Bildschirm bewegen. Mit der Bewegungsverfolgung können Sie einen sich bewegenden Titel einfügen, die Aufmerksamkeit auf ein spezifisches Objekt lenken, Sportler an einem Sportanlass verfolgen und vieles mehr.

Einfache Spurtransparenz (neu): Passen Sie die Spurtransparenz an, um bei Überlagerungseffekten mehrere Spuren gleichzeitig sehen zu können.

Bearbeitung von 360°-Videos (neu in Ultimate): Decken Sie mit den neuen Steuerelementen für 360°-Videos alle Dimensionen ab. Bearbeiten Sie 360°-Videos, fügen Sie Titel ein oder legen Sie einen Pfad fest und konvertieren Sie die 360°-Videos in Standardvideos.

Stop-Motion-Animation (neu): Erstellen Sie faszinierende Animationen. Schliessen Sie Ihre Kamera an wie zum Beispiel eine Canon- oder Nikon-DSLR, steuern Sie deren Kameraeinstellungen von Pinnacle Studio aus, um Bild für Bild für eine Animationssequenz aufzunehmen.

Pinnacle MyDVD (neu): Mit vielen Vorlagen in Zusatzprogramm «Pinnacle MyDVD» lassen sich  wirkende Disc-Projekte mit Menüs, Kapiteln und Musik erstellen.

Multikamera-Videoeditor: Im Multikamera-Editor lassen sich mehrere Clips anzeigen, Aufnahmen schneiden und löschen sowie die Clips mithilfe der Audio-Synchronisierung automatisch ausrichten. (Ja nach Paketvariante werden zwei, vier oder sechs Kameras unterstützt.)

Neue Effekte: Pinnacle Studio 20 enthält nun NewBlue Video Essentials III, das in zehn integrierten Plug-ins über 175 zeitsparende Voreinstellungen zur Optimierung von Videos bereitstellt. Damit kann  das Bild aufgeteilt, interessante Bereiche hervorgehoben, Ränder glättet, der Kontrast verbessert werden und vieles mehr.

NewBlue-Effektpaket mit 900 Effekten (neu in Ultimate): In Pinnacle Studio Ultimate sind nun zur Erweiterung der Gestaltungsmöglichkeiten noch mehr Vorlagen und Plugins des Branchenleaders NewBlue enthalten.

Preise und Verfügbarkeit

Pinnacle Studio 20 ist bereits online (Download und Boxversion) erhältlich. Das Programm wird in drei verschiedenen Varianten angeboten, die sich im Preis und Funktionsumfang leicht unterscheiden. Die Basisversion wird im Pinnacle-Online-Shop für rund 60 Euro angeboten, die Plus-Variante kostet rund 30 Euro mehr und für die Ultimate sind rund 120 Euro fällig. (Die Preisangaben enthalten die deutsche MwSt von 19 Prozent. Der Shop bietet keine Einstellungen für die Schweiz.)

Zur Videobearbeitung auf iPad-Tablets gibt es Pinnacle Studio auch als kostenpflichtige iOS-App.

Weitere Infos

Pinnacle Studio 20 läuft unter Windows (7, 8, 10) und muss zur Benutzung registriert werden.

Pinnacle Studio 20 (Produktseite)

Pinnacle Studio 20 Funktionsvergleich (PDF mit Funktionsvergleich zwischen Standard, Plus und Ultimate)

Pinnacle Systems (Herstellerseite)

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×