Markus Zitt, 27. September 2016, 12:00 Uhr

Panasonic Lumix FZ2000 zoomt 20fach und filmt 4K/UHD-Videos mit 4:2:2 10Bit

Nach unserer Kurzmeldung von vor einer Woche folgen hier nun Detailinfos von Panasonic zu ihrer neuen Bridge-Kamera Lumix DMC-FZ2000, die mit einem 20Mpx-Bildsensor des 1-Zoll-Typs, einem 24-480mm-Superzoom sowie professioneller Videofunktionalität auftrumpft. Die FZ2000 bietet interessante Fotofunktionen wie Bildserien mit 12fps bei 20Mpx, 4K-Fotoserien mit 30fps, Post Focus und Focus Stacking. Videomässige Highlights sind Cine 4K/24p, UHD/30p, 1080/120p sowie externes Videorecording in 4:2:2 10Bit sowie optionales V-Log.

Wie wir bereits berichteten (Meldung vom 19.09.2016), hat Panasonic am Tag vor der photokina mit der Lumix DMC-FZ2000 ihr jüngstes Flaggschiff unter den Bridge-Kameras präsenriet. Der grosse Hochempfindlichkeits-MOS-Sensor des 1-Zoll-Typs mit einer Auflösung von 20,1 Megapixel bildet die Grundlage für die hohe Bildqualität der FZ2000, die in anderen Regionen/Ländern FZ2500 heisst. Diese Qualität nutzt das auf den Sensor abgestimmte neue 20fache-Zoom Leica DC-Vario-Elmarit 2,8-4,5/24-480mm (KB) als optisches Kernstück bestmöglich aus. Unterstützend korrigiert zudem der optische Bildstabilisator effektiv Verwacklungen bei Aufnahmen aus freier Hand.

Panasonic Lumix FZ2000 Hero1Die Panasonic Lumix FZ2000 ist das neue Flaggschiff unter den Bridge-Kameras und kommt mit 20fach-Zoom, das einen 24-480mm bei Kleinbild entspricht. Beim Objektiv handelt es sich um Leica DC Vario-Elmarit 1;2,8-4,5/8,8-17,6mm.

 

Dank des Hybrid-Kontrast-AFs mit seiner DFD-Technologie (Depth From Defocus) arbeitet die FZ2000 präzise und blitzschnell mit nur 0,09s Reaktionszeit. Schnelle Serienbelichtungen sind mit bis zu 12B/s bei voller 20-Megapixel-Auflösung machbar. Besonderen Zusatznutzen für Fotografen bringt die 4K-Photo-Funktion. Damit können Serienbilder mit eine Auflösung von 8 Mpx mit schnellem Tempo von 30 Bilder pro Sekunde (fps) aufgenommen werden, um den entscheidenden Moment einer Actionblaufs auf den Sekundenbruchteil genau zu erfassen.

 Panasonic FZ2000 FotografWie es bei Bridge-Kameras üblich ist, besitzt die FZ2000 einen elektronischen Sucher, wobei es sich um einen hochauflösende OLED-Sucher mit 2,4 Mio. Bildpunkten handelt.

 

Die Aufzeichnung von 4K-Videos (in den Auflösung C4K bzw. Cine 4K oder UHD) ist mit bis zu 30fps, mit unbegrenzter Aufnahmedauer eine der Besonderheiten der FZ2000. Die Aufnahme ist vielen weiteren Optionen einer Signalausgabe per HDMI auf einen externen Recorder mit 4:2:2 10bit möglich. Auch ein integrierter ND-Filter mit unterschiedlichen Stufen bis -6EV sowie Anschlüsse für Kopfhörer und Mikrofon fehlen nicht. Insgesamt beherrscht die FZ2000 viele Funktionen und Einstellungen ihres Wechselobjektiv-Pendants GH4 bis hin zum optional erhältlichen «V-Log L»-Profil.

