Urs Tillmanns, 25. Dezember 2016, 07:00 Uhr

Fotointern Neujahrskalender: Eine Sony Action Cam FDR-X3000R zu gewinnen

Das Weihnachtsgeschenk des Jahres ist eine Sony Action Cam FDR-X3000R. Die neue Action Cam von Sony wurde mit einer neuen Bildstabilisierung ausgestattet, die selbst im harten Einsatz unverwackelte UHD 4K-Videos leisten soll. Mit diversen Zubehörteilen lässt sich die neue Action Cam äusserst vielfältig einsetzen: am Helm montiert, am Fahrradlenker, beim Skifahren oder unter Wasser.

.

neujahrskalender_2016_26

Videos in UHD 4K-Qualität sind der Trend – auch, und vor allem, bei den Action-Aufnahmen. Die modernen Sportarten bringen uns ebenso in die faszinierende Bergwelt wie in die Tiefen des Meeres. Wer möchte da nicht eine Action Cam dabeihaben, die das Erlebte aufnimmt und so bleibende Erinnerungen schafft? Die neue Sony ist prädestiniert dazu, vor allem mit der neuen Bildstabilisierung, welche Verwacklungen noch besser ausgleicht. Die neue Action Cam FDR-X3000R liefert mit dem 1/2.5 Zoll grossen «Exmor R»-CMOS-Sensor eine UHD-4K-Videoqualität, die in einer neuen Liga spielt.

 

Sony FDR-X3000R rechts frontal

Bislang war die neue Bildstbilisierungs-Technologie lediglich den traditionellen Handycam Camcordern von Sony vorbehalten. Nun können sich Action Cam Nutzer unterwegs voll und ganz aufs Skifahren, Radfahren oder Tauchen konzentrieren. Im Vergleich zur Technologie in traditionellen Camcordern ist die neue Stabilisierung in der Action Cam auf Mini-Format geschrumpft. Die Action Cam ist extrem kompakt geblieben – obwohl sie randvoll mit neuster Technik ist. So macht sie auch am Fahrrad, in der Hand oder mit passendem Zubehör eine gute, unauffällige Figur.

 

Sony FDR-X3000R Lifestyle_08

Doch die neue Bildstabilisierung ist nicht das einzige Highlight der neuen Action Cam. So verfügt sie über den neuen Sensor 1/2.5 Zoll-Typ «Exmor R»- CMOS-Bildsensor mit 8.2 Megapixel und ein neues Zeiss Tessar Objektiv, welches effizient Verzerrungen am Bildrand minimiert. Der Blickwinkel kann von «schmal» über «mittel» bis «weit» frei gewählt werden. Sogar leichtes Zoomen (maximal dreifach) ist während der Aufnahme möglich. Ist eine MicroSDXC/SDHC-Speicherkarte der Tempoklasse 10 eingelegt, so kann die Action Cam Videos sowohl in IHD-4K (3840 x 2160px) als auch in Full HD im «XAVC S»-Format aufnehmen.

 

Sony FDR-X3000R mit RM-LVR3

Der «BIONZ X»-Prozessor, der auch in den «Alpha 7»-Kameras von Sony seinen Dienst tut, arbeitet ebenfalls in der FDR-X3000R. Daher ist für die Action Cam eine volle Pixelauslesung ohne «Pixel Binning» kein Problem. Die Farben wirken so noch natürlicher. Das eingebaute Stereo Mikrofon sorgt beim Filmen auch bei starkem Wind für guten Ton.

 «Loop Recording», «High Speed Recording» und Full-HD-Aufnahmen mit 100p für Zeitlupenvideos gehören ebenso zum Repertoire der neuen Cam wie Live Streaming via «Ustream». «Burst Shooting» und die Möglichkeit, den Weissabgleich manuell einzustellen und eine Belichtungskorrektur vorzunehmen, runden den Funktionsumfang der FDR-X3000R ab.

 

SonyFDR-X3000R taucht

Zur neuen Action Cam gibt es auch eine neue, kleinere Fernbedienung fürs Handgelenk. Die Fernbedienung RM-LVR3 ist rund ein Drittel kleiner und leichter als ihr Vorgänger. Für sie gibt es jetzt ebenfalls Zubehör, so dass man sie nicht zwangsläufig ums Handgelenk, sondern auch zum Beispiel am Fahrradlenker befestigen kann. Damit Kamera und Fernbedienung mit Monitor perfekt in der Hand liegen, gibt es einen Mehrzweckgriff (VCT-STG1) oder einen Fingergriff (AKA-FGP1).

Wer mag, kann die Action Cam aber auch mit seinem Smartphone oder Tablet steuern. Die kostenfreie «PlayMemories Mobile»-App macht es möglich.

