Urs Tillmanns, 24. Dezember 2016, 07:00 Uhr

Fotointern Neujahrskalender: Eine Sigma dp3 Quattro Kompaktkamera zu gewinnen

Heiligabend – das Fest der Freude und der Geschenke. Auch der Fotointern-Neujahrskalender hat ein absolutes Highlight parat: Eine Sigma dp3 Quattro Kompaktkamera, die mit dem hochauflösenden Foveon X3 Direktbildsensor ausgestattet ist. Exakt darauf abgestimmt und auf höchste Qualität getrimmt ist das integrierte leistungsstarke Objektiv 2,8/50 mm. Eine aussergewöhnliche Kamera für höchste Ansprüche.

.

neujahrskalender_2016_24

Der Foveon Direktbildsensor der Sigma dp3 Quattro ist einzigartig. In seinem Aufbau ähnelt er dem klassischen Farbfilm, der mit seinen verschiedenen Schichten alle Informationen des sichtbaren Lichts einfängt. Die «Sigma dp3 Quattro» ist mit einem leistungsstarken 1:2,8/50mm Standard-Objektiv (Äquivalent einem 75mm Objektiv auf einer 35mm SLR) ausgestattet. Das Objektiv wurde speziell für den Quattro Sensor konzipiert, damit dieser durch die Überlieferung der hochaufgelösten Motivinformationen sein Potenzial voll ausschöpfen kann.

 

sigma-dp3-slant-750

 

Sigma verwendet das weltweit einzige Bilderfassungssystem, das eine vertikale Farbtrenntechnik nutzt. Der Foveon-Sensor besteht aus drei unterschiedlich tief ins Silizium eingebettete Schichten mit Photodioden, die jeweils einer der RGB-Farben zugeordnet sind.

sigma_dp3_quattro_foveon-sensor_500

Der Foveon Direktbildsensor erfasst alle Farben vertikal und nimmt gleichzeitig Farbton, Wert und Chroma exakt und vollständig mit jedem Pixel auf und sorgt so für naturgetreue, reichhaltige Farbtöne und Abstufungen. Der Sensor arbeitet ohne Farbfilter und ohne Tiefpassfilter. Die Daten des Foveon-Direktbildsensors beinhalten die vollständigen Helligkeits- und Farbinformation jedes einzelnen Pixels.

Ein konventioneller Farbsensor nimmt die Auflösungsinformationen über die grünen Megapixel auf, was bedeutet, dass diese Informationen auf gerade mal 50% aller Pixel basieren. Der neue Quattro Sensor hingegen fängt die Auflösungsinformation mit seiner gesamten oberen Schicht ein. Er hält doppelt so viele Informationen über die Auflösung fest, wie ein konventioneller Farbsensor. Die auf den 19,6 Megapixeln der oberen Schicht basierenden Auflösungsinformationen sind äquivalent zu einer konventionellen 39 Megapixel hohen Auflösung.

 

sigma-dp3-slant-back-750

 

Die dp3 Quattro arbeitet mit einem speziell dafür entwickelten TRUE (Three-layer Responsive Ultimate Engine) III Prozessor. Sigmas eigener Algorithmus macht die sehr schnelle Verarbeitung der voluminösen Bilddateien möglich, ohne dabei das letztendliche Bild in seiner Qualität zu mindern.

Der Objektiv-Spezialist Sigma hat für die dp3 Quattro ein Objektiv konstruiert, das qualitativ optimal auf den Sensor und die Bildengine abgestimmt ist. Das leistungsstarke 1:2,8/50mm Objektiv (Äquivalent einem 75mm Objektiv bei Kleinbild) beinhaltet FLD («F» niedrige Dispersion) Glas, sowie zwei blankgepresste asphärische Glaslinsen.

Das Quick Set (QS) Menü umfasst die acht am häufigsten verwendeten Kamerafunktionen und kann durch Drücken der QS Taste schnell und einfach aufgerufen werden.

Die Sigma dp1 Quattro besitzt einen «9 Felder Auswahlmodus», bei dem das gewünschte AF-Messfeld aus 9 möglichen Feldern ausgewählt werden kann und einen «Frei Beweglich Modus», bei dem ein AF-Messeld an die gewünschte Position bewegt werden kann.

 

sigma-dp3-top-750

Die RAW-Daten (X3F-Datei), die mit der Sigma dp1 Quattro aufgenommen wurden, können innerhalb der Kamera ohne Computer verarbeitet und als JPEG-Daten gespeichert werden. Belichtungskorrektur, Weissabgleich, Farbeinstellung und Seitenverhältnis können auf dem LCD Monitor überprüft und angepasst werden.

Die Sigma dp1 Quattro bietet eine High- und Low Bildgrösse zur Auswahl, je nach Zweckmässigkeit für den Fotoeinsatz.

Der grosse Pufferspeicher der Kamera ermöglicht die Aufnahme von bis zu 7 RAW-Bildern in höchster Auflösung pro Sequenz im Serienbild-Modus. Die Sigma dp3 Quattro erreicht eine Serienbildgeschwindigkeit von bis zu 3,5 Bildern pro Sekunde. Darüber hinaus können situationsbedingt bis zu 4,5 Bilder pro Sekunde und bis zu 14 Bilder pro Sequenz im Serienbild-Modus mit geringer Grösse aufgenommen werden.