Panasonic Lunix FZ2000 slant LCDDer seitlich ausklappbare sowie drehbare Tochscreen-LCD ermöglicht Aufnahmen über Hindernisse hinweg oder aus reduzierter Arbeitshöhe.

 

Ein weiteres FZ2000-Highlight ist der hochauflösende OLED-Sucher mit 2,4 Millionen Bildpunkten und 100 Prozent Bildfeldübersicht. Eine Suchervergrösserung von effektiv 0,74x wie bei grossen Profi-SLRs gestattet auch Brillenträgern eine komfortable Sucherbildkontrolle.
Der bewegliche 7,5cm Touchscreen-LCD-Monitor mit einer Auflösung von 1,0 Megapixel lässt sich um 180 Grad zur Seite klappen und dann um 270 Grad drehen. Die FZ2000 ist mit integriertem WiFi-Modul für komfortable Kommunikation mit anderen Geräten ausgestattet.

Panasonic FZ2000 Objektivtasten

Das Objektiv verfügt über drei konfigurierbare Funktionstasten (Fn1, Fn2, Fn3) sowie einen ND-Filterschalter.

 

Im Überblick: Lumix DMC-FZ2000

  • 1-Zoll-Hochempfindlichkeits-MOS-Sensor, 20,1 Megapixel
  • Leica DC Vario-Elmarit
 2.8-4.5/24-480mm (KB), 9 Blendenlamellen
  • OLED Sucher, 2,4 Mio. Punkte, 100%, Vergr. 0,74x eff.
  • 7,5cm Touchscreen-Monitor mit 1,0 Mio Punkte, schwenk-/drehbar, 100% Bildfeld
  • Schneller Hybrid-Kontrast-AF, 49-Feld-Vollbereich, Low-Light-AF, AF-Tracking, MF, Fokus Peaking-Anzeige
  • Bildserien: 12fps bei voller Auflösung, 4K-Serien (8 Mpx) mit 30fps
  • Post Focus, Focus Stacking
    Cine4K mit 4096×2160 bei 24fps, 4K-UHD-Video 3840 x 2160 bei 30fps (MP4/MOV),
  • Full HD-Video 1920×1080/60p, Full HD variabel 2-120 fps
  • Multifunktions-Objektivring Zoomhebel, interne Zoomverstellung und Fokussierung
  • ND-Filter mit verschiedenen Stärken
  • Kopfhörer- und Mikrofonanschluss
  • Kabellose Bildübertragung und Fernbedienung per WiFi
  • Systemblitzschuh
  • Intelligent-Auto-Modus, 22 Digital-Effekte, RAW-Format & -Entwicklung
  • Optischer Bildstabilisator Hybrid-OIS+
  • Abmessungen: 12,8 x 8,9 x 7,4cm
  • Gewicht: 505g mit Akku und SD-Karte

 

Leica-Zomm und 1-Zoll-Sensor

Die Lumix FZ2000 ist mit einem 1-Zoll-MOS-Sensor mit 20,1-Megapixel-Auflösung ausgestattet. Geringes Rauschen und ein verbessertes Signal/Rausch-Verhältnis des grossen Sensors erlauben qualitativ hochwertige Aufnahmen mit Empfindlichkeiten bis zu ISO 12’800.
Als Objektiv kommt das neu entwickelte 20x-Zoom Leica DC Vario-Elmarit 2,8-4,5/24-280mm (KB) zum Einsatz. Seine Konstruktion besteht aus 16 Linsen in 11 Gruppen und sorgt für optische Höchstleistung mit minimalen Reflektionen oder Geisterbildern trotz des grossen Zoomfaktors. Dank Innen-Zoom und -Fokussierung bleibt die Grösse des Zooms unabhängig von der Brennweiteneinstellung konstant. Führungsschienen für die beweglichen Zoomelemente sorgen wie in professionellen Videokameras für eine hochpräzise Geradeführung. Folge sind deutliche reduzierte Unschärfen im Bild, die im Vergleich zum Vorgängermodell Lumix FZ1000 um ca. 80 % verringert werden konnten.