Damit die Action Cam auch in Extremsituationen bestens geschützt ist, gibt es den robusten Objektivschutz (AKA-MCP1). Er wird direkt auf dem Objektiv befestigt und schützt es so vor Schmutz und Kratzern. Die verbesserte AR-Beschichtung sorgt dabei stets für beste Bildqualität und lässt Wasser und sogar Öl abperlen.

Die Action Cam Sony FDR-X3000R hat einen Gewinnwert von CHF 619.00 und wurde uns freundlicherweise von Sony Schweiz AG zur Verfügung gestellt.

 

Mitmachen: So geht’s

Unsere Wettbewerbsfrage: «Wie nennt Sony ihre neueste Bildstabilisierung bei der Action Cam FDR-X3000R?»

Senden Sie Ihre Antwort bis heute Abend, spätestens 20:00 Uhr an
wettbewerb [at] fotointern.ch

• Bitte geben Sie Ihre Postadresse an, damit wir Ihnen, falls Sie gewinnen, den Artikel per Post zustellen können.

Morgen um 07:00 Uhr geht das nächste Fensterchen am Fotointern-Neujahrskalender auf. Reinschauen nicht verpassen!

Über den Wettbewerb kann keine Korrespondenz geführt werden. Die Barauszahlung des Gewinnwertes und der Rechtsweg sind ausgeschlossen.

.

Die bisherigen Preise und ihre Gewinner
  Artikel Sponsor Gewinner
1 1 National Geographic Fototasche Light + Byte Tomislav Kukalj, Wettingen
2 1 Takeway T1 Klemmstativ Brack.ch Rudolf Wirz, Bottmingen
3 5x Ashampoo Photo Commander 15 Ashampoo Daniela Sehne, Gross
Olivier Roth, Bülach
Michael Sporkenbach, Nürnberg
Roland Meier, Seuzach
Christian Hochuli, Aarau
4 1 Canon SX720 HS Canon Vera Meier, Ettiswil
5 1 Kurs «Bessere Bilder» FotoPro Maria Ambühl, Neuenhof
6 1 Sunwayfoto Kugelkopf Fotichästli.ch Pierre Membrez, St.Gallen
7 1 PeakDesign Engelberger Senta Fleig, Romanshorn
8 1 BlackRapid Kameragurt GraphicArt Hans-Jörg Fritsch, Seewen
9 1 Roundflash Blitzdiffusor Light + Byte Thomas Kramer. Eglisau
10 1 Polaroid 300 GMC_Trading Rahel Voegeli, Münchenbuchsee
11 1 Nikon A900 Nikon Anna-Barbara Utelli, Allschwil
12 Buch und Software Franzis Michael Bannwart, Burgdorf
13 10x CHF 50.- für CEWE FOTOBUCH CEWE Michelle Weber, Wangen
Markus Hug, St. Gallen
Carmen Affentranger, Dintikon
Jan Pumel, Bern
Rainer Freynhagen, Bonn
Sonja Marazzi, 3600 Thun
Paul Broich,D Hohen Neuendorf
Bruno Cantore, Uster
Martin Ruedisser, 8645 Jona
Doris Rohrer, Flüeli-Ranft
14 1 Celestron Fernglas Engelberger Andreas Christen, Erlinsbach
15 1 National Geographic Tote Bag Fotichästli.ch Michèle Morf, Zürich
16 5x Ashampoo Burning Studio 18 Ashampoo Pascal Bless, Winterthur
Andreas Pauli, Grenchen
Andy R. Weinlein, Gümligen
Patrick Barlocchi, Minusio
Markus Betsch, Heimenschwand
17 1 CXC Messenger Leduån Brack.ch Robert Schiffner, Gümligen
18 1 Fujifilm X20 Fujifilm Sandra Burgunder, Jona
19 1 Barber Shop Kamerariemen Light+Byte Elio Marazzi, Thun
20 1 GorillaPod SLR-Zoom Stativ Daymen Klaus Schönheinz, Wohlen
21 1 B.I.G Kalahari Fototasche Zumstein Thierry Froidevaux, Pully
22 1 Lumix Tough FT30 Kamera Panasonic Dölf Lötscher, Lindau
23 1 Tamron SP 4-5.6/70-300mm Perrot-Image Stefan Graf, Zunzgen
24 1 Sigma sd3 Quattro Kamera Ott+Wyss Martin Fopp, Landquart

.

Wettbewerbsrunde 24 – die korrekte Antwort:

Das Hauptunterscheidungsmerkmal der Sigma sd Quattro-Kameras sind die fest eingebauten Objektive. Die sd0 Quattro besitzt ein Ultraweitwinkel 1:4/14mm, die sd1 Quattro ein Weitwinkel 2.8/19mm, die sd2 Quattro ein Normalobjektiv 2.8/30mm und die sd3 Quattro ein 1:2,8/50mm. Der Crop-Faktor beträgt 1,5x.

 

 

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×