Markus Zitt, 19. September 2016, 14:40 Uhr

Panasonic stellt Lumix G81 und GH5 sowie LX15 und Bridge-Kamera FZ2000 vor

Update. Panasonic hat am Vortag der photokina neue Kameras vorgestellt. Die vor allem von vielen Videomachern ersehnte GH5 wurde ohne genauere Details für 2017 vorangekündigt. Bereits in den nächsten Wochen kommen dagegen die spiegellose Systemkamera Lumix G80/81/85, das Kompaktmodell Lumix LX15/LX10 und die Bridge-Kamera FZ2000/FZ2500 mit 20x-Superzoom auf den Markt. Ausführlichere Infos folgen.

Da die Pressekonferenz von Panasonic den Auftakt zu einem PK-Marathon im Stundentakt darstellte, beschränken wir uns hier auf wenige Infos und berichten später ausführlich über die einzelnen Kameras in separaten Meldungen, die wir hier nachträglich verlinken.

Das Update vom 23.09.2016 enthält die Preise und Verfügbarkeitstermine und die Hinweise, dass die G80/G81/G85 in der Schweiz unter dem Namen G81 (Lumix DMC-G81) erhältlich sein wird, während die Lumix LX10/LX15  in der Schweiz als LX15 (DMC-LX15) und die FZ2000/FZ2500 als FZ2000 (Lumix DMC-FZ2000) angeboten wird. Solche Namensunterschiede gibt es, um Modellvarianten für verschiedene Länder oder Weltregionen zu unterscheiden.

 

 Panasonic G80_G8

Die Panasonic Lumix G80/81/85 ist eine pritzwasserfeste spiegellose Systemkamera mit Micro-FourThirds-Objektivanschluss. Details zur Kamera gibt es in einer separaten Meldung.
Panasonic Lumix LX10_Kompaktkamera Panasonic Lumix LX15/LX10 mit zwei EInstellringen am Objektiv: Ausgeschaltet ist die Kamera (10,6 x 6,0 x 4,2cm) wenig grösser als eine Zigarettenschachtel. In ihr stecken ein grosser Bildsensor (1 Zoll Typ) mit 20 Mpx und ein lichtstarkes 1,4-2,8/8,8-26,4mm-Zoom (KB: 24-72mm). Details zur Kamera gibt es in einer separaten Meldung.
 Panasonic Lunix FZ2000

Panasonic Lumix FZ2000 Bridgekamera mit 20x-Superzoom und starken Videofunktionen. Details zur Kamera gibt es in einer separaten Meldung.

 

Panasonic Lumix GH5

Erst vorangekündigt für 2017 wurde die Panasonic GH5 mit 4K-UHD-Video mit 60fps und 6K-Fotofunktion. Die genauen Spezifikationen sind noch nicht bekannt, aber einige wenige Infos mehr gibt es in einer separaten Meldung.

 

Preise und Verfügbarkeit

Update vom 23.09.2016 :

Die Lumix DMC-G81 wird ab Oktober 2016 erhältlich sein. Das Gehäuse gibt es für 1099 Franken. Im Kit (DMC-G81HEG-K) mit dem 14-140mm kostet die Kamera 1599 Franken und mit dem 12-60mm gibt es sie für 1199 Franken.

Die Bridge-Kamera mit extremem Superzoom Lumix FZ 2000EG kommt im Laufe des Novembers 2016 und soll für 1499 Franken zu haben sein. Ebenfalls ab November gibt es die Kompaktkamera Lumix DMC-LX15 für 899 Franken.

Bei den Preisen handelt es sich um unverbindliche Preisempfehlungen (UVP).

Weitere Infos

Panasonic Switzerland
CH-6343 Rotkreuz (ZG)

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×