Urs Tillmanns, 30. März 2017, 07:00 Uhr

Akvis Refocus 7.0: Bewegungsunschärfe und Radiales Weichzeichnen

Akvis stellt die neue Version von Refocus 7.0 vor. Das aktualisierte Programm bietet zwei neue Unschärfe-Modi: Bewegungsunschärfe und Radiales Weichzeichnen. Sie ermöglichen es, eine Illusion der Bewegung sowie ein Gefühl von Aktion und Dynamik vermittelt. Zudem bietet das Programm kreative Effekte, wie die Reduktion der Schärfentiefe oder die Bokeh-Simulation.

 

Akvis Refocus ist für das nachträgliche Schärfen von unscharfer Bildern geschaffen, sowie – in der neusten Version – auf die Anwendung von Unschärfe-Effekten bei normalen Fotos. Die Software erlaubt es zudem, einen Miniatur-Effekt oder eine sehr geringe Schärfentiefe zu imitieren oder – neben anderen, ähnlichen Effekten – Spitzlichter in runde und vieleckige Bokeh-Formen umzuwandeln.

 

Mit dem Programm kann jedweils ganze Foto verarbeitet oder nur bestimmter Teil in eine Schärfe- oder Unschärfezone verwancdelt werden. Zudem stehen für ein schnelles Erzielen eines bestimmten Effektes verschiedene vordefinierten Einstellungen mit eingebauten Presets zur Verfügung.

Die Version 7.0 bietet zwei völlig neue Modi: Bewegungsunschärfe und Radiales Weichzeichnen, die erlauben es, natürlich aussehende Bewegungsillusionen – entweder linear für einen vorbeiziehenden Hintergrund oder radial für eine rotierende Bewegung – zu erzeugen. Ausserdem bietet die neue Version den verbesserten Defokus-Effekt und zusätzliche Presets.

 

Neu in Version 7.0:

Bewegungsunschärfe. Anhand des Bewegungsunschärfe-Modus kann die Bewegung eines Motivs auf das Bild übertragen werden. Sie können den Effekt entweder auf ein ganzes Bild anwenden sowie die Aufmerksamkeit des Zuschauers auf bestimmte Bereiche zu richten, indem Sie lediglich den Hintergrund verwischen.

 

Radiales Weichzeichnen. Der Modus Radiales Weichzeichnen verleiht dem Bild das Aussehen eines sich drehenden Motivs, das normalerweise durch das Drehen oder Zoomen der Kamera entsteht. Der Fluchtpunkt des Effekts kann direkt im Bild festgelegt werden.

Das Programm bietet zwei Radiales-Weichzeichnen-Typen:

Die Zoom-Option erstellt eine Fliehkraftbewegung des Hintergrunds.

Die Wirbel-Option imitiert die Rotation der Kamera rund um den zentralen Punkt des Bildes.

Verbesserte Defokus-Funktion. Die Defokus-Funktion in dem Scharfstellung-Modus wurde verbessert. Die maximale Unschärfe wurde von 100 auf 1000 erhöht.

Neue Presets. Die neue Version bietet zusätzliche einsatzbereite Presets, die die Fähigkeiten der neuen Effekte veranschaulichen.

Testversion: Laden Sie Akvis Refocus 7.0 herunter und starten Sie eine kostenlose 10-Tage-Testversion.

Die Software läuft unter Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1, 10 sowie unter Mac OS X 10.7-10.12 (jeweils in der 32- und 64-Bit Version). Das Produkt gibt es als eigenständige Anwendung (Standalone-Programm) sowie als ein Zusatzprogramm für Photoshop und andere Bildbearbeitungsprogramme (Plugin). Eine Home Lizenz von Akvis Refocus kostet EUR 35 (ohne MwSt.), eine Home Deluxe Lizenz EUR 45 (ohne MwSt.) und eine Business Lizenz EUR 65 (ohne MwSt.).

Die Aktualisierung ist kostenlos für die Kunden, die Akvis Refocus kurz zuvor erwarben sowie für diejenigen, die 1 Jahr Updates während der letzten 12 Monate kauften. Wenn die Lizenz für das kostenlose Update nicht gültig ist, kann Refocus 19 für nur EUR 14,00 (ohne MwSt.) bezogen werden.

Für weitere Informationen besuchen Sie akvis.com.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×