Mit Filtereffekten kann der Kontrast von Bildern so geändert werden, als wären sie mit einem Farbfilter für die Schwarzweiss-Fotografie aufgenommen worden, und mit Tönungseffekten können Farbtöne je nach Präferenz in Warm; Kalt und Sepia angepasst werden, so dass Fotografen noch eindrucksvollere Bilder erschaffen können.

Die ISO Empfindlichkeit kann von ISO 100 bis ISO 6400 eingestellt werden. Durch die Verstellmöglichkeit in 1/3 EV-Schritten kann die Empfindlichkeit ISO 125 oder ISO 160 gewählt werden.

Die Sigma dp3 Quattro besitzt einen 3.0 Zoll TFT-Farbmonitor, der gut einzusehen ist, selbst draussen bei Tageslicht. Der LCD-Monitor mit einer Auflösung von etwa 920’000 Pixeln profitiert von einem weiten Betrachtungswinkel, der es erleichtert, Details einzusehen und Fokus und Komposition zu überprüfen.

Die Sigma dp3 Quattro hat einen Gewinnwert von CHF 1195.- und wurde uns freundlicherweise von der Firma Ott+Wyss AG, Zofingen, welche Sigma Fotoprodukte in der Schweiz vertreibt, zur Verfügung gestellt.

 

Mitmachen: So geht’s

Unsere Wettbewerbsfrage: «Welches sind die weiteren Produkte der Sigma dp Quattro-Reihe und welches ist das Hauptunterscheidungsmerkmal?»

Senden Sie Ihre Antwort bis heute Abend, spätestens 20:00 Uhr an
wettbewerb [at] fotointern.ch

• Bitte geben Sie Ihre Postadresse an, damit wir Ihnen, falls Sie gewinnen, den Artikel per Post zustellen können.

Morgen um 07:00 Uhr geht das nächste Fensterchen am Fotointern-Neujahrskalender auf. Reinschauen nicht verpassen!

Über den Wettbewerb kann keine Korrespondenz geführt werden. Die Barauszahlung des Gewinnwertes und der Rechtsweg sind ausgeschlossen.

.

Die bisherigen Preise und ihre Gewinner
  Artikel Sponsor Gewinner
1 1 National Geographic Fototasche Light + Byte Tomislav Kukalj, Wettingen
2 1 Takeway T1 Klemmstativ Brack.ch Rudolf Wirz, Bottmingen
3 5x Ashampoo Photo Commander 15 Ashampoo Daniela Sehne, Gross
Olivier Roth, Bülach
Michael Sporkenbach, Nürnberg
Roland Meier, Seuzach
Christian Hochuli, Aarau
4 1 Canon SX720 HS Canon Vera Meier, Ettiswil
5 1 Kurs «Bessere Bilder» FotoPro Maria Ambühl, Neuenhof
6 1 Sunwayfoto Kugelkopf Fotichästli.ch Pierre Membrez, St.Gallen
7 1 PeakDesign Engelberger Senta Fleig, Romanshorn
8 1 BlackRapid Kameragurt GraphicArt Hans-Jörg Fritsch, Seewen
9 1 Roundflash Blitzdiffusor Light + Byte Thomas Kramer. Eglisau
10 1 Polaroid 300 GMC_Trading Rahel Voegeli, Münchenbuchsee
11 1 Nikon A900 Nikon Anna-Barbara Utelli, Allschwil
12 Buch und Software Franzis Michael Bannwart, Burgdorf
13 10x CHF 50.- für CEWE FOTOBUCH CEWE Michelle Weber, Wangen
Markus Hug, St. Gallen
Carmen Affentranger, Dintikon
Jan Pumel, Bern
Rainer Freynhagen, Bonn
Sonja Marazzi, 3600 Thun
Paul Broich,D Hohen Neuendorf
Bruno Cantore, Uster
Martin Ruedisser, 8645 Jona
Doris Rohrer, Flüeli-Ranft
14 1 Celestron Fernglas Engelberger Andreas Christen, Erlinsbach
15 1 National Geographic Tote Bag Fotichästli.ch Michèle Morf, Zürich
16 5x Ashampoo Burning Studio 18 Ashampoo Pascal Bless, Winterthur
Andreas Pauli, Grenchen
Andy R. Weinlein, Gümligen
Patrick Barlocchi, Minusio
Markus Betsch, Heimenschwand
17 1 CXC Messenger Leduån Brack.ch Robert Schiffner, Gümligen
18 1 Fujifilm X20 Fujifilm Sandra Burgunder, Jona
19 1 Barber Shop Kamerariemen Light+Byte Elio Marazzi, Thun
20 1 GorillaPod SLR-Zoom Stativ Daymen Klaus Schönheinz, Wohlen
21 1 B.I.G Kalahari Fototasche Zumstein Thierry Froidevaux, Pully
22 1 Lumix Tough FT30 Kamera Panasonic Dölf Lötscher, Lindau
23 1 Tamron SP 4-5.6/70-300mm Perrot-Image Stefan Graf, Zunzgen

.

Wettbewerbsrunde 23 – die korrekte Antwort:

Tamron nennt den Motor für die Fokussierung Ultrasonic Silent Drive.

 

 

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×