Markus Zitt, 30. November 2016, 15:03 Uhr

ON1 Photo RAW: Kombi aus vollwertiger Bildbearbeitung und Raw-Entwickler

Einst bekannt für ihre Bildbearbeitungs-Softwaresuite Perfect Photo bringt ON1 kurz vor Weihnachten mit «Photo RAW» ein neues Kaufprogramm auf den Markt. Es handelt sich dabei nicht bloss um einen Raw-Entwickler und Fotooptimierer, sondern es soll auch den umfassenden Funktionsumfang einer Bildbearbeitung mit Ebenen, Masken und sonstigen Retusche- und Malwerkzeugen bieten. Das Programm kann eigenständig oder innerhalb von Lightroom und Photoshop ausgeführt werden.

 

ON1 ist manchen am ehesten durch ihre Bildbearbeitungs-Suite Perfect Photo bekannt, die mehrere starke Spezialprogramme vereinigt. Interessant ist auch das Programm «(Perfect) Layers», das Ebenen in Lightroom verfügbar machte. Vergangenen Frühling hat ON1 (früher onOne Software) die Absicht erklärt im Herbst eine neue Software heraus zu bringen, die Bildbearbeitungsfunktionen im Stil von Photoshop und Raw-Entwicklung wie Lightroom bietet. Nun steht die Fertigstellung und Veröffentlichung dieses Programms unmittelbar bevor und es kann bereits vorbestellt werden. Vorbesteller erhalten die Software günstiger und können eine Rohversion des Programm bereits beziehen.

Photo RAW ist laut Herstellerin ein blitzschneller Raw-Entwickler, ein Bildbearbeitungsprogramm und eine Plug-in-Sammlung und bietet somit alles in einem Kombiprogramm. Photo RAW umfasst die Funktionalitäten der früheren einzeln oder in der Suite erhältlichen ON1-Programme: Browse, Develop, Effects, Portrait, Layers, Resize und Photo Via (siehe Perfect Photo Suite).
Es arbeitet als eigenständige Anwendung, als Plug-in (für Adobe Photoshop und Lightroom) sowie als Hostprogramm für andere Plug-ins wie z.B. die kostenlosen Nik Collection von Google. Die Mac-Version lässt sich auch als Erweiterung von Apple Photos nutzen.

Im Unterschied zur Photoshop wird das Programm nur zum Kaufen angeboten. Anders als die aktuellen Foto- und Raw-Programme wie Lightroom und Capture One müssen Fotos nicht erst in einen Katalog geladen werden, sondern können einzeln, schneller und umkomplizierter im Photo RAW geöffnet und bearbeitet werden. Die Software wurde von Grund auf mit modernem Software-Code neu entwickelt. Die Verarbeitung ist entsprechend schnell. Nicht nur Raw-Fotos können damit nicht-destruktiv bearbeitet werden.

Verfügbarkeit und Preis

Die ON1 Photo RAW wird ab 19. Dezember 2016 für USD 119.90 bzw. als Upgrade für USD 79.99 verfügbar sein, kann aber bereits bestellt. Wer dies tut, erhält die Software günstiger (rund 100 bzw. 80 US-Dollar). Seit heute (30.11.2016) gilt zudem eine Aktion: Als kostenlosen Zusatz erhalten Vorbesteller die «ON1 Guru Signature Collection», die 60 Voreinstellungen und vier Lernvideos im Wert von 60 US-Dollar enthält.

Weitere Infos

ON1 Photo Raw (Produktseite)

Systemanforderungen: Mac OS X 10.9/10.10/10.11/10.12 und Windows 7/8/10 (jeweils nur 64 Bit-Version)
Host-Anwendung: Photoshop (CS6 und CC), Photoshop Elements (13 und 14), Photoshop Lightroom (5, 6 und CC) und Apple Photos

ON1 Logo mit TaglineON1 Software (Herstellerseite)(Eine deutschsprachige Seite existiert nicht mehr.)

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×