Panasonic Lunix FZ2000 Zoom
Das Objektiv Leica DC Vario-Elmarit arbeitet mit 9 Blendenlamellen für einen weichen, runden Unschärfeverlauf. Die Blende reagiert unmittelbar auch auf plötzliche Veränderungen der Helligkeit dank des Einsatzes eines Galvanometers (das eine mechanische Drehbewegung proportional zum elektrischen Strom erzeugt) beim Antrieb wie sonst bei professionellen Videokameras.
Der optische Bildstabilisator Hybrid O.I.S+ bewirkt eine effektive Stabilisierung von Kamerabewegungen.

4K und UHD Video – Professionelle Qualitäten und Optionen

Die FZ2000 bietet Videoaufnahmeoptionen wie noch keine andere Bridge-Kamera. Sie beherrscht die unbegrenzte1 4K-Video-Aufzeichnung (DCI Cinema 4K: 4096 x 2160/24fps und UHD bzw. QFHD 4K: 3840 x 2160 bis zu 30fps HDMI-Ausgabe bis zu 4:2:2 10-Bit) im MOV/MP4-Format*2 sowie Full HD Video mit einer extrem hohen Bitrate von 200Mbit/s (ALL-Intra) oder 100Mbit/s (IPB).
Benutzer können frei wählen zwischen MOV, MP4, AVCHD*3 Progressive und AVCHD sowie einer Vielzahl von Bildraten. Für professionelle Anwender ist die Frequenz flexibel wählbar zwischen 59,94Hz (23,98Hz) / 50,00Hz / 24,00Hz. Die FZ2000 erlaubt auch die gleichzeitige Echtzeit-Bildausgabe während der Videoaufnahme an einen externen Monitor über ein optionales HDMI Kabel. Weitere professionelle Features wie Dolly Zoom, VFR (Variable Bildrate), Zeitraffer und Stop-Motion-Animation runden das Leistungsspektrum der FZ2000 ab.
Als Reaktion auf die Ansprüche professioneller Filmemacher bietet Panasonic bei Bedarf einen kostenpflichtigen Software-Upgrade-Service zur V-Log L-Video-Aufzeichnung mit der Lumix FZ2000 an. (Bei Kauf des Upgrade-Software-Schlüssel DMW-SFU1)

  • *1) bei Verwendung einer SDXC/SDHC-Speicherkarte der UHS-Geschwindigkeitsklasse 3 und Aufzeichnung mit Bitraten von 100MB/s oder höher.
  • *2) Einstellungen der HDMI-Ausgangs-Bildqualität [4:2:2 10-Bit]: Die Kamera kann über den HDMI-Anschluss in dieser hohen Bildqualität ausgeben. Dann aber keine parallele Aufzeichnung in der Kamera. Für höchste Aufzeichnungsqualität auf externen Geräten.
    [4:2:2 8-Bit]: Ausgabe über den HDMI-Anschluss. Das Videosignal kann parallel in 4:2:0 / 8-Bit auf SDXC/SDHC-Speicherkarte aufgezeichnet werden. Diese Einstellung empfiehlt sich etwa, wenn das Bild über einen externen Monitor kontrolliert werden soll.
  • *3) AVCHD ist ein High-Definition (HD) Digital-Video-Aufnahme-/ Wiedergabeformat, entwickelt gemeinsam von der Panasonic Corporation und der Sony Corporation.

Hybrid-Kontrast-AF und 4K-Foto

Zur präzisen Scharfstellung arbeitet die LUMIX FZ2000 mit dem superschnellen DFD-Kontrast-AF. Seine kürzeste Reaktionszeit beträgt nur 0,09s5. Serienbelichtungen bewegter Motive mit bis zu 100 (JPEG)/40(RAW) Aufnahmen in Folge sind mit 12B/s (AFS) bzw. 7B/s (AFC) möglich.
Von der 4K-Aufzeichnungstechnik profitieren FZ2000-Nutzer sowohl bei 4K-Foto wie 4K-Video. Mit 4K.Foto werden Action-Szenen mit 30B/s bei 8 Megapixel Auflösung aufgenommen, um hinterher das beste Foto vom Höhepunkt der Action aus der Serie auswählen zu können. Die Auflösung ist gut geeignet für Prints in Fotoqualität bis zur Grösse DIN A3.

Panasonic Lunix FZ2000 outdoor24858
Die zusätzliche Post-Focus-Funktion der FZ2000 macht sogar nachträgliches Fokussieren möglich. Aus einer Serie von Fotos mit unterschiedlicher Entfernungseinstellung lassen sich später per Touchscreen Bilder mit der Fokussierung jeweils genau auf einem gewünschten Detail als Einzel-Fotos mit 8 Megapixeln speichern.
Neu bei der FZ2000 ist die Focus-Stacking-Funktion. Sie erzeugt aus einer Serie von Bildern mit unterschiedlichen Entfernungseinstellungen ein partiell oder sogar von vorne bis hinten scharfes Foto mit einer Schärfentiefe, wie sie normalerweise (insbesondere bei Makro- und Teleaufnahmen), nicht möglich ist.

OLED Sucher und Flex-Monitor

Die Lumix FZ2000 kommt mit einem integrierten OLED-Sucher mit 2,36 Mio. Bildpunkten und einer komfortablen Suchervergrösserung von ca. 2,18x / 0,74x (35mm KB). Die OLED-Technik des Live-View-Suchers steht für eine Reaktionsschnelligkeit von weniger als 0,01s sowie einen hohen Kontrast von 10’000:1 für ein klares Sucherbild. Mit einer Austrittspupillenentfernung von ca. 20mm bietet der Sucher auch Brillenträgern einen komfortablen Überblick.

Panasonic Lunix FZ2000 frontal LCD

Der 7,5cm grosse Touchscreen-LCD-Monitor mit 1,04 Mio. Bildpunkten zeigt fast 100 Prozent des Bildfeldes, erleichtert die schnelle Kamerabedienung und lässt sich nach Bedarf schwenken oder zum Schutz zuklappen.

Weitere Ausstattungsmerkmale

3,5mm Mikrofon- und Kopfhörer-Anschlüsse: 
Die 3,5mm Mikrofonbuchse erlaubt qualitativ hochwertige Audio-Aufnahme mit einem externen Mikrofon, der 3,5mm Kopfhöreranschluss die Überwachung des Tons während der Aufnahme.

Einfache Verbindung mit Smartphones über WiFi
: Die Lumix FZ2000 ist mit einem WiFi-Modul (IEEE 802.11 b/g/n) zur kabellosen Fernbedienung und Bildübertragung ausgestattet

Optionales Zubehör

Für die FZ2000 bietet Panasonic ein umfangreiches Angebot professionellen Zubehörs einschliesslich externer Blitzgeräte (DMW-FL580L, DMW-FL360L, DMW-FL200L), richtungsvariablem Stereomikrofon (DMW-MS2), LED Videolicht (VW-LED1), und Kabelfernauslöser (DMW-RSL1).

Panasonic Lunix FZ2000 outdoor 04845

 

Preise und Verfügbarkeit

Die Bridge-Kamera Panasonic Lumix DMC-FZ 2000EG kommt im Laufe des Novembers 2016 und soll für 1499 Franken (UVP) zu haben sein.

Weitere Infos

Lumix FZ 2000 (Produktseite)

Panasonic Bridge- und Kompaktkameras (Übersichtseite)

Panasonic Switzerland
CH-6343 Rotkreuz (ZG)

